Einwegmiete

Wenn du einen Mietwagen mietest und an einem anderen Ort wieder abgibst, so werden in der Regel Einweggebühren fällig. Das heißt: für das Abgeben an einer anderen Station zahlst du eine zusätzliche Gebühr. Diese Gebühr heißt Einwegmiete und kann empfindlich hoch werden und sogar in den vierstelligen Bereich gehen. Allerdings kannst du dir diese Gebühr sparen, indem du einige Dinge beachtest.

Mietwagen im selben Bundesstaat der USA abgeben und Einwegmiete sparen

Innerhalb eines Bundesstaates wie bspw. Texas, Florida oder Kalifornien ist es möglich die Einweggebühren zu umgehen. In den meisten Fällen funktioniert das komplett ohne Gebühren, oder die Kosten dafür sind vernachlässigbar klein. Folgende Option wäre denkbar: Du mietest dein Auto in Houston und gibst es in San Antonio ab oder du mietest dein Auto in Orlando und gibst es in Miami ab. Dies funktioniert wunderbar!

Wenn du deinen Mietwagen in Atlanta abholst und irgendwo in Florida abgeben möchtest, wird es teuer.

Mietwagen in einem anderen Bundesstaat zurückgeben

Wenn die Station der Anmietung in einem anderen Bundesstaat liegt als die der Rückgabe, so kann es erheblich teurer werden. Dies gilt in der Regel schon bei benachbarten Staaten wie New Mexico und Arizona. Aus diesem Grund solltest du Obacht geben, denn mitunter wird ein Flug von einem zum anderen Flughafen günstiger als die Einwegmiete. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn du dein Auto in Florida in Empfang nimmst und in Kalifornien abgeben möchtest. Ein Flug kann wesentlich günstiger sein, so dass es ratsam ist sich in Kalifornien einen neuen Mietwagen zu nehmen. Besonders wenn Du allein unterwegs bist, also nur ein Flugticket für eine Person kaufen musst, ist ein Flug auf alle Fälle die bessere Alternative. Denn bei der Gelegenheit füllst du dein Meilenkonto und kommst dem Vielfliegerstatus näher.

Der Mietwagen selbst ist durch die Zahlung mit der Amex Platinum sowohl in Mietwagenvollkasko, als auch in der Mietwagenhaftpflichtversicherung bestens abgesichert. Außerdem bist du wesentlich schneller von Küste zu Küste geflogen, als gefahren. Urlaubstage sind begrenzt!

Außerdem: Die meisten Mieten bringen dir Meilen. Entweder pro Miet-Tag oder pauschal für jede Anmietung.

Mietest du zweimal einen Mietwagen, bekommst Du auch die doppelte Meilenanzahl. Dabei ist es meistens unerheblich, wie lang die einzelnen Mieten sind.

Mit American Express mehr Meilen sammeln, als mit der Miles & More Mastercard…

Bundesstaaten zwischen denen keine Einwegmiete anfällt

Es gibt allerdings auch Bundesstaaten, zwischen denen keine Einwegmiete anfällt. So kannst du in Nevada ein Auto mieten, beispielsweise in Las Vegas, und in Kalifornien wieder abgeben. Die Einwegmiete ist nicht vorhanden oder sehr gering, so dass Du diese gar nicht bemerkst. Falls du eh einen Roadtrip machen möchtest, kannst du auch bzgl. der einzelnen Flughäfen ein wenig „rumspielen“ und so die kostengünstigste Möglichkeit finden.

So gibt es immer wieder Flughäfen, an denen die Miete günstiger ist als an den anderen. Dies hängt unter anderem auch von den Mietwagenfirmen ab. Eine Miete zwischen Arizona und Kalifornien kann ohne höhere Gebühren vollzogen werden.

Hier findest du einen günstigen Mietwagen

Kannst du in der USA die teure Einwegmiete umgehen?
Markiert in: