Priority Pass Lounge

Wer möchte nicht in die Lounge? Mit Priority Pass hast du die Möglichkeit in die Lounge zu gehen, wenn du ein Billigticket bei einer beliebigen Airline hast. Dafür musst du also nicht besonders viel fliegen und brauchst kein teures Ticket in der Business Class. Denn die gute Nachricht lautet: Du darfst immer in die Lounge. Dabei stehen dir weltweit mehr als 1.200 Airport-Lounges zur Verfügung, das Netz ist also sehr dicht. Bei Priority Pass kannst du zwischen 3 verschiedenen Varianten wählen. Welcher Plan der richtige für dich ist, hängt davon ab, wie oft du mit dem Flugzeug unterwegs bist. Du solltest dir also überlegen, wie oft du einen Loungezugang benötigst. Gerade auf kurzen Flügen ist es in der Regel schwer einen Vielfliegerstatus zu erlangen und damit in die Lounge zu gehen. Aus diesem Grund kannst du über den Priority Pass nachdenken. Wir möchten Dir im Folgenden die drei Pläne vorstellen.

Priority Pass Standard Plan

Die Grundvariante Priority Pass Standard gibt dir prinzipiell die Option, eine Lounge betreten zu dürfen. Die Gebühr beträgt regulär 89 Euro im Jahr, kann sich aber durch verschiedene Faktoren reduzieren. Als Inhaber einer American Express Gold Card, zahlst du nur einen Jahresbeitrag von 64 Euro. Allerdings musst du für jeden Zutritt Geld bezahlen. Buchst du deinen Pass über auf-reisen-sparen.de, bekommst du einen Rabatt von 10 % und bezahlst damit 80 Euro. Dafür musst du aber auch keine weitere Kreditkarte beantragen. So kannst du eine kostenlose Kreditkarte, wie bspw. die GenialCard oder die Vivid Metallkarte um einen Loungezugang erweitern.

Priority Pass Standard Plus

Wenn du maximal 10 Mal pro Jahr in die Airport-Lounge, lohnt sich die Mitgliedschaft Standard Plus. Dieser kostet über auf-reisen-sparen.de nur 233 Euro und bietet dir zehn kostenlose Zugänge an. Somit sparst du dir jedes Mal die Eintrittsgebühr.

Prestige Plan – unbegrenzter Zugang

Wenn du viele Flüge pro Jahr in den billigen Buchungsklassen durchführst oder eine Airline benutzt, welche kein großes Vielfliegerprogramm hat, dann kann sich der Priority Pass Prestige für dich lohnen. Wenn du diese Mitgliedschaft beantragst, erhältst du einen unlimitierten Zugang zu den Airport-Lounges. Das kann sich insbesondere dann lohnen, wenn du viele Umsteigeverbindungen in den preiswerten Buchungsklassen benutzt. Der Priority Pass Prestige ist bei der American Express Platinum Card inklusive, was auch auf die American Express Platinum Zusatzkarte zutrifft.

Somit erhältst du zweimal gleich zwei unlimitierte Zugänge. Als käufliche Mitgliedschaft musst du 399 Euro pro Jahr bezahlen. Wir von auf-reisen-sparen.de können dir eine Ermäßigung von 10 % gewähren, so dass die Jahresmitgliedschaft lediglich 359 Euro beträgt.

Je nach deinem Reiseverhalten kann es sich also durchaus lohnen, eine Mitgliedschaft im Priority Pass zu kaufen. Der Vorteil ist, dass du keine edle oder teure Kreditkarte und keinen Vielfliegerstatus brauchst.

Kennst du schon die vielen Möglichkeiten um einen Priority Pass zu bekommen?

Lounge Zugang mit Priority Pass – wie du den Pass bekommst
Markiert in: