Punkte sammeln in Flughafenhotels - wenn du schon mal da bist

Wenn du viel auf Reisen bist, dann hältst du dich sicher oft am Flughafen auf. Nun heißt es: Punkte sammeln in Flughafenhotels! Doch warum solltest du das tun?

Weil du sowieso schon mal da bist…

Manchmal starten die Flugzeuge schon früh am Morgen. Genau dann wenn es nach Kaffee duftet. Damit du pünktlich am Flughafen bist, solltest du ganz in der Nähe übernachten. Nicht jeder von uns wohnt in Frankfurt, Stuttgart oder Hamburg. Die Flughafenhotels haben den Vorteil, dass das Frühstück schon recht früh am Morgen beginnt und du mit dem Shuttle schnell an den Airport gefahren wirst. Dann sparst du dir die Parkplatzsuche. Denn wenn du nicht mit der Bahn angereist bist, hast du dein Auto schon am Abend zuvor an einem preiswerten Flughafenparkplatz abgestellt.

Direkt in Flughafennähe befinden sich meist die Hotels der großen Ketten, insbesondere die des gehobenen Standards. Allerdings bieten die edel klingenden Marken wie Marriott, Hilton und InterContinental auch Hotelmarken an, die erschwingliche Übernachtungspreise haben. Für dich als Vielreisender ist sicherlich die Möglichkeit spannend, mit den Aufenthalten Punkte zu sammeln oder sogar welche für gratis Übernachtungen einzulösen. Eine Übernachtung, welche mit Punkten bezahlt wird, nennt sich Rewards-Night.

Punkte sammeln in Flughafenhotels – auf die Auswahl des Hotels kommt es an

Um den Umstand nicht sinnlos verpuffen zu lassen, solltest du darauf achten ein Hotel am Flughafen zu buchen, welches das Sammeln von Punkten ermöglicht. Nutze also die Gelegenheit und die Gunst der Stunde dein Punktekonto zu füllen. Wenn die Preise gerade sehr hoch sind, kann es sich lohnen, genügend Punkte auf dem Konto zu haben. So kannst du in letzter Minute ein Flughafenhotel buchen, ohne einen Cent dafür zu bezahlen. Deswegen macht es Sinn immer einen Puffer an Punkten parat zu haben. So sprengt der Übernachtungspreis nicht die Urlaubskasse.

American Express Platinum Card

Punkte sind wie Bargeld. Das kann dir, insbesondere bei kurzfristigen Aufenthalten, sehr viel Geld sparen.

Augen auf – es regnet Bonuspunkte in Flughafenhotels

Wenn du ein Hotel buchst, dann schau einfach nach, wo es gerade gute Aktionen gibt. Die InterContinental Hotel Group, Radisson Rewards, Marriott Bonvoy und Hilton Honors, veröffentlichen regelmäßig Aktionen, bei denen du Bonuspunkte sammeln kannst. So macht das Punktesammeln in Flughafenhotels richtig viel Spaß und vor allen Dingen Sinn.

Punkte sammeln in Flughafenhotels – mit dem Status geht’s schneller

Hast du in mehreren Hotelketten einen Status, so bist du in der Auswahl flexibel und kannst die Kette nehmen, bei der es wertvolle Bonuspunkte gibt. Radisson Rewards bietet regelmäßig Bonuspunkte im Tausenderbereich an, sodass du pro Aufenthalt oder Übernachtung locker zwischen 1.000 und 3.000 Punkte kassierst. Zusätzlich bekommst du natürlich die reguläre Punktegutschrift, welche durch einen Status in der Kette automatisch nochmal höher ausfällt. Der Status bringt dir wertvolle Vorteile, wie ein bequemeres Zimmer und eventuell ein Frühstück. Mal ehrlich: Wie kann der Urlaub besser beginnen, als mit einem üppigen Frühstücksbuffet?

Die gesammelten Punkte darfst du dann im Urlaub einsetzen. Na wenn das nichts ist!?

So kann es schnell mal passieren, dass du einen ganzen Urlaub lang, kein Geld für Hotels bezahlst. Klar gibt es bei IHG ganz oft die Möglichkeit, bei einer Buchung Punkte hinzuzukaufen. Diese gekauften Bonuspunkte sind für wenig Geld verfügbar. Zudem lassen sich die Bonuspunkte auf den Elitestatus anrechnen. Damit profitierst du doppelt! Denn wenn du einen Elitestatus hast, bekommen du grundsätzlich mehr Punkte.

Selbst wenn du für gekaufte Punkte einen Zuschlag zahlen musst, so wird das Einlösen der Punkte meist preiswerter, als wenn du eine Übernachtung mit Geld bezahlst.

Die andere Art von Bonuspunkten, die du während verschiedener Aktionen einfach so hinzuverdienst, kosten keinen Aufpreis. Die Hotelpreise werden dadurch keinesfalls teurer.

Einen Status ganz einfach bekommen

Nun ist es relativ mühsam, sich in mehreren Hotelketten einen Elitestatus zu erarbeiten, also in jeder Kette ganz oft zu übernachten. Einfacher ist es mit einer passenden Kreditkarte. In Deutschland gibt es zwei Kreditkarten, welche dir einen Elitestatus bei Hilton bescheren.

Vorteile der Hilton Honors Visa Card

  • 2 Honors Bonuspunkte pro 1 Euro Umsatz im Hilton Hotel
  • 1 Honors Bonuspunkt pro 1 Euro Umsatz beim Einkaufen
  • 10% Rabatt auf Speisen und Getränke im Hilton Hotel
  • Flexible Teilzahlung
  • Optionales „Rundum Versicherungspaket“ (Auslandsreisekrankenversicherung, Reise-Rücktrittskostenversicherung, Mietwagen-Vollkaskoversicherung, Reise Assistance Service) für 25 Euro p.a.
  • Weltweit kostenfrei Bargeld abheben mit dem DKB-Cash
  • In Verbindung mit einem kostenfreien Verrechnungskonto bei der DKB, erhaltet Ihr die Möglichkeit, kostenfrei Bargeld an weltweit über 1.000.000 Automaten abzuheben.

 

Hilton Honots Visa Card

 

Jetzt beantragen

Mit der Hilton Honors Visa Card, welche durch die DKB-Bank herausgegeben wird, bekommst du sofort den Hilton Honors Gold Status. Mit ausreichend hohen Umsätzen schaffst du es sogar den Hilton Diamond Status zu erlangen. Dabei ist es gar nicht so schwierig einen Umsatz von 20.000 Euro im Jahr zu erreichen. Früher war es deutlich schwerer, denn da zählten ausschließlich Übernachtungen für die Statusqualifikation. In der Zwischenzeit ist das anders geworden, denn nun brauchst du kein Hotel. Nutze deine Hilton Visa Kreditkarte also im Supermarkt, in der Drogerie und an der Tankstelle. So erreichst du einen hohen Status und profitierst schon bei der ersten Übernachtung.

Nutze deine täglichen Ausgaben wie Miete, Strom und andere Lastschriften, um den Hilton Diamond Status zu erreichen.

Das Coole bei Hilton ist, dass du durch geschicktes Einlösen der Punkte nochmals sparen kannst. Wenn du genügend Punkte zusammen hast, löse diese für 5 Nächte hintereinander ein. Warum? Na weil du dann nur 4 bezahlst.

Auch Marriott hat diese Möglichkeit, 5 Prämiennächte zu buchen und nur 4 zu bezahlen. Dazu brauchst du allerdings die American Express Platinum Card. Diese bringt dir auf einen Schlag den Goldstatus bei:

Punkte sammeln in Flughafenhotels – Die Mischung macht’s

Nutze die vielen Möglichkeiten deine Gratisnächte in edlen Hotels zu verdienen. Mit dem Wochenendeinkauf, an der Tankstelle, im Flugzeug und in Hotels. Wenn du einen Status hast, sammelst du automatisch mehr Punkte, denn die Gutschrift ist grundsätzlich höher. Es gibt viele Gelegenheiten und Bonuspunkteaktionen. Punkte sammeln in Flughafen Hotels ist nur eine davon, aber eine sehr praktische. Einfach, und ohne großen Aufwand.

Punkte sammeln in Flughafenhotels – wenn du schon mal da bist
%d Bloggern gefällt das: