Flying Blue - das Vielfliegerprogramm von Air France und KLM

Flying Blue ist das Vielfliegerprogramm von Airfrance, KLM, Aircalin, HOP, Joon, Kenya Airways, Tarom und Transavia.

In dem Vielfliegerprogramm werden vier Stufen unterschieden:

  • Explorer
  • Silber
  • Gold und
  • Platinum

Vorteile ab der ersten Stufe bei Flying Blue

Bereits ab der ersten Stufe bekommst du bis zu 10 Euro Ermäßigung auf das erste kostenpflichtig aufzugebende Gepäckstück. Dies gilt auf Lügen mit: Airfrance, KLM und HOP!

Gegen Gebühr erhältst du Zugang zu einigen Lounges von Air France, KLM oder Delta Airlines, wenn dein internationaler Flug von einem SkyTeam-Partner durchgeführt wird. Weiter wird dir ein Rabatt auf die Sitzplatzoptionen von Air France und KLM gewährt. Der Rabatt beträgt bereits in der niedrigsten Statusstufe (Explorer) 10 %.

Die Wahl des Sitzplatzes (ein Standardsitzplatz) ist beim Check-in kostenlos, während die Auswahl bei den höheren Statusstufen generell nichts kostet. Damit kannst du rabattierte Sitze mit besserem Komfort buchen. Außer den Upgrades in La Premiere, auf den Flügen mit Air France, sind Upgrades immer durch Meilen möglich. Als Vielflieger erhältst du 4 Meilen pro ausgegebenen Euro auf Flügen mit Air France, KLM, HOP! und Joon.

Die Prämienmeilen sind unbegrenzt gültig, wenn du alle drei Jahre mindestens eine Aktivität verbuchst. Du musst also alle drei Jahre mindestens einmal Meilen gesammelt, oder eingelöst haben.

Flying Blue Statusmeilen – XP

Die Statusmeilen, die dir eine höre Elitestufe ermöglichen, nennen sich bei Flying Blue: „XP“. Im Gegensatz zu den XP kannst du natürlich auch Prämienmeilen sammeln.

Wie qualifizierst du dich für eine höhere Flying Blue Statusstufe?

Wie bereits gesagt, erhöht sich dein Status bei Flying Blue, wenn du mehr XP sammelst.

Allein die Anmeldung zum Air France Vielfliegerprogramm macht aus dir einen Flying Blue Explorer. Hast du 100 XP gesammelt, dann hast du den Flying Blue Silver-Status. 180 XP machen dich zum Flying Blue Gold und satte 300 XP werden deinen Status zum Platinum Member erhöhen.

Welche Vorteile haben die Statusstufen bei Flying Blue?

Die höherwertigeren Statusstufen bringen dir mehr Vorteile. So entspricht der Silberstatus dem SkyeTeam Elite, der Goldstatus und der Platinumstatus dem SkyeTeam Elite plus. In allen drei höherwertigen Mitgliedschaftsstufen bekommst dein keine Ermäßigung von 10 Euro mehr auf dein Freigepäck, sondern es gibt ein zusätzliches Freigepäcksstück auf den Flügen, die durch SkyTeam-Partner durchgeführt werden. Der Zugang zu den Lounges ist für dich und einen Gast dann kostenfrei, wenn du mindestens den Goldstatus hast. Als Silver Mitglied, erhältst du Priorität beim Check-in und beim Boarding. Ab dem Goldstatus genießt du die Vorzüge von Sky Priority. Dies hat natürlich zahlreiche Vorteile, wie eine schnellere Sicherheitskontrolle und auch eine schnellere Gepäcksauslieferung.

Die Ermäßigung auf die Sitzplatzoptionen staffeln sich ab dem Silberstatus wie folgt: 25 % (Silber), 50 % (Gold). Kostenlos sind alle Sitzplatzoptionen ab dem Platinum Status. Die Komfortleistungen sind ab dem Platinum Status ebenfalls kostenfrei. So profitierst du von mehr Beinfreiheit und einen Vorzugssitzplatz.

Ab dem Silberstatus sind ebenfalls die Komfortsitze von Delta Airlines kostenfrei buchbar.

Wie auch bei vielen anderen Vielfliegerprogrammen erhältst du mit steigenden Status einen Elitebonus und damit mehr Meilen pro ausgegebenem Euro. Zusammen mit dem Elitebonus beträgt die Sammelrate beim Silberstatus 6 Meilen pro Euro, beim Goldstatus 7 und beim Platinum 8 Meilen pro Euro.

Wenn du auf Flügen mit Aircalin, Air Corsica und den SkyTeam-Partnern unterwegs bist, erhältst du einen Elite-Bonus. Dieser hängt von deiner Statusstufe ab und beträgt:

  • Silver-Status: 50 %
  • Gold-Status: 75 %
  • Platinum-Status: 100 %

Wie viele XP bringt ein Flug?

Das Schöne an Flying Blue ist, dass du in einer Tabelle nachschauen kannst, wie viele XP dir für einen Flug gutgeschrieben werden. Diese Tabelle gilt für alle Fluggesellschaften Air France, KLM, Transavia, Aircalin, Kenya Airways, TAROM, SkyTeam und weiteren Partnern.

Dabei wird zwischen den einzelnen Beförderungsklassen (Economy, Premium-Economy, Business und First) unterschieden. Die Flugdistanzen werden ebenfalls gruppiert und geben dir pauschale XP.

Tabelle XP Flying Blue
So viele XP werden dir gutgeschrieben

Kann man den Meilenverfall aussetzen?

Flying Blue bietet dir die Möglichkeit den Meilenverfall auszusetzen. Dazu musst du dir lediglich den Silver-Status sichern.

Ab dem Silberstatus setzt der Meilenverfall regulär aus. Dies geht natürlich nur, solange du einen Status hast.

Eine Besonderheit bei Flying Blue: Elitestatus Platinum auf Lebenszeit

Wenn du zehn aufeinanderfolgende Jahre Flying Blue Platinum Mitglied bist, bleibst du Platinum Mitglied! Auf Lebenszeit.

Flying Blue ist ein familienfreundliches Vielfliegerprogramm. Im Normalfall ist es so, dass für die Beibehaltung eines Elitestatus eine gewisse Anzahl an Statusmeilen (XPs) gesammelt werden muss. Während einer Mutterschaft ist es in der Regel schwierig viel zu fliegen. In diesem Fall hast du die Möglichkeit, die Herabstufung während des Mutterschutzes auszusetzen. Dazu stellst du einen Antrag und erbringst den Nachweis über die Mutterschaft.

Flying Blue – pro family!

Flying Blue – das Vielfliegerprogramm von Air France und KLM