Eurowings ist eine gute Ergänzung zur Star Alliance

Die Fluggesellschaft Eurowings ist eine Tochtergesellschaft der Lufthansa. Damit gehört die Airlines zu einer der größten Fluggesellschaften der Welt, der Lufthansa Group. Der Hauptsitz von Eurowings ist in Düsseldorf.



Prinzipiell bietet Eurowings vier Tarife an, den BASIC, SMART, BEST und BIZclass. Der BASIC Tarif ist eine günstige Möglichkeit, um von A nach B zu kommen. Im SMART Tarif bekommst du einige Extraleistungen bereits inklusive, im BEST-Tarif profitieren Vielflieger von Komfort und höheren Meilenausbeuten. In der Business Class toppt der Premiumtarif die Bedürfnisse von Geschäftsreisen. Die drei letztgenannten Tarife SMART, BEST und BIZclass bieten darüber hinaus die Flex-Option, mit der du die Möglichkeit hast, kostenlos umzubuchen. Im Tarif BASIC ist nur Handgepäck inklusive. Allerdings kann dir die Mitnahme von Handgepäck in stark gebuchten Flügen nicht garantiert werden. In diesem Fall müsste das Handgepäck nachträglich eingecheckt werden. Dann ist das aber auch kostenlos und du bekommst dein Gepäck am Zielflughafen, am Gepäckband zurück.

Wohin fliegt Eurowings?

Eurowings war schon immer für günstige Reisen innerhalb Europas und Nordafrika bekannt. Zwischenzeitlich wurden die Langstrecken wie Kuba, Florida und Mauritius aus dem Angebot genommen. Dabei konzentriert sich der Lufthansa-Ableger viel mehr auf Europa und verdichtet dort seine günstigen Angebote. Allerdings sind weitere Ziele hinzugekommen, so dass das Streckennetz ausgebaut wurde. So kannst du mit Eurowings nun on den Irak, die Ukraine und nach Russland fliegen. Weiterhin stehen Griechenland, die Kanarischen Inseln und Schweden hoch im Kurs. Interessant sind sicher auch die Reiseziele Norwegen, Georgien und Portugal.

Der Eurowings BASIC Tarif

Sowohl auf Kurz-/ oder Mittelstrecken und auf Langstrecken hast du die Option, den BASIC-Tarif zu buchen. Reist du nur mit Handgepäck, dann stellt der Eurowings BASIC Tarif sicher die ideale Möglichkeit dar, deinen Flugpreis so günstig wie möglich zu halten. Natürlich kannst du die folgenden Leistungen hinzubuchen:

  • Snack und Getränke ab 6 Euro
  • ein Gepäckstück bis 23 kg ab 15 Euro
  • jedes weitere Gepäckstück 23 kg kostet 75 Euro
  • Wunschsitzplatz im Standardbereich ab 5 Euro
  • Sitz mit mehr Beinfreiheit ab 10 Euro
  • Sonder- und Sportgepäck (Ski, Sportwaffen, Golfgepäck, Fahrrad, Bodyboards, Surfboards, Taucherausrüstung) gegen Aufpreis

TIPP: Sondergepäck erhältst du mit der Eurowings Kreditkarte gratis!

Eurowings Kreditkarte

eurowings_Gold_250x250

Die Vorteile der Eurowings Kreditkarten

Mehr über die Eurowings Kreditkarten

Im Tarif BASIC sitzt du auf den Standardsitzplätzen kostenlos. Alle Sitzplätze der Langstrecken haben einen eigenen Monitor und einen USB-Anschluss. Dieser USB-Anschluss dient zum Aufladen des Tablets oder des Smartphones. Außerdem wirbt Eurowings mit einer Antithrombosepolsterung. Die Sitze mit mehr Beinfreiheit tragen die Aufschrift „More Comfort“. Auf den Langstreckenflügen liegen in dem More Comfort-Bereich Decken und Kissen auf den Sitzen. Sobald du diese Sitze buchst, ist die Verpflegung im Preis inbegriffen.

Der Eurowings SMART Tarif

Der SMART Tarif ist nichts anderes, als ein regulärer Tarif in der Economy-Class. In diesem Tarif hast du ein Gepäckstück bis zu 23 Kilo inklusive und du kannst deinen Wunschsitzplatz kostenlos unter den Standardsitzen auswählen. Handgepäck darfst du mit insgesamt 8 kg in die Kabine nehmen und profitierst vom Priority Boarding. Auf den Kurzstrecken kosten die Sitze mit mehr Beinfreiheit 5 Euro. Weiterhin kannst du eine Flex-Option hinzubuchen. Als Lufthansa Statuskunde, zum Beispiel als Frequent Traveller, Senator oder HON Circle Member, stehen dir die Annehmlichkeiten wie:

•      Priority Check-in

•      Security-Fastlane und

•      Loungezugang zur Verfügung.

Auf der Langstrecke freust du dich über eine warme und eine kalte Mahlzeit, sowie Getränke während der Servicegänge. Bei der Verpflegung wählst du zwischen einem vegetarischen und einem nicht vegetarischen Gericht aus. Auf den Eurowings Langstreckenflügen gelten dieselben Statusvorteile bzw. Benefits, wie in der Kurz- und Mittelstrecke.



Eurowings Business Class – Eurowings BIZclass-Tarif

Auf Flügen mit Eurowings gab es als Premiumtarif lange Zeit den BEST Tarif. Nun gibt es einen oben drauf: den Eurowings BIZClass Tarif. Auf Langstrecken machen die Leistungen schon was her, allerdings gibt es keine wirklichen Langstrecken mehr.

Wer möchte schon mit zwei Gepäckstücken von 23 kg reisen? Wir nehmen 2 x 32 kg!

Inklusive sind 2 Handgepäckstücke bis je 8 kg in einem reserviertes Handgepäckfach. Natürlich stehen dir verschiedene Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit zur Auswahl, allerdings gibt es in der neuen BIZclass einen Liegesitz. Der Loungezugang ist inklusive. Ein Unterhaltungspaket ist ebenfalls im Preis inbegriffen. Sondergepäck wie Golfschläger oder Fahrrad müssen auch im neuen Premiumtarif extra bezahlt werden. Es sei denn, du bist Eigentümer einer Eurowings Kreditkarte Gold.

Priority Service

In Sachen Priority-Check-in und Priority-Boarding zeigt sich der Vorzug der Eurowings Business Class. Für die Nutzung der schnellen Sicherheitskontrolle (Security-Fast-Lane-Nutzung) brauchst du im BIZclass-Tarif nichts weiter tun, du profitierst von diesem Service an ausgewählten Flughäfen.

Annehmlichkeiten in der Eurowings Bizzclass

Die Annehmlichkeiten des BIZclass-Tarifes haben wir dir hier zusammengestellt:

  • zwei Gepäckstücke zu je 32 kg kostenlos aufgeben
  • zwei Handgepäckstücke in die Kabine nehmen
  • erhöhte Meilengutschrift, du kannst nun sogar HON Circle Meilen generieren
  • kostenlos in die Lounge und
  • an einigen Flughäfen schneller durch die Sicherheitskontrollen
  • Priority Check-in
  • Priority Boarding

Eurowings BIZclass auf den Langstrecken

Auf der Langstrecke hast du natürlich die Business Class vom Feinsten. Wie auch auf der Kurzstrecke nimmst du zwei Gepäckstücke zu je 32 kg mit an Bord und zwei Handgepäckstücke mit in die Kabine. Du Darfst in die Lounge und schneller durch die Sicherheitskontrollen.

Es geht halt alles etwas Schneller. Schön sind die Liegesitze, denn aus deinem Sitz in der BIZclass machst du schnell ein 2 m langes Bett mit waagerechter Liegefläche – per Knopfdruck! Ein kulinarisches Erlebnis bekommst du durch die erlesenen Menüs.

Meilen sammeln und einlösen

Die Fluggesellschaft ist zwar kein eigenständiges Mitglied der Star Alliance, jedoch profitierst du als Statuskunden bei Miles and More auf den Flügen mit Eurowings.

Meilen sammeln im Boomerang Club

Der Eurowings Boomerang Club ist ein einfaches und sofort verständliches Vielfliegerprogramm. Egal welche Buchungsklasse du wählst: Du sammelst Meilen im eigenen Programm.

Meilen sammeln bei Miles and More

Wenn du mit Eurowings durch die Wolken fliegst, sammelst du Prämien- und Statusmeilen bei Miles and More. Das ist ganz praktisch, denn diese Prämienmeilen kannst du nicht nur bei den Wings einlösen, sondern auch bei allen Partnern der Star Alliance.

Damit ergibt sich ein weiteres Sparpotential, denn die Zuzahlung für Prämientickets sind bei Eurowings deutlich geringer.

Meilen sammeln bei MileagePlus

Auch United Airlines hat eine besondere Partnerschaft zu Eurowings. Denn als Statusmitglied bei MileagePlus kannst du einige Vorteile auf Flügen mit Eurowings nutzen. Zu den Vorteilen auf Eurowingsflügen zählen:

  • bevorzugter Einchecken und Einsteigen, falls verfügbar
  • Zugang zur Fast-Lane der Sicherheitskontrolle, falls verfügbar
  • Zugang zu ausgewählten Lounges

Die Anzahl angesammelten Meilen ergibt sich aus dem Buchungsweg:

Hast du dein Ticket über das System von United Airlines gebucht, so bekommst du 5 Meilen pro ausgegebenen US-Dollar als Prämienmeilen gutgeschrieben. Je nach deinem Premierstatus erhöht sich dieser Faktor auf 7, 8, 9 oder 11.

Hast du das Ticket anders gekauft, also beginnt deine Ticketnummer nicht mit „016“, dann kannst du für die Gutschriften an Prämienmeilen in die folgenden Tabellen schauen:

Das interessante an den Eurowings Flügen ist, dass du bei MileagePlus ordentlich Meilen sammeln kannst. So gibt es schon in dem preiswerten SMART-Tarifen 50 % Meilengutschrift (Buchungsklassen V, F, O, R) oder sogar 100 % in den Buchungsklassen C, H, Q, Y, B, M, W, S. Die BIZclass-Tarife (D, J) bringen dir immerhin 100 % Prämienmeilen bei MileagePlus. Sofern du preiswerte Flugtickets kaufst und bei MileagePlus Meilen durch Eurowingsflüge generieren möchtest, solltest du darauf achten, dass du deinen Langstrecken nicht über United Airlines buchst. Denn nur damit profitierst du von den höheren Meilengutschriften, welche auf den Buchungsklassen und der zurückgelegten Distanz basieren.



Möchtest du einen Vielfliegerstatus innerhalb der Star Alliance bekommen und dazu deine Eurowings-Flüge bei United Airlines gutschreiben lassen, so müsst du wissen, dass du zwar durch Eurowings genügend Statusmeilen sammeln kannst, aber dennoch mindestens 4 Flüge mit United Airlines durchführen musst. D.h.: Unter allen Flügen, mit denen du bei United Airlines Statusmeilen sammelst, müssen 4 Flüge mit der amerikanischen Airline sein.

United Airlines hat die Qualifikationsanforderungen für den MileagePlus Vielfliegerstatus verändert. Zwischenzeitlich orientiert sich die Gutschrift an Statusmeilen an den erreichten Prämienmeilen. Dazu wird die Anzahl der Prämienmeilen durch 6 geteilt. Diese Anzahl ergibt dann die Premier Qualifying Points (PQP). Allerdings punktet Eurowings, denn die Airlines ist ein sogenannter „bevorzugter Partner“. Demzufolge erhältst du mehr PQP, weil du deine Prämienmeilen nicht durch 6, sondern nur durch 5 teilst.

Merke: Nimm deine Gutschrift der Prämienmeilen und teile diese durch 5. Damit erhältst du die PQP bei United Airlines.

Auch wenn du mit Eurowings vorwiegend in Europa unterwegs bist, so kann es sich durchaus lohnen, einen Vielfliegerstatus bei United Airlines anzustreben, sofern du auch mal in den USA unterwegs bist.

Eurowings ist eine gute Ergänzung zur Star Alliance