Reiseversicherung ohne Karteneinsatz

Die meisten Reiseversicherungen werden erst aktiviert, wenn du deine Karte zückst. Doch wir möchten dir ein paar Kreditkarten vorstellen, deren Reiseversicherung ohne Karteneinsatz greifen. In diesem Artikel erfährst du, welche Kreditkarten solche Versicherungen anbieten.

Premiumkreditkarten haben Reiseversicherungen

Die meisten Premiumkreditkarten tragen die Zusatzbezeichnung Gold oder Platin. Charakteristisch dafür, ist mindestens eine Reiseversicherung, meist als Auslandsreisekrankenversicherung und Reisegepäckversicherung. Die Kreditkarte mit dem umfangreichsten Versicherungspaket ist sicherlich die American Express Platinum Card, oft unterschätzt werden die äußerst praktischen Kartenprodukte von Curve Black und Curve Metal. Auch Revolut kommt mit einer Fülle an Reiseversicherungen einher. Ein Traum für Vielreisende.

Allerdings musst die Reise in den meisten Fällen mit der Karte von American Express bezahlen, damit die Versicherungen aktiviert werden.

Die bezahlte Reise, im Sinne der Versicherungsbedingungen, besteht meist aus dem Preis für den Flug, oder die im Vorfeld gebuchten Unterkünfte. Wer die Versicherungsbedingungen nicht genau liest, kann am Ende eine böse Überraschung erleben und wiegt sich in trügerischer Sicherheit. Denn trotz Reiseversicherung besteht dann kein Versicherungsschutz. Deswegen stellen wir dir nun einige Kreditkarten vor, deren Reiseversicherungen auch ohne Karteneinsatz gelten.

Barclaycard Platinum Double – Reiseversicherung ohne Karteneinsatz

Diese private Kreditkarte besteht aus zwei Karten, einer Mastercard und einer Visa. Das Barclaycard Platinum Double bietet dir viele Reiseversicherungen, die ohne Karteneinsatz aktiv sind.

Das Doppel bietet ein interessantes Versicherungspaket und hat damit:

Neben der Mietwagenvollkaskoversicherung hat das Barclaycard Platinum Double auch eine Mietwagenhaftpflichtversicherung. Diese ist gleichzusetzen mit der Mallorca-Police, allerdings mit weltweiter Gültigkeit. Um die Mietwagenvollkaskoversicherung zu aktivieren, musst du den Mietwagen über das Kreditkartenkonto der Barclaycard Platinum Karte bezahlen. Das funktioniert aber auch, wenn du den Mietwagen über einen Zahlungsdienstleister wie Paypal oder Curve bezahlst.

300x250_PlatinumDouble

Nun hatten wir eigentlich gesagt, dass beim Barclaycard Platinum Double die Reiseversicherung ohne Karteneinsatz gilt. Bis auf die Ausnahme der Mietwagenvollkasko ist das auch der Fall. Alle anderen Versicherungen sind ohne Karteneinsatz aktiv. Selbst die Reiserücktrittsversicherung gilt für alle Reisen, auch wenn du diese ohne Karte bezahlt hast. Damit ist das Barclaycard Platinum Double eine Besonderheit auf dem Markt, zu einem verträglichen Preis.

Neben den Versicherungen punktet das Karten-Duo mit dem gebührenfreien Einsatz im In- und Ausland. Bargeld hebst du kostenfrei ab. Das Preis-Leistungsverhältnis ist dabei TOP!

Auslandskrankenversicherung ohne Karteneinsatz

Die Miles and More Kreditkarte und die Hilton Honors Visa Card bieten ebenfalls ein Reiseversicherungspaket. Zur Hilton Visa, die gerade einmal 48 Euro im Jahr kostet, kannst du optional ein Reiseversicherungspaket für 35 Euro hinzubuchen. Damit bekommst du die Hilton Honors Visa für nur 83 Euro jährlich, sogar mit Reiseversicherungen. Die Lufthansa Mastercard beantragst du fix und fertig mit Reiseversicherungen. Diese nennt sich dann Miles and More Mastercard Gold. Beide Kreditkarten beinhalten das gleiche Paket an Reiseversicherungen:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Mietwagenvollkaskoversicherung
  • Reise-Assistenz

Sowohl die Mietwagenvollkaskoversicherung, als auch die Reiserücktrittsversicherung gelten nur, wenn du den Reisepreis vollständig mit der Kreditkarte bezahlst. Das bedeutet, dass der komplette Flug mit der Karte bezahlt werden muss. Für den Mietwagen gilt das ganze analog.

Ein wenig entspannter sieht es mit der zugehörigen Auslandskrankenversicherung aus. Dies ist eine feine Sache, denn die Auslandsreisekrankenversicherung gilt ohne Karteneinsatz. Weil es sich bei beiden Kreditkarten um Karten zum Meilen bzw. Punktesammeln handelt, ist es trotzdem ratsam die Reise mit der Karte zu bezahlen. Außerdem aktivierst du gleichzeitig die Reiserücktrittsversicherung.

Mehr über die Reiseversicherungen der Miles and More Mastercard (das der Hilton Honors Visa ist analog).

Eurowings Kreditkarte Gold – eine Reiseversicherung ohne Karteneinsatz

Die Eurowings Kreditkarte Gold bietet dir eine Auslandsreiseversicherung und eine Mietwagenvollkasko. Während die Eurowings Mietwagenversicherung erst dann aktiviert wird, wenn du den Mietwagen mit der Eurowings Kreditkarte bezahlst, gilt auch bei dieser Karte, dass die Auslandskrankenversicherung immer gültig ist, solange du die Eurowings Visa besitzt. Die Eurowings Auslandsreisekrankenversicherung zählt zu den Reiseversicherungen, die ohne Karteneinsatz aktiv sind.

Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz mit den Kreditkarten der Commerzbank

Die Commerzbank hat wirklich tolle Kreditkarten im Angebot. Schon ab der Commerzbank GoldKreditkarte sind spannende Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz dabei. Dazu zählen:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Reise-Service

Um die Commerzbank GoldKreditkarte beantragen zu können, musst du zuerst ein Girokonto bei der Bank beantragen.

Für 12,90 Euro im Monat kannst du auch das Commerzbank PremiumKonto beantragen. In diesem sind die Commerzbank PremiumKreditkarten gratis dabei (als Mastercard und Visa Card), dazu kostenlos ein Partnerdoppel. Diese Kreditkarten bieten dir ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, denn damit kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben, die Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz nutzen und sogar in die Airport-Lounge. Außerdem wird das Versicherungspaket nun umfangreicher:

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Reisekomfortversicherung
  • Reise-Service
  • Handymißbrauchversicherung

Targobank Premium-Karte – einige Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz

Die Targobank bietet eigentlich nur eine Kreditkarte mit Reiseversicherungen. Diesmal hat die Gold Card keine Versicherungen für die Reise.

Allerdings gibt es dafür die Targobank Premium-Karte. Sowohl das Targobank Bonusprogramm, als auch die Reiseversicherungen sind super. Besonders die folgenden Bestandteile des Versicherungspaketes:

  • Familien-Auslandreisekrankenversicherung
  • Flugverspätungs-/Flugausfallversicherung (Reisekomfortversicherung)
  • Gepäckverspätungsversicherung
  • Verkehrsmittelunfallversicherung
  • Assistance Service

Die genannten Versicherungen sind ohne Karteneinsatz gültig.

Nun ist das noch nicht alles, denn mit der Targobank Premium-Karte bekommst du noch weitere Reiseversicherungen. Im Gegensatz zur Commerzbank Kreditkarte ist nun auch eine Mietwagenvollkaskoversicherung dabei.

Jetzt Targobank Premiumkarte beantragen

  • Familien-Auslandsreiserücktritts-/ Reiseabbruchversicherung
  • Mietwagenkaskoversicherung
  • Geldautomatenschutzversicherung
  • Einkaufschutzversicherung
  • Optional: Kreditlebensversicherung

Auch wenn die Reiserücktrittsversicherung und die Mietwagenvollkasko erst durch den Karteneinsatz aktiviert werden, bekommst du für die Zahlung wertvolle Targobank Bonuspunkte. Wenn du die Karten fleißig einsetzt, kannst du dir die Jahresgebühr in Höhe von 97 Euro wieder zurückverdienen. Spannend ist sicher die hohe Versicherungssumme der Reiserücktrittsversicherung: Ganze 7.500 Euro sicherst du mit der Karte ab.

Curve Card – Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz

Die Curve Card ist eine treue Reisebegleitung. Als Curve Black und Curve Metal nutzt du die massigen Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz. Die Curve Metal ist eine Kreditkarte aus Metall. Weil du damit den Kreditrahmen deiner anderen Kreditkarten ausnutzen kannst, kann man von einer Kreditkarte sprechen. Das Coole ist: Du bekommst die Karte auch mit negativer Schufa und ohne eine gute Bonität zu haben. Curve Black und Curve Metal haben gute und viele Reiseversicherungen inklusive. Diese sind auch ohne Karteneinsatz aktiv. Deinen Mietwagen zahlst du locker mit der Curve Metal Card und hinterlegt einfach eine ganz normale Debit Card wie die Openbank Mastercard oder die Vivid Visa. Im Gegensatz zu Curve Black, bietet dir die Curve Metal eine Mietwagenvollkaskoversicherung bis zu 25.000 Euro an.

Amex Platinum – Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz gültig

Die Amex Platinum nennen wir mal die Königin der Kreditkarten. Dieses Kartenprodukt ist an vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nicht zu übertreffen. Die geschäftliche Kreditkarte bietet dir den Vorteil, dass du sämtliche Reisen nicht mit der Karte bezahlen musst. Mit der Amex Platinum Business Card sind alle Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz gültig. Ein echtes Wunder diese Platinkarte.

Die American Express Platinum Business Card

Amex Platinum Business

  • Liquidität unabhängig von der Hausbank ausbauen
  • Verlängerte Zahlungsziele für bis zu 58 Tage Liquiditätsvorteil
  • Komplettpaket mit insgesamt bis zu acht Karten für geschäftliche und private Ausgaben
  • Bonusprogramm Membership Rewards® (1,- Euro = 1 Punkt) inklusive (Steuerfreie Rückvergütung: Die Pauschalversteuerung übernimmt in Deutschland American Express)
  • Persönlicher Service rund um die Uhr
  • Erweiterter Service: Business Platinum Lifestyle-Service und Business Platinum Reise-Service; Valet Park-Service und Car Rental Valet-Service an 8 deutschen Flughäfen; Zimmer-Upgrade/Late Check-out bei Ankunft nach Verfügbarkeit, Frühstück und Hotelguthaben bei der City Hotel Selection Deutschland
  • Zugang zu 850 Flughafen-Lounges (für zwei Karteninhaber)
  • Kostenfreier WI-FI Zugang weltweit: mit Boingo an mehr als einer Million Hotspots
  • Platinum Versicherungspaket (Versicherungsleistungen unabhängig vom Kartensatz)

Jetzt die American Express Platinum Business Card beantragen

Reiseversicherung ohne Karteneinsatz nutzen – mit diesen Karten geht’s