Vergleichsrechner Geld sparen

Mit den Pilates Reisen wirst du es schaffen, ein besseres Körpergefühl zu erleben.

Das schöne Gefühl bekommst du durch eine verbesserte Körperhaltung. Das Konzept ist schon über 70 Jahre alt und geht auf Joseph Hubert Pilates zurück. Interessant ist, dass Pilates schon 1880 geboren wurde. Während der Kriegsgefangenschaft im 1. Weltkrieg brachte er die Körperübungen den anderen Häftlingen bei. Damit hielt er sie einigermaßen fit. Demzufolge waren die ersten Trainingsgeräte Matratzen und Feldbetten.

J.H. Pilates trainierte Polizisten und Balletttänzerinnen. Das Prinzip der Festigung wird heute noch im Reha-Sport angewandt, weil durch die regelmäßigen Übungen der Muskelaufbau gefördert wird.

Die Hollywoodschönheiten wie Jennifer Lopez, Cameron Diaz oder Madonna praktizieren ebenfalls die Bewegungslehre für eine fitte und perfekte Körperhaltung.

Pilates Reisen als Mittel der Prävention

Rückentraining hört sich banal an und scheint wenig spannend zu sein. Dabei zählt die Wirbelsäulengymnastik zu den anstrengenden Sportarten, denn die untrainierten Muskeln verlangen dir einiges ab. Pilates stärkt die Tiefenmuskulatur im Rumpf und sorgt für eine Stabilisierung der Wirbelsäule.

Mit Pilates die Gelenke in Schwung bringen

Mit den Übungen werden auch die Gelenke in Schwung gebracht. Diese Art ist schonend, denn ruckartige Belastungen werden vermieden.

Nicht nur Bewegung ist mit dieser Sportart gleichzusetzen, sondern auch Atmung und Konzentration. Es entstehen präzise ausgeführte und fließende Bewegungen.

Prävention ist ganzheitlich – der Urlaub auch

Im ganzheitlichen Training werden vor allem kleine und schwächere Muskelgruppen gestärkt. Das ist wichtig, da die Tiefenmuskeln bei alltäglichen Bewegungen kaum gefordert werden. Untrainierte Muskeln können keine Gegenspieler der Starken sein. Die Körperhaltung wird dadurch nicht zentriert.

Pilates Reisen
Mit Pilates die Gelenke in Schwung bringen

Der Pilates-Urlaub hilft dir dabei, durch regelmäßige Übungen einen sichtbaren Erfolg zu schaffen. Danach ist es leichter, die Anwendungen in den Alltag zu integrieren.

Wie schon erwähnt, sorgt Pilates für eine bessere Körperhaltung und ist super anstrengend. Das ist beim Yoga ganz genauso. Von daher beschränken sich die Hotels nicht ausschließlich auf Pilateskurse, sondern haben auch Yoga im Programm.

Solche Angebote findest du beispielsweise in den Hotels:

Pilates Reisen – Urlaub für eine bessere Körperhaltung
Markiert in: