Wie wird die Urlaubskasse voll? Vom Sparen und Geld ausgeben

Urlaubskasse füllen

Ohne Urlaubskasse keinen Urlaub. Alle Schnäppchen bedürfen zumindest rudimentären Mittel. Klar ist natürlich, dass die Einnahmen eine wichtige Grundlage darstellen, aber auch die Reduktion der Ausgaben ist entscheidend. Je mehr Geld du sparst, desto mehr bleibt übrig.

Dabei gibt es eine Vielzahl von Einsparmöglichkeiten, die sich allein durch den normalen Alltag ergeben. Das betrifft bspw. die Kosten für Strom und Telefon, die Gebühren für die Kreditkarte und den Reisepreis. Wir möchten dir nun ein paar Tipps geben, wie du die Urlaubskasse füllst.

Ausgaben reduzieren, Geld sparen oder zurückverdienen

Geld und Zeit sind begrenzt! Es ist doch paradox, einen Nebenjob auszuführen und die Stundenzahl aufzustocken, um Geld zu verdienen, um dann erst im Urlaub wieder zu entspannen.

Deshalb ist es eine gute Idee, dass du einen Blick auf deine Ausgaben wirfst. Was hältst du von der folgenden Einkaufsstrategie: Geld sparen und zusätzlich etwas zurückverdienen?

Das sind leichte Optionen, um die Haushaltskasse aufzubessern. Dies kommt natürlich deiner Reisekasse zugute.

Es lohnt sich immer, die Preise zu vergleichen. Selbst wenn das Optimum schon erreicht ist, solltest du des Öfteren nachschauen, wie die Preise sind. Denn Tarife ändern sich regelmäßig. Für welche Reiseregion füllst du eigentlich deine Urlaubskasse?

Viel ist wenig und wenig ist oft viel

Optimiere deine Reisekosten und buche deine Flüge geschickt. Suche deinen Mietwagen zum günstigen Zeitpunkt!

Die optimale Wahl der Kreditkarte ermöglicht dir Einsparmöglichkeiten im Alltag und während der Reise. Oftmals lohnt es sich genauer hinzuschauen, denn was im ersten Moment billig aussieht, wird am Ende teurer. Auch in die andere Richtung lohnt sich ein kritischer Blick: Die hohe Jahresgebühr der American Express Platinum Card wirkt im ersten Augenblick teuer, wird aber für Vielreisende eine langfristige Ersparnis. Doch wieso ist das so?

Die Amex Platinum ist die beste Reisekreditkarte

 

American Express Platinum Card

  • Persönlicher Platinum Card Reise- & Lifestyle-Service
  • 30.000 Membership Rewards als Willkommensgeschenk
  • Umfangreiches Reise-Versicherungspaket für die ganze Familie
  • Zugang zu über 850 Airport VIP Lounges weltweit auch für den Platinum Zusatzkarteninhaber
  • Exklusive Tickets und Events aus den Bereichen Gourmet, Entertainment & Culture, Sports und Fashion
  • Status in mehreren Hotelketten (z.B. Gold bei Marriott, Hilton Honors Gold und Radisson Rewards Gold)
  • Status in Mietwagenprogrammen
  • 1 Platinum Card Zusatzkarte, z. B. für Partner/-in

Geld mit Ausgeben verdienen und Urlaubskasse füllen

Mit den Einkäufen des täglichen Bedarfs kannst du Einnahmen erzielen. Wusstest du das? Das passive Einkommen generierst du mit Cashback.

Cashback bedeutet, dass du Geld ausgibst und einen Teil davon wieder zurückbekommst. Durch einen Vertragsabschluss einer Versicherung, von Strom, Telefon oder Internet kannst du dir Geld in bar auszahlen lassen. Das funktioniert bspw. bei der Kontoeröffnung oder mit dem Abschluss eines Kreditvertrages. Für Mittel des täglichen Gebrauchs, z. B. Kaffee oder Haarwaschmittel, gibt es immer wieder gute Cashback-Angebote. Das ist eine feine Sache, denn dabei bekommst du echtes Cash zurück.

Meilen und Punkte als indirektes Cashback für die Urlaubskasse

Beim Sammeln von Meilen oder dem Füllen des Punkte-Kontos bekommst du auch etwas zurück. Allerdings bekommst du diesen Wert nicht in Form von Bargeld, sondern als Prämienmeilen und Punkten. Diese verwendest du dann, um einen Prämienflug zu buchen, oder gratis zu übernachten.

Durch das fleißige Übernachten in einer bestimmten Hotelkette, bekommst du einen Elitestatus und profitierst damit von besonderen Vorteilen, wie einem kostenlosen Frühstück oder einem Upgrade in eine höhere Zimmerkategorie. Damit sparst du auch Geld und hast mehr für die Urlaubskasse übrig.

Möchtest du sparen und durch Geld ausgeben wieder welches verdienen?

Klar, Geld verdienen ist wichtig. In der Regel funktioniert das, indem du deiner Erwerbstätigkeit nachgehst oder deine wohlverdiente Rente genießt. Dennoch kann die Urlaubskasse so ganz nebenbei aufgepeppt werden. Hier haben wir für dich einige Tipps näher beschrieben, wie du deine Urlaubskasse füllen und schonen kannst.

Tipps, um die Urlaubskasse zu füllen

  1. Spar dir die Kontoführungsgebühren. Hol dir ein kostenloses Girokonto und setze die Kreditkarte gebührenfrei ein.
  2. Cashback ist eine einfache Möglichkeit, die Haushaltskasse aufzubessern. Schau nach den Angeboten und sammle über entsprechende Portale wie bspw. Shoop. Erfahre, welche Möglichkeiten dir Cashback bietet und wie dir eine Kreditkarte dabei hilft
  3. Nutze die Vorteile der Vergleichsrechner. Mit diesen kannst du gleich mehrfach sparen:
  4. Buche günstige Flüge.
  5. Spare beim Hotel und ermittle den günstigsten Preis.
  6. Spare beim Mietwagen.
  7. Spare Roaming-Gebühren mit der richtigen Reise-SIM.
  8. Hol dir einen Elitestatus und genieße kostenloses Frühstück im Hilton.
  9. Mit einem Vielfliegerstatus darfst du kostenlos Gepäck aufgeben und gratis in der Lounge futtern.
  10. Nutze eine kostenlose Kreditkarte.
  11. Nutze Gutscheine und profitiere von Willkommensgeschenken.
%d Bloggern gefällt das: