Koffer packen – das musst du vor dem Urlaub erledigen

Die Reisevorbereitungen machen viel Freude. Es gibt aber einige Dinge, die du vor deinem Urlaub erledigen musst.

Nachdem die Sehenswürdigkeiten feststehen, heißt es die Packliste aufzustellen und die Koffer zu packen. Das ist immer wieder aufregend, besonders wenn das Flugzeug in Länder fliegt, die du noch niemals vorher betreten hast. Doch vor dem Koffer packen solltest du dir überlegen, welche Dinge vor der Reise zu erledigen sind.

Diese Dinge musst du vor dem Urlaub erledigen

Bevor du überhaupt einen Koffer packen kannst, brauchst du erstmal einen. Solltest du noch keinen haben, musst du dir einen Koffer kaufen. Kennst du schon Pack-Safe? Doch vorher musst du prüfen, welche Dokumente du benötigst und wieviel Zeit dir für die organisatorischen Dinge bleiben.

Personalausweis, Reisepass und Visum vor dem Urlaub prüfen

Innerhalb der Europäischen Union reicht für die Einreise in der Regel der Personalausweis. Anderenfalls brauchst du einen Reisepass oder sogar weitere Dokumente wie eine Elektronische Einreisegenehmigung bzw. ein Visum. Prüfe das Ablaufdatum deines Personalausweises und deines Reisepasses und beantrage ggf. einen Ersatz. Hole dir die entsprechenden Genehmigungen oder beantrage ein Visum.

Prüfe hier die Einreisebedingungen

Prüfe deine Reiseversicherungen

Wichtig ist, dass du schaust, welche Reiseversicherungen du hast und ob du hier etwas verbessern kannst. Hast du eine separate Reiseversicherung oder bietet deine Kreditkarte einen ausreichenden Versicherungsschutz?

Im Rahmen des weltweiten Corona-Wahns, musst du dir die Bestimmungen des Ziellandes anschauen. Dabei solltest du auch darauf achten, ob du deine normale Auslandsreisekrankenversicherung nutzen kannst. Es gibt Reiseziele, die eine separate Covid-19-Versicherung verpflichtend machen. Natürlich ist es dann ein regionales Versicherungsunternehmen (z.B. eine Reise nach Aruba).

Weiter stellt sich die Frage, ob bestimmte Impfungen verpflichtend sind. Das kann in einigen Regionen Afrikas eine Gelbfieberimpfung sein.

Vor dem Urlaub den internationalen Führerschein beantragen

Möchtest du eine Individualreise starten und einen Mietwagen leihen, dann kannst du dich auf den Seiten des Auswärtigen Amtes informieren, ob dein Europäischer Führerschein ausreichend ist, oder ob du einen internationalen Führerschein benötigst.

Die richtige Kreditkarte vor dem Urlaub beantragen

Zu welchem Währungsraum gehört dein Reiseziel? Fliegst du nach Griechenland, nach Gran Canaria oder Rom, kannst du eine beliebige Kreditkarte mitnehmen, denn die Zahlungen in Euro sind gebührenfrei. Liegt dein Reiseziel außerhalb des Euro-Raumes, solltest du dir eine kostenlose Kreditkarte oder eine gebührenfreie Debitkarte zulegen. Achte darauf, dass du in jeder Währung gebührenfrei bezahlen kannst und auch gebührenfrei Bargeld abhebst.

Reisen innerhalb Europas kannst du in der Regel ohne großen Aufwand genießen, aber je exotischer das Ziel, desto aufwendiger werden die Vorbereitungen.  

Es ist also einiges zu tun vor dem Urlaub, von daher fassen wir die Dinge zusammen, die im Vorfeld zu organisieren sind:

  • Ablaufdatum von Personalausweis bzw. Reisepass prüfen und ggf. neu beantragen
  • Notwendigkeit eines Visums, einer Elektronischen Einreisegenehmigung und einer Gesundheitserklärung prüfen
  • Prüfen, ob die Europäische Versicherungskarte reicht
  • Empfehlenswert: Reiseversicherung abschließen (Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung und ggf. Mietwagenversicherung)
  • Prüfen, ob der normale Führerschein reicht oder ein internationaler Führerschein beantragt werden muss
  • Prüfen, ob ein Impfnachweis nötig ist
  • Währung des Ziellandes in Erfahrung bringen und ggf. zusätzliche Kreditkarte holen

Woher bekommst du die Informationen über dein Reiseziel?

Der Urlaub zählt sicher zu der schönsten Zeit des Jahres. Besonders wenn ein Fernreiseziel auf dem Plan steht, wirst du sicher viel an den Urlaub denken, zahlreichen Informationen sammeln und die eine oder andere Dokumentation anschauen. Hast du schon einen Reiseführer? Dieser kann dir helfen, die besten Sehenswürdigkeiten zu finden und auch im Urlaub ein nützlicher Begleiter sein. Doch wenn es um die formalen Dinge geht, so gibt es ganz viele Möglichkeiten, wie du an wesentliche Informationen kommst. Die oben genannten Punkte kannst du dir oft selbst zusammensuchen, das ist nicht weiter schwer.

Internetangebot des Auswertigen Amtes

Auf den Seiten des Auswärtigen Amtes findest du wichtige Hinweise, welche Dokumente wichtig sind, welche Sicherheitshinweise gegeben werden und welche Impfungen empfohlen, oder verpflichtend sind. Alternativ kannst du dich auch auf der Webseite der jeweiligen Botschaft umschauen. Das kann aber eine sprachliche Hürde nach sich ziehen.

iVisa.com

iVisa – schaue vor dem Urlaub nach, ob du ein Visum brauchst

Alternativ kannst du dich auch auf unserem Partnerportal iVisa.com umschauen. Dort sind die aktuellen Einreisebestimmungen oft noch etwas schneller als bei den deutschen Behörden. Gut, das ist nun auch keine Kunst.

Informationen des Reiseveranstalters durchstöbern

Wenn du eine Pauschalreise gebucht hast (hier findest du Pauschalreisen), wirst du sicherlich mit nützlichen Informationen versorgt. Auch die Webseiten der großen Reiseveranstalter wie HolidayCheck, Dertour, ITS und Meiers Weltreisen, bringen dir geballte Informationen zu deinem Reiseziel. Auch auf Berge-und-Meer findest du viele Tipps für die Sehenswürdigkeiten.

Concierge-Service und Reiseassistent vor dem Urlaub befragen

Solltest du eine Kreditkarte haben, die dir einen Concierge-Service bietet, kannst du diesen damit beauftragten, dich mit allen wichtigen Informationen zu versorgen. Zumindest darum brauchst du dich erstmal nicht kümmern, denn das wird für dich erledigt.

Alternativ bietet dir die Lufthansa Mastercard eine 24-h-Assistance-Service an. Dieser Service funktioniert ähnlich, beschränkt sich aber auf die Reisen und medizinischer Unterstützung im Ausland. Hier kannst du all deine Fragen zum Reiseziel stellen und sogar Flüge, Hotels und Mietwagen buchen lassen. Hast du schon eine Miles & More Mastercard? Dann wähle einfach +49 (69) 66 78 88 444 und stelle deine Fragen.

Frage auf jeden Fall nach, wie die medizinische Versorgung des Landes aussieht.

Adapter, Handy und Sim-Karte – das könnte wichtig sein

Das Handy darf auf keiner Reise fehlen, denn zwischenzeitlich ist es das Universaltool schlechthin. Egal ob Smartphone oder iPhone – mit dem Mobiltelefon halten wir die schönsten Momente fest, versenden ein Foto an Familie und Freunde und sperren bzw. entsperren unsere Kreditkarte. Wie komme ich zum Roque Nublo? Das Handy ist Telefon, Kommunikationsmittel, Bankverwaltung und Navigationssystem. Für das Telefon brauchen wir ein Netz und Strom.

Reiseadapter Reisestecker Universal 224 Ländern Travel Adapter, 2000W Fast Charge Weltweit mit 4 USB Ports + Type C + AC Reise Steckdosenadapter Steckdose International für USA Europa UK Asia usw

Jetzt kaufen

Auch hier gilt wieder: Innerhalb der Europäischen Union entfallen die Roaming-Gebühren und du kannst deine Internet-Flat mit den normalen Konditionen nutzen. Doch wie sieht es in Arizona, Australien oder Neuseeland aus? Eine „einheimische“ Sim-Karte kannst du schon im Vorfeld bestellen. Um dein Handy mit frischem Strom zu versorgen, musst du dich im Vorfeld darüber informieren, welche Steckdosen es im Urlaubsland gibt. Brauchst du einen Adapter? All das sind Dinge, die du bereits im Vorfeld erledigen prüfen und kaufen kannst.

Koffer packen – das musst du vor dem Urlaub erledigen
Markiert in:                             
%d Bloggern gefällt das: