Hilton Garden Inn Lakeland

Wenn du mit Hilton Honors kostenlos übernachten möchtest, gibt es dafür einige Optionen.
Klar, je mehr Übernachtungen du in den verschiedenen Hotelketten durchführst, desto mehr Punkte sammelst du. Dadurch kannst du dir Gratisnächte verdienen.

Wann kannst du mit Hilton Honors kostenlos übernachten?

Kostenlos übernachten kannst du immer, wenn du genügend Punkte gesammelt hast. Dies tust du dann, wenn du einen prämienberechtigten Aufenthalt buchst. Als prämienberechtigt gelten Aufenthalte dann, wenn du diese bezahlt und zusätzlich über die Website von Hilton Honors selber buchst.
Das kannst du hier tun…

Wenn du mit Booking.com oder über andere Buchungsportale wie ebookers oder Expedia.de buchst, kannst du keine Punkte bei Hilton Honors sammeln. Möchtest du dich nicht auf eine Hotelkette festlegen, dann kannst du auch mit Booking.com, hotels.com oder Hotel DE bei verschiedenen Airlines Meilen sammeln.

Vorteile bei Hilton Honors

Wenn dir der Standard in den Hotelketten der Hilton Group gefällt, dann solltest du dort sammeln und deine kostenlosen Nächte einlösen. Sammeln kannst du als Mitglied im kostenlosen Hilton Honors Club.
Mit jedem Aufenthalt sammelst du wertvolle Punkte. Pro ausgegebenen Euro bekommst du regulär eine Gutschrift von 10 Hilton Honors Points. Doch du kannst noch wesentlich schneller dein Punktekonto füllen und damit die kostenlosen Nächte verdienen. Dazu hast du mehrere Möglichkeiten, die sich auch kombinieren lassen.

Mit der Hilton Honors Visa Card kostenlose Bargeld abheben
Die Hilton Honors Visa Card

Möglichkeit 1: Übernachten und Promo Aktionen mitnehmen

Jeder bezahlte Aufenthalt in den Hotels der Hilton Group bringt dir Punkte. Bezahlst du weitere Ausgaben im Hotel, bspw. Dinner etc., so bekommst du auch dafür Punkte. Mit den regelmäßigen Promo Aktionen bietet dir Hilton öfter die Möglichkeit an, doppelte Punkte zu sammeln, oder einen Bonus zu erhalten. Auch reduzierte Zimmerraten sind oft im Portfolio.

Möglichkeit 2: Öfter übernachten und Status erreichen


Wenn du einen Status bei Hilton hast, genießt du einige Vorteile. Neben dem kostenlosen Frühstück für dich und eine weitere Person, können das auch Zusatzpunkte sein. Je nach Status erhältst du für jeden ausgegebenen Euro Bonuspunkte, wie in unten stehender Tabelle.

MitgliedsstufeBonuspunkte / EuroGesamtpunkte / Euro
Mitglied (Einstieg)010 / Euro
Silver212 / Euro
Gold818 / Euro
Diamond1020 / Euro


Das Konto füllt sich also schneller.

Möglichkeit 3: die richtige Kreditkarte nutzen

Mit der richtigen Kreditkarte kannst du durch deine Umsätze Punkte bei Hilton Honors generieren. Derzeit gibt es zwei Kreditkartenherausgeber in Deutschland, mit denen das möglich ist.

Die Hilton Honors Visa Card der DKB

Zum einen ist es die DKB, die eine Hilton Honors Visa Card herausgibt. Damit ist die Bank das einzige deutsche Kreditinstitut, dass eine Hilton Honors Kreditkarte auf den Markt bringt. Mit jedem ausgegebenen Euro bei Aldi, Netto und Co., bekommst du einen Hilton Honors Punkt.

Zusätzlich erhältst du für Ausgaben in den Hilton Honors Hotels einen weiteren Punkt, also insgesamt 2 Punkte für jeden ausgegebenen Euro. Doch es wird noch besser: in den Restaurants der Hotels freust du dich dem Einsatz der Karte über einen Rabatt von 10 %.

Vorteile der Hilton Honors Visa Card

  • 2 Honors Bonuspunkte pro 1 Euro Umsatz im Hilton Hotel
  • 1 Honors Bonuspunkt pro 1 Euro Umsatz beim Einkaufen
  • 10% Rabatt auf Speisen und Getränke im Hilton Hotel
  • Flexible Teilzahlung
  • Optionales „Rundum Versicherungspaket“ (Auslandsreisekrankenversicherung, Reise-Rücktrittskostenversicherung, Mietwagen-Vollkaskoversicherung, Reise Assistance Service) für 25 Euro p.a.
  • Weltweit kostenfrei Bargeld abheben mit dem DKB-Cash
  • In Verbindung mit einem kostenfreien Verrechnungskonto bei der DKB, erhaltet Ihr die Möglichkeit, kostenfrei Bargeld an weltweit über 1.000.000 Automaten abzuheben.

 

Hilton Honots Visa Card

 

Jetzt beantragen

Punkte sammeln mit American Express

Das Schöne an American Express ist das Sammelprogramm Membership Rewards. Damit bekommst du bis zu 1,5 Punkte für jeden ausgegebenen Euro. Das Coole daran ist, dass du diese Punkte sehr vielfältig einsetzen kannst. Du kannst direkt deine Kreditkartenumsätze damit zahlen oder diese Punkte in verschiedene Vielfliegerprogramme und Hotelprogramme umwandeln. Die Punkte kannst du beliebig verteilen und musst dich nicht endgültig festlegen. Unter anderem ist der Transfer von American Express zu Hilton Honors im Verhältnis eins zu eins möglich. D.h., du bekommst für einen Membership Rewards Punkt einen Punkt bei Hilton Honors. Mit 1,5 Punkten pro ausgegebenen Euro bekommst du also 1,5 Hilton Honors Punkte. Kein schlechter Deal.

Status durch Kreditkarten und bei Hilton Honors kostenlos übernachten

Neben den Punkten, die du direkt in Gratisnächte tauschen kannst, haben beide Kreditkarten einen weiteren Vorteil: Sowohl die Hilton Honors Visa Card der DKB, als auch die American Express Platinum Card, bringen dich ohne eine einzige Nacht im Hotel, direkt zum Hilton Honors Gold Status. Wie bereits erwähnt, bringt dir der goldene Status Vorteile und eine höhere Punktegutschrift bei Übernachtungen. Allein durch die Kreditkarten sammelst du sowohl beim Übernachten schneller, als auch durch die Kreditkartenumsätze. Streng genommen kannst du so in jedem beliebigen Hotel Punkte bei Hilton Honors. Dabei ist es egal wo du übernachtest und wo du dieses buchst. Der Clou daran: du sammelst Punkte bei Hilton Honors. Zahlst du bspw. deine Buchung in einem Melia Hotel durch Booking.com mit der Hilton Honors Visa oder der American Express Platinum Card, so kannst du Hilton Honors Punkte sammeln und eine Gratisnacht im Hilton Garden Inn oder im Hotel del Coronado in San Diego zusammensparen. Zusammen mit dem Goldstatus, den du durch die Hilton Honors Visa bzw. Amex Platinum automatisch bekommst, freust du dich dann über Privilegien.

Hotel del Coronado - mit Hilton Honors kostenlos übernachten
Das Hotel del Coronado gehört zur Hilton Group

Der Goldstatus, welcher dir durch die beiden Kreditkarten verliehen wird, hat noch ein schönes Benefit: Wenn du in ein und demselben Hotel 4 Prämienübernachtungen einlöst, bekommst du die 5. Nacht umsonst. Wenn du mit den Kreditkartenumsätzen und/ oder den Übernachtungen genügend Punkte gesammelt hast, kannst du eine Nacht mit Hilton Honors kostenlos übernachten. Reichen deine Punkte für 4 zusammenhängende Nächte, dann bekommst du die 5. Nacht gratis dazu.

Hilton bietet oft Aktionen an, mit denen du Punkte kaufen kannst und dabei die gleiche Anzahl nochmals geschenkt bekommst. So bekommst du die doppelten Punkte für das gleiche Geld. Zahlst du den Kauf mit der Hilton Honors Visa Card oder der American Express Platinum, dann sammelst du fürs Kaufen der Punkte auch wieder Punkte. Cool!

Hilton Honors Goldstatus durch Hilton Honors Visa Card oder American Express Platinum?

Wenn du nicht beide Karten haben möchtest, sondern lediglich eine, aber dennoch gern bei Hilton übernachtest, dann stellt sich die Frage, welche am besten geeignet ist. Die Antwort kann nur jeder für sich geben.

Dies kommt auf dein persönliches Reiseverhalten an. Durch die American Express Platinum Card hast du das umfangreichste Versicherungspaket mit zahlreichen Benefits auf Reisen. Zusammen mit dem kostenlosen Loungezugang, der universellen Möglichkeit des Umwandelns der Punkte und den Elitestatus gleich bei mehreren Hotelketten, stellt diese Karte die wohl interessanteste Kreditkarte auf dem deutschen Markt für Vielflieger dar. Hilton Gold Status und Hilton Honors Punkte sammelst du mit beiden, die Sammelratio ist durch den Turbo bei der Amex Platinum etwas besser. Das Conrad Hotel auf Bali ist eines der edelsten und schönsten Anlagen in den tropischen Gefilden. Es liegt doch nahe, dieses mit gesammelten Punkten zu zahlen, statt mit viel Geld. Nichts eignet sich dafür besser, als eine hohe Sammelratio.

Conrad Hotel Bali
Aufenthalt im Conrad Hotel Bali mit Punkten zahlen

Allerdings bietet dir die Hilton Honors Visa Card zwei zusätzliche Schmankerl, wenn es dir darum geht mit Hilton Honors kostenlos zu übernachten:
Im Gegensatz zu allen Kreditkarten von American Express, kannst du mit der Hilton Visa Card weltweit kostenlos Bargeld abheben, wenn du das kostenlose Girokonto der DKB als Abrechnungskonto nehmt.

Punkte generieren und mit Hilton Honors kostenlos übernachten

Weiterhin erhältst du zwar automatisch den Goldstatus, kannst aber schnell den Hilton Honors Diamond Status erreichen, ohne in den Hotels zu übernachten. Das ist mit der Amex Platinum nicht möglich. Der Diamand Status bringt dir eine höhere Punktegutschrift bei Übernachtungen und in den Hilton Hotels garantiert das den Zutritt in die Lounge. Auch wenn du nur ein preiswertes Zimmer gebucht hast. Sobald du jährlich einen Umsatz von mindestens 20.000 Euro mit der Hilton Honors Visa Card machst, wirst du automatisch in den Diamond Status gehoben.

Das hört sich erstmal viel an. Wenn du das kostenlose Girokonto Revolut benutzt, kannst du dieses über die Hilton Visa Card aufladen und davon kostenlos Miete, Strom und Telefon überweisen. Die Überweisung der monatlichen Miete von ca. 600 Euro bringt dir im Jahr bereits einen Umsatz in Höhe von 7.200 Euro. Nimmst du Strom, Telefon und deine Einkäufe dazu, kannst du die 20.000 Euro Umsatz schnell erreichen. Dabei darfst du die Urlaubsreisen nicht vergessen, die du natürlich mit der Kreditkarte bezahlst.

Wo kannst du die Kreditkarten beantragen?

Die Hilton Visa Card kannst du ganz einfach beantragen:

Tipp:

Nimm das DKB Cash Konto als Abrechnungskonto der Hilton Honors Visa Card und spare dir im Ausland die Gebühren. Mit der Karte kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben, wenn dein DKB Cash als Abrechnungskonto dient.

Auf den Seiten der DKB Bank kannst du dich über das DKB Cash Konto informieren und wenn du möchtet auch gleich beantragen!

Mit Hilton Honors kostenlos übernachten – so geht’s ganz einfach
Markiert in: