United Airlines - ohne Treibstoffzuschlag durch die USA

MileagePlus ist das Vielfliegerprogramm der US Fluggesellschaft United Airlines. Die Fluggesellschaft wurde 1926 gegründet und hat Ihren Hauptsitz in Chicago.

Anders als bei den großen Vielfliegerprogrammen, wird nicht zwischen Prämienmeilen und Statusmeilen unterschieden. Denn das Wort Statusmeilen finden wir nicht.

Während die Prämienmeilen bei Miles and More nach 36 Monaten verfallen, gibt es bei United Airlines keinen Meilenverfall.

Viele Möglichkeiten zum Meilensammeln bei MileagePlus

Meilen kannst du auf Flügen aller Star Alliance Partner sammeln und zusätzlich bei:

•      United Express

•      Aer Lingus

•      Aeromar

•      Air Dolomiti

•      Azul

•      Cape Air

•      Edelweiss

•      Eurowings

•      Great Lake Airways

•      Hawaiian Airlines

•      Island Air

•      Jet Airways

•      Silver Airways

Die Hotelbuchungsportale: United-Hotels, Rocketmiles, PointsHound und booking.com bieten dir ebenfalls die Möglichkeit Prämienmeilen zu sammeln. Von den Hotelketten sind: Marriott, Choice Hotels, Wyndham, Best Western, Intercontinental Hotels Group (IHG), Radisson Hotel Group, Langham Hospitallity Group, Hyatt, Millennium Hotels and Resorts und Shangri-La vertreten. Die Autovermietung Hertz ist noch zu nennen. Denn diese ist ein enger Partner von Marriott und United. Das gemeinsame Programm nennt sich RewardsPlus.

Welche Vorteile hat ein Premier Status bei United Airlines?

MileagePlus kennt vier Statusstufen:

  • Premier Silver
  • Premier Gold
  • Premier Platinum
  • Premier 1K
  • United Global Services

Wenn du einen Premier Status innehast, kannst du dich, mit Ausnahme des Economy Basic Tickets, auf einen kostenfreien Zugang zu Economy Plus freuen. Wenn dort Plätze verfügbar sind, gibt es für die Premier Silver Mitglieder diesen Zugang beim Check-in.

Ab dem Premier Gold Status ist dies schon ab der Buchung möglich. Eine Begleitperson profitiert davon ebenso, ab dem Premier Platinum Status freuen sich bis zu 8 Begleitpersonen darüber. Weiter gibt es Priorität:

  • beim Einchecken
  • bei den Sicherheitskontrollen (auf Flughäfen die diesen Service anbieten)
  • beim Einsteigen
  • bei der Gepäckabwicklung

Mit einem Status bei United Airlines bekommst du sogar Tickets für die meisten ausverkauften Flüge und Loungezugang bei internationalen Flügen ab dem Goldstatus.

Auch der Meilenbonus, welcher ab der Silver Stufe vergeben wird, ist ein lohnenswertes Ziel. Ein weiterer Vorteil ist die Erstattung für Tickets, die am gleichen Tag umgebucht werden. Zusätzliches Freigepäck bekommst du als:

  • 1 x 23 kg für Premier Silver Members
  • 2 x 32 kg für Premier Gold Members
  • 3 x 32 kg für Premier Platinum Members
  • 3 x 32 kg für Premier 1K Members

Aufgewertet werden die Vorteile noch durch eine höhere Verfügbarkeit für Saver-Prämienbuchungen.

Upgrades für Statuskunden bei United Airlines

Weitere Vorteile eines United Airlines Premier Status sind die Upgrades. Diese sind bereits ab dem Silver Status bei United Airlines möglich. Allerdings muss man sagen:

So interessant dieses Programm für Vielflieger auch ist, so kompliziert ist es in Bezug auf die Upgrades auch. Diese werden in der Regel auch nur auf Flüge, die durch United selbst durchgeführt werden, automatisch angeboten.

Vorteil von MileagePlus

MileagePlus eignet sich besonders für diejenigen, die entweder viel mit United Airlines fliegen, oder es eher auf einen Star Alliance Vielfliegerstatus abgesehen haben. Dieser lässt sich nämlich leichter in der Economy erreichen, als bei Miles and More. Allerdings ist es nicht mehr so einfach wie vor der Umstellung auf PQD und PQF. Vorteilhaft ist, dass die gesammelten Prämienmeilen nicht verfallen. Außerdem profitieren mitreisende Familienangehörige von den Vorzügen beim Check-In und vom enormen Freigepäck.

Welche Vorteile bietet United Airlines noch?

United Airlines ist eine tolle Fluggesellschaft, wenn du bei MileagePlus Prämienmeilen einlösen möchtest. Das Unternehmen berechnet für Prämienflüge keinen Treibstoffzuschlag, so dass du bei der Zuzahlung deines Prämienfluges keine hohen Kosten zu erwarten hast. Selbst wenn du mit Miles and More einen Prämienflug von San Diego nach Honolulu buchst, verschwindet die exorbitant hohe Gebühr. Außerdem ist das Streckennetz sehr dicht!

United Airlines – ohne Treibstoffzuschlag durch die USA
Markiert in:                 
%d Bloggern gefällt das: