Was es über Hotels zu wissen gibt

und wie du mit dem Wissen Geld sparst

Booking.com

In Hotels zu übernachten, ist keine Wissenschaft. Wenn du im Urlaub bist, hast du die Wahl auf dem Campingplatz zu übernachten, in einer Pension, einem Gästezimmer oder aber im Hotel. Letzteres ist auch auf Dienstreisen relevant.

Eine Kreuzfahrt bietet den Charme, dass du dein Hotelzimmer immer dabeihast, während du von Hafen zu Hafen tuckerst. Während dir die kleinen Gästezimmer lediglich eine Übernachtungsmöglichkeit bieten, bei der meist ein Frühstück dabei ist, sind Hotels in der gesamten Bandbreite auf dem Markt. Doch was gibt es zu beachten und welche Einsparmöglichkeiten bieten sich dabei?

Welche Möglichkeiten gibt es in Hotels zu sparen?

Zunächst einmal sei gesagt, dass das Wort „sparen“ ein relativer Begriff ist. Das zeigt sich insbesondere bei den Hotels. Sparen kann bedeuten, dass du ganz wenig Geld für eine Übernachtung bezahlen möchtest, wenn dir ein Bett reicht. Sparen kann aber auch bedeuten, „weniger als sonst“ zu bezahlen. Ein 5-Sterne Hotel oder das Ferienresort auf Key Largo wird nie für nur 10 Euro die Nacht buchbar sein.

Dennoch bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die üblich hohen Preise zu senken. Dazu musst du nur wissen, wie die Manager der Hotels ticken.

Mit dem Preisvergleich sparen

Durch die Buchungsportale kannst du immer das günstigste Angebot für einen bestimmten Zeitraum finden. Solche Portale sind bspw. HOTEL DE, booking.com, hotels.com oder HRS. Die Suchmaschinen wie HolidayCheck, Expedia oder Opodo bieten dir nicht nur Flüge, Mietwagen und Pauschalreisen, sondern geben dir auch einen Überblick über besten Hotelangebote. Darüber hinaus werden immer wieder Gutscheine von ebookers, Expedia und Opodo angeboten. Auf diesem Blog werden wir regelmäßig die aktuellen Gutscheine veröffentlichen.

Hotel Preisvergleich – so findest du den günstigsten Preis

Amex Gold Card (P)

Mit Punkten in Hotels sparen

Wenn du einmal gute Erfahrungen mit einer Hotelkette gemacht hast, dann wirst du dieser auch treu bleiben. Hilton ist eben nicht nur Hilton, sondern zur Kette gehören bspw. Hampton Inn und auch das Hotel del Coronado auf Coronado Island in San Diego.

Die InterContinental Hotels gehören zur Kette der InterContinental Hotel Group, zu der auch Crowne Plaza, Holiday Inn und Staybridge Suites gehören.

Das Tolle an den Hotelketten ist, dass Qualitätsunterschiede nur selten zu erwarten sind. Weiter lohnt es sich, dass du dich in den Eliteprogrammen anmeldest und damit beginnst Punkte zu sammeln. Je öfter du einer Kette treu bleibst, also je mehr Übernachtungen du dort absolvierst, desto mehr Punkte sammelst du. Ähnlich wie in den Vielfliegerprogrammen, kannst du diese dann für Gratis-Nächte, den sogenannten Rewards Nights einlösen. Melde dich für die aktuellen Bonusaktionen an und sammle viel mehr Punkte in den Hotels. Damit erreichst du die Rewards Night wesentlich schneller. Damit relativiert sich auch ein etwas höherer Preise, denn mitunter bekommst du durch das Sammeln und Einlösen von Punkten vielleicht 4 Nächte zum Preis von nur zweien.

Mit einem Elitestatus mehr Vorteile in den Hotels erhalten

Richtig lohnenswert werden die Übernachtungen auch dann, wenn du einen Elitestatus in dem jeweiligen Hotelprogramm hast. Auch hier ist es wie beim Fliegen: Als Statuskunde bekommst du Vorteile. Je nach Programm und Statusstufe darfst du früher das Zimmer beziehen (Early Check-in) oder musst es erst später verlassen (Late Check-out). Für die Sammler ist interessant, dass du als Statuskunde eine höhere Punktegutschrift erhältst. Bei IHG Rewards bekommst du als Spire-Member die doppelte Punktegutschrift, bei Hilton als Diamond-Member ebenfalls.

Wie du den Hilton Honors Diamond Status ohne eine einzige Übernachtung erreichen kannst, haben wir herausgefunden.

Im Radisson Rewards Club bekommst du als Goldmitglied bereits 25 Punkte/ Euro, als Platinum Member immerhin 35 Punkte.

Was auf jeden Fall eine feine Sache ist: Die Chancen auf ein Upgrade steigen. Du buchst ein preiswertes Zimmer der kleinsten Kategorie und bekommst dafür ein größeres. Ein Aufpreis wird nicht fällig. Ein Elitestatus im Hotel bringt dir also eine satte Ersparnis für mehr Luxus!

Hilton Honors bietet bereits den Goldkunden ein kostenloses Frühstück an, damit sparst du auf jeden Fall Geld.

Die Punkte sind das Herzstück in den Eliteprogrammen

Wenn du einmal auf den Trichter gekommen bist, dann wirst du den eigentlichen Wert der Punkte erkennen. Punkte sind eine zweite Währung, mit der du deine Übernachtungen bezahlen kannst. Das Tolle ist, dass du viele Möglichkeiten hast, die Alternativwährung zu sammeln. Fülle dein Punktekonto auf und freue dich über kostenlose Nächte.

Es gibt noch eine zweite Möglichkeit, günstig an Punkte zu kommen. Kaufe Punkte im Eliteprogramm und freue dich darüber, dass du diese bald einlösen kannst. Doch welchen Vorteil soll das haben?

Die Vorteile der Hotelketten erkunden

Wie du siehst, hat es schon einen Sinn, den einzelnen Ketten treu zu bleiben. Je nach Reisevorliebe und Budget sind einige Hotelketten interessant, andere wiederum weniger. Unsere absoluten Favoriten fürs effektive Sammeln sind der IHG Rewards Club und Wyndham Rewards. Wer gerne die Vorteile eines Elitestatus nutzt, ist in den Hotels von Hilton, Marriott oder Radisson gut aufgehoben.

Sofern es dir darum geht ein begrenztes Budget einzuhalten und du nicht ganz so oft verreist, bist du bei booking.com, HRS, hotels.com oder Expedia gut aufgehoben.

Fakt ist, dass du auch über die Buchungsplattformen wie HRS oder HOTEL DE Vielfliegermeilen sammeln kannst. Neben all den vielen Möglichkeiten in Hotels zu sparen, gibt es noch die Königsdisziplin: Vorteile mit der richtigen Kreditkarte nutzen.

Mehr über Hotelketten und unsere Hotelbewertungen

In der Vergangenheit waren wir selbst oft unterwegs und haben einige Hotels getestet und bewertet. Unsere Bewertungen findest du hier. Wir arbeiten ständig daran, unser Portfolio zu erweitern.

Neben den einzelnen Hotels haben wir uns die verschiedenen Hotelketten mit deren Statusprogrammen unter die Lupe genommen.

Mit der Ferienwohnung eine Alternative finden

Eine Ferienwohnung ist eine gute Alternative zu einem Hotel. Hier genießt du die maximale Flexibilität und kannst so dem turbulenten Speisesaal entgehen. Möchtest du selbst kochen und deine eigene Wohnung im Urlaub genießen, dann suche dir eine Ferienwohnung.

%d Bloggern gefällt das: