Delta Airlines und SkyMiles - Sammeln und Einlösen

Das Vielfliegerprogramm Delta SkyMiles gehört zur Fluggesellschaft Delta Airlines. Wie die Bezeichnung vermuten lässt, gehört Delta Airlines zum SkyTeam.

Delta Airlines entstand aus einer kleinen landwirtschaftlichen Fluggesellschaft (1924 gegründet): Huff Daland Dusters. Das Drehkreuz befindet sich in Atlanta und die Airline ist ein Gründungsmitglied des SkyTeams. Das Vielfliegerprogramm heißt SkyMiles und existiert seit 1981. SkyMiles umfasst mehr als 91 Mio. Mitglieder.

Delta SkyMiles ist prinzipiell ein umsatzbasiertes Vielfliegerprogramm. So bekommst du für jeden ausgegebenen US-Dollar 5 SkyMiles gutgeschrieben. Demzufolge ergibt sich, dass die Meilengutschrift und der Ticketpreis in direktem Zusammenhang stehen. Allerdings werden nur Meilen auf den reinen Ticketpreis vergeben, die Gebühren und Steuern sind nicht meilenfähig. Das ist bei anderen Vielfliegerprogrammen auch so. Demzufolge ergibt sich folgende Gutschrift aus:

(Zahlbetrag – Gebühren) x 5 Meilen = gesammelte Zahl an Prämienmeilen

Bei Delta Airlines werden die Prämienmeilen einfach nur „Meilen“ genannt. Hast du einen Status bei Delta SkyMiles, so kannst du abhängig von der Stufe bis zu 11 Meilen pro US-Dollar erzielen. Das Eliteprogramm von Delta Airlines heißt Delta Medaillon und so nennen sich dann auch die verschiedenen Statusstufen: Medaillon Silver, Medaillon Gold, Medaillon Platinum und Medaillon Diamond.

Gibt es eine Delta Airlines Kreditkarte?

Die Antwort ist ja und nein. Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika können eine Delta – SkyMiles Kreditkarte von American Express bekommen. Damit sammeln sie mit der Kreditkarte für jeden ausgegebenen USD wertvolle SkyMiles. Außerdem bietet diese Kreditkarte, je nach Kartenmodell, noch weitere Vorteile auf Flügen mit Delta Airlines an. So gehören bspw. Priority-Boarding, ein kostenloses Gepäckstück und Zugang zur Lounge dazu.

Worin liegt der Vorteil von Delta SkyMiles?

Ein wesentlicher Vorteil ist, wie auch bei MileagePlus von United Airlines, dass die Delta SkyMiles kein Verfallsdatum haben. Allerdings bezieht sich das nur auf die Prämienmeilen. Die Statusmeilen, die du brauchst um einen höheren Vielfliegerstatus zu bekommen, verfallen nach einem Kalenderjahr.

Wo kannst du Delta Airlines SkyMiles sammeln?

Zuerst natürlich die einfache Antwort: du sammelst immer Meilen, wenn du mit Delta Airlines oder einer anderen Fluggesellschaft vom SkyTeam fliegst. Dazu musst du nur deine SkyMiles Mitgliedsnummer angeben. Es ist klar, dass man in einem Vielfliegerprogramm beim Fliegen Meilen sammeln kann. Aber auch auf dem Boden funktioniert das ganz gut.

Delta SkyMiles sammeln mit Kreditkarte

So funktioniert das z.b. mit der American Express Kreditkarte. Dabei sind folgende Karten möglich:

Mit diesen Kreditkarten kannst du Delta SkyMiles sammeln

American Express BMW CardVorteile:
• 1% Gutschrift auf Tankumsätze
• Auslandskrankenschutz inklusive
• Zugang zum BMW Vorteilsportal meinBMW.de
• Zugang zum American Express Eventportal Invites® und Partnerprogramm SELECTSSM
• Meilen und Punkte bei mehreren Partnern sammeln
Preis: 20 Euro p.a.
Geschenk: 20 Euro
Mehr Infos
Zum Antrag
American Express Green CardVorteile:
• Kostenlos im 1. Jahr
• Meilen und Punkte bei mehreren Partnern sammeln
• Eine kostenlose Zusatzkarte
• Flug- oder Gepäckverspätung
• Verkehrsmittel-Unfallversicherung
• Kein Punkteverfall
Preis: 5 Euro mtl. ab 2. Jahr
Geschenk: 20 Euro*
*bei Umsatz von 500 Euro in 3 Monaten
Mehr Infos
Zum Antrag
American Express Gold CardVorteile:
• Europaweiter KFZ-Schutzbrief (ohne Karteneinsatz)
• Auslandsreisekrankenversicherung
• Reiserücktrittsversicherung
• Reiseabbruch– und Reiseunterbrechungsversicherung
• Reisekomfortversicherung
• Verkehrsmittelunfallversicherung
• Gold ShopGarant
• Meilen und Punkte bei mehreren Partnern sammeln
Preis: 3 Monate kostenlos, danach 12 Euro p.m.
Geschenk: 50 Euro oder 15.000 Membership Rewards*
*bei Umsatz von 1.000 Euro in 3 Monaten
Mehr Infos
Zum Antrag
American Express Platinum CardVorteile:
• Persönlicher Platinum Card Reise- & Lifestyle-Service
• Umfangreiches Reise-Versicherungspaket für die ganze Familie
• Zugang zu Airport VIP Lounges weltweit
• Status bei Hotels und Mietwagen
• 1 Platinum Card Zusatzkarte
• Meilen und Punkte bei mehreren Partnern sammeln
• Preis: 55,00 Euro mtl.
Geschenk: 100 Euro oder 30.000 Membership Rewards*
*bei Umsatz von 2.000 Euro in 3 Monaten
Mehr Infos
Zum Antrag

Das sind die Kreditkarten von American Express, bei denen das Membership Rewards Programm ein kostenloser Bestandteil ist.

Delta SkyMiles mit Mietwagen sammeln

Es gibt natürlich weitere Möglichkeiten, das kennen wir auch von anderen Vielfliegerprogrammen. Ganz vorn zu nennen sind Mietwagen. Wenn du mit einem Mietwagen unterwegs bist, dann kannst du dabei Meilen sammeln. Dazu gehören auf jeden Fall die Autovermietungen Hertz, Europcar und Sixt. In den USA kommen natürlich noch Alamo, Enterprise und National Car Rental dazu. Ein paar Filialen gibt es auch in Deutschland, aber die meisten befinden sich dort, wo der große Delta-Vogel herkommt. Folgende Meilengutschrift ergibt sich hier:

So viele SkyMiles bringt dir ein Mietwagen

Mietwagenpartnernormales MitgliedMedaillon SilverMedaillon GoldMedaillon PlatinumMedaillon Diamond
Alamo500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete
Enterprise500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete
Europcar60/ Tag60/ Tag60/ Tag60/ Tag60/ Tag
Hertz500/ Miete1.000/ Miete1.000/ Miete1.250/ Miete1.250/ Miete
National500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete
Sixt500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete500/ Miete

Delta SkyMiles in Hotels sammeln

Übernachtungen in Hotels füllen ebenfalls dein Konto bei Delta SkyMiles. So sammelst du in den großen Hotelketten Delta SkyMiles: Hilton, Marriott, Intercontinental Hotel Group (IHG), Radisson, ALL – Accor Life Limitless, Hyatt, Langham, Millennium, Shangri-La und WORLDHOTELS. Die Buchung ist ganz einfach, du kannst direkt über die Webseite von Delta Airlines eine Übernachtung buchen. Die Buchung bei den genannten Hotelketten funktioniert auch direkt, wenn du dort deine Sammelpräferenz auf Vielfliegermeilen einstellt und dann die Delta SkyMiles Kundennummer angibst.

Weitere Möglichkeiten Meilen bei Delta SkyMiles zu sammeln

Wenn du nicht genügend Delta SkyMiles auf dem Konto hast, dann gibt es die Möglichkeit welche zu kaufen. Natürlich gilt das nur für die Prämienmeilen. Neben dem Kauf von Delta SkyMiles kannst du dir natürlich auch von Freunden oder Verwandten Meilen schenken lassen. Wenn jemand gerne verreist, dann ist das sicher ein schönes Geschenk.

Statusmeilen bei Delta Airlines sammeln

Während du dein Konto für die Prämienmeilen bei Delta SkyMiles auch auf dem Boden füllen kannst, so gibt es Statusmeilen nur im Flugzeug. Und zwar dann, wenn du im Flugzeug sitzt und das Flugzeug auch wirklich fliegt. Natürlich musst du deine Delta SkyMiles Kundennummer angeben. Das ist prinzipiell nicht neu. Die Statusmeilen bei Delta Airlines nennen sich Medaillon Qualifying Miles (MQMs). Anders als bei den Prämienmeilen, erfolgt die Gutschrift hier nicht umsatzbasiert, sondern richtet sich nach der zurückgelegten Entfernung. Es ist also die Flugdistanz entscheidend. Das Schöne auf Flügen mit Delta Airlines ist, dass dir die Medaillon Qualifying Miles, also die Statusmeilen, immer zu mindestens 100 % gutgeschrieben werden. Hast du eine höhere Buchungsklasse, so kann die Gutschrift auch mal höher sein. So sind 150 % für die Business-Class und bis zu 200 % für die First-Class möglich. Bist du mit einer Partnerairline von Delta Airlines unterwegs, also einem Mitglied aus dem SkyTeam oder anderen Partnern, so gibt es eine Übersicht der du entnehmen kannst, wie hoch deine Meilengutschrift ist. Dort ist jeweils ein entsprechender Faktor festgelegt, mit dem du die Flugdistanz multiplizieren musst.

Während du auf Flügen mit Delta Airlines immer eine Meilengutschrift bekommst, kann dies bei den Partnerairlines anders sein. Bei Air France z.b. gibt es die günstigen Buchungsklassen wie X und O (manchmal sind das die Buchungsklassen die bei Pauschalreisen verwendet werden), bei denen du gar keine Meilengutschrift bei Delta Airlines bekommst. Hast du hingegen eine Buchungsklasse erwischt, bei der Meilen prinzipiell gutgeschrieben werden, so sind es immer mindestens 100 % der Flugdistanz.

Dieses Problem kennen wir von den Vielfliegerprogrammen der Star Alliance. Die günstigen Tickets mit der Lufthansa bringen beispielsweise bei Aegean Airlines, also Miles&Bonus gar keine Meilengutschrift. Bei Miles & More ist die Meilengutschrift sehr gering. Das mit den verschiedenen Vielfliegerprogrammen ist immer so eine Wissenschaft für sich. Es gibt keine einheitliche Regelung, wie die Meilenvergabe zu laufen hat. Da musst du immer gezielt in die jeweilige Tabelle schauen. Auf der Seite von Delta SkyMiles findest du immer Informationen darüber, wie viel Meilen dir für welchen Flug und mit welcher Airline gutgeschrieben werden.

Einlösen von Delta SkyMiles

Natürlich ist hier auch wieder der erste Gedanke, die Delta SkyMiles für Prämienflüge einzulösen. Vielfliegermeilen für Flüge einzulösen ist immer eine gute Idee, denn in der Regel ist dort der Gegenwert am höchsten.

Beim Einlösen für Flüge bist du allerdings nicht auf komplette Prämienflüge beschränkt, sondern kannst auch Upgrades von deinen Meilen kaufen. So hüpfst du z.b. von einem Ticket in der Economy zur Business-Class hinauf. Du kannst die Meilen aber auch verwenden, um Zutritt in den Delta SkyClub zu bekommen. Das ist hilfreich, wenn du mit einem günstigen Ticket unterwegs bist. Denn dabei ist der Zutritt in den Delta SkyClub nicht integriert. Der Delta SkyClub ist eine Lounge, die ähnlich den Star Alliance Lounges mit mindestens einem Business-Class Ticket möglich ist.

Wenn du etwas Gutes tun möchtest, dann kannst du deine Meilen spenden. Delta Airlines arbeitet mit verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen zusammen. Im Shop von Delta SkyMiles wirst du ebenfalls Meilen los. Manchmal sind es eben Dinge, die niemand braucht. In der Regel gilt dasselbe wie in anderen Vielfliegerprogrammen auch: Einkaufen mit Meilen lohnt sich nicht. Das Einlösen für Flüge ist am rentabelsten.

Solltest du überhaupt nicht wissen, was du mit deinen Meilen anstellen sollst, dann kannst du Hotelübernachtungen oder einen Mietwagen buchen. Funktioniert einfach über die Webseite, lohnt sich aber überhaupt nicht. Vielfliegermeilen sind für Flüge da!

Wie viele Meilen kostet ein Prämienflug mit Delta Airlines?

Während bei Miles & More ein fester Meilenpreis für einen Economy Flug oder einen Flug in Business-Class vorliegt, ist das bei Delta Airlines nicht so. Es lässt sich nicht pauschal sagen, wie viele Meilen von Frankfurt nach San Diego fällig werden.

Die Meilenzahl hängt von mehreren Faktoren ab. So kann die Popularität einer Strecke einen Einfluss haben, der Zeitpunkt und die Nachfrage. Die Anzahl der einzulösenden Prämienmeilen schwankt also.

Was das Upgrade angeht, so funktioniert Delta SkyMiles ähnlich wie Miles & More. Es gibt Tickets in der Economy-Class, welche nicht upgradefähig sind. Dafür kannst du noch so viele Meilen einsetzen. Wenn du deine Meilen nicht für einen Prämienflug, für ein Upgrade oder für den Zutritt in den Delta SkyClub einlösen möchtest, so kannst du ganze Reisen mit Meilen buchen. Das entsprechende Programm nennt sich Delta Vacations.

Delta Airlines und SkyMiles – Sammeln und Einlösen
%d Bloggern gefällt das: