Mit Condor zu Traumzielen fliegen - bequem und günstig

Condor gehörte lange Zeit zur Reisegesellschaft Thomas Cook AG. Zwischenzeitlich hält der Investor Attestor 51 % der Anteile.

Gründung und Historie

Nach der Gründung am 21. Dezember 1955 hieß das Unternehmen „Deutsche Flugdienst GmbH“. Zu den Gesellschaftern zählten Norddeutscher Lloyd, Hamburg-Amerika-Linie, Deutsche Lufthansa und die Deutsche Bundesbahn. Erste Flüge starteten am 29. März 1956 in das Heilige Land, nach Ägypten, Mallorca und Teneriffa. Die Lufthansa übernahm 1960 den gesamten Kapitalsaldo von Condor. 1957 wird die Deutsche Flugdienst GmbH in „Condor Flugdienst GmbH“ umbenannt. Bereits kurz drauf hatte die Condor Flugdienst GmbH über 60 % aller Flüge der gesamten Flugtouristik inne. Langstreckenflüge gingen bald nach Thailand, Sri Lanka, Kenia und in die Dominikanische Republik. Ab 1989 ist Condor nicht nur als Gesellschaft für Charterflüge unterwegs, sondern verkauft auch Einzelflüge. 2017 wird Condor zum dritten Mal in Folge als Airline mit den zufriedensten Kunden in Deutschland gewählt.

Flugregionen von Condor

Bei Condor werden 5 Flugzonen unterschieden.

  • Zone 1: Europa einschließlich der Balearen
  • Zone 2: Afrika (inkl. Kapverdische Inseln, Kanaren und Vereinigte Arabische Emirate)
  • Zone 3: Ostafrika, Asien, Karibik, Mittel- bzw. Südamerika
  • Zone 4: Südafrika, indischer Ozean
  • Zone 5: USA (inkl. Puerto Rico) und Kanada

Die Abflughäfen in Deutschland sind: Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld, Münster/Osnabrück, Paderborn/Lippstadt, Leipzig/Halle, Dresden, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, München und, Friedrichshafen.



Damit starten und landen die Flieger von Condor an 16 Flughäfen in Deutschland.

In der Zwischenzeit wurden die Ziele der USA um Pittsburgh und San Diego ergänzt.

Gutschein für Flüge mit Condor

Wenn es um das Bezahlen des Fluges geht, kannst du auch ein Gutschein einlösen. Damit wird der Flugpreis erheblich reduziert. Dazu hast du mehrere Möglichkeiten. Zum einen kannst du dir einen Gutschein schenken lassen. Natürlich darfst du auch selbst einen Condor Gutschein erwerben und verschenken.

In regelmäßigen Abständen gibt Condor selbst Gutscheine heraus. 20 Euro Ermäßigung hier, 50 Euro dort. Rund ums Jahr verteilt gibt es tolle Aktionen. Schau regelmäßig auf unsere News & Deals-Seite vorbei. Sobald ein Condor Gutschein verfügbar ist, wirst du dort fündig.

Meilen sammeln ohne Vielfliegerprogramm

Condor selbst hat kein eigenes Vielfliegerprogramm. Dennoch kannst du Meilen bei Alaska Mileage Plan sammeln. Die Zusammenarbeit mit Miles and More wurde leider beendet.

Wie viele Meilen bringt der Condor-Flug?

Die Höhe der Gutschrift hängt von der zurückgelegten Distanz ab. Dabei wird die Flugdistanz mit einem Faktor multipliziert. Damit ergibt sich der folgende Multiplikator:

  • Economy-Class zum Aktionstarif: 50 %
  • Economy-Class Classic: 75 %
  • Economy-Class mit Flex-Option: 100 %
  • Premium-Class: 125 %
  • Business-Class: 200 %

Reiseklassen bei Condor und Gepäck

Das gesamte Jahr über bietet Condor günstige Flüge zu super Preisen an. Es gibt ständig aktuelle Angebote, um billiger in den Urlaub zu kommen. Für wenig Geld einen Flug buchen: mit den Angeboten von Condor ist das möglich.

Flüge innerhalb Europas gibt es mit dem Condor Aktionstarif schon für wenig Geld. Möchtest du auf deinem Flug nach Mallorca nicht auf Gepäck verzichten, findest du eine gute Möglichkeit um zu fliegen. Auch Langstreckenflüge, bspw. in die USA oder Mexiko, sind mit dem Premiumtarif bequem.



Gepäck auf den Flügen

Auf den Kurzstrecken, Zonen 1 und 2, gibt es die Tarife Economy Light, Economy Best und Business. Dabei bedeutet „light“, dass du nur mit einem kleinen Handgepäckstück fliegen darfst. Aufgegebenes Gepäck ist nicht in diesem Tarif enthalten. In der Economy-Class dagegen kannst du ein Gepäckstück (20 kg) aufgeben, in der Best-Tarif sind es 25 kg und in der Business-Class 30 kg. Gleiches gilt für die Zone 2.

Ab der Zone 3 gibt es die Klassen Economy Light (kein Gepäck), Economy (20 kg), Premium (25 kg) und Business (30 kg). Interessante Ausnahme: Wenn du deine Reise in Brasilien antrittst, darfst du in allen Buchungsklassen 2 x 32 kg Gepäck aufgeben.

Die Zahlen werden in der Zone 5 (USA, Kanada und Puerto Rico) größer. Nun sind es 23 kg (Economy), 32 kg (Premium), und 2 x 32 kg (Business-Class). Auch auf der Langstrecke ist im Economy Light Tarif kein Aufgabegepäck inklusive.

Kurzübersicht

Zone 1 und 2:

  • Economy Light: nur Handgepäck
  • Economy: 1 x 20 kg
  • Best: 1 x 25kg
  • Business: 1 x 30 Kg

Zone 3:

  • Economy Light: nur Handgepäck
  • Economy: 1 x 20 kg *
  • Premium Economy: 1 x 25kg*
  • Business: 1 x 30kg*

Zone 4:

  • Economy Light: nur Handgepäck
  • Economy: 1 x 20 kg
  • Premium Economy: 1 x 25 kg
  • Business: 1 x 30 kg

Zone 5:

  • Economy Light: nur Handgepäck
  • Economy: 1 x 23 kg
  • Premium Economy: 1 x 32 kg
  • Business: 2 x 32 kg

*bei Reiseantritt in Brasilien gilt in allen Klassen: 2 x 32kg

Günstige Flüge: Wo soll es hingehen?

Wohin möchtest du mit Condor fliegen? Karibik? Zu den Pyramiden von Mexiko mit Maya-Kultur? In die Sonne der Traumstrände auf Mauritius? In Panama den langen Kanal bestaunen? Oder doch lieber ein riesen Steak in Texas?

Mit Condor zu Traumzielen fliegen – bequem und günstig
Markiert in:         
%d Bloggern gefällt das: