Incoming-Versicherung – Reiseversicherung für Spanien

Incoming-Versicherung – Reiseversicherung für Spanien

Als ausländischer Besucher von Spanien benötigst du evtl. eine Incoming-Versicherung für Spanien. Wenn du also vorhast, nach Spanien oder in einen anderen Schengen-Staat zu reisen, dann kannst du dich ganz einfach absichern.

Eine Incoming-Versicherung eignet sich für ausländische Staatsbürger und auch für deutsche Staatsbürger, solange sie ihren Wohnsitz außerhalb von Deutschland haben. Entscheidend ist meistens, dass du nicht im Sozialversicherungssystem von Spanien bist.

Welche Zielgruppe wird durch die Incoming-Versicherung angesprochen?

Von der Incoming-Versicherung profitieren Urlauber, Au-pair, Schüler, Studenten, Stipendiaten und Doktoranden. Aber auch wenn du mit Work & Travel nach Europa oder Deutschland reisen möchtest, kannst du eine Incoming-Versicherung abschließen.

Welche Leistungen bietet die Incoming-Versicherung?

Das Leistungspaket einer Incoming-Versicherung ist nicht gesetzlich geregelt. Vielmehr handelt es sich um unterschiedliche Bestandteile eines ganzen Versicherungspaketes. In der Regel sind die folgenden Reiseversicherungen im Paket:

Auslandsreisekrankenversicherung

Wenn du nach Spanien einreisen willst und keine europäische Versicherungskarte hast, solltest du dich mit einer Auslandsreisekrankenversicherung absichern. Diese bietet dir im Krankheitsfall einen Schutz vor hohen Kosten, sodass medizinische Behandlungen, mit sämtlichen Hilfsmitteln, von der Versicherung übernommen werden.

728_90_Banner_Krankenschtz

Reisehaftpflichtversicherung

Neben der Reisekrankenversicherung, welche du als ausländischer Gast bekommen kannst, ist es auch möglich, dich vor Haftpflichtrisiken zu schützen. Das ist immer dann sinnvoll, wenn du keine eigene Haftpflichtversicherung hast, oder diese keinen ausreichend hohen Schutz bietet. Immer wenn die Möglichkeit besteht, dass du einer anderen Person einen Schaden zufügen kannst, bist du verpflichtet, diesen zu ersetzen.

Dies kann natürlich in den meisten Fällen aus Versehen passieren, dennoch musst du die Sachschäden ausgleichen. Wenn du keine Sorgen vor hohen Kosten haben möchtest, kannst du dafür eine Reisehaftpflichtversicherung abschließen.

Reiseunfallversicherung

Das Paket wird um eine Reiseunfallversicherung für ausländische Gäste ergänzt, sodass du auch bei Unfällen hervorragend abgesichert bist. Die Reiseunfallversicherung zahlt bei Invalidität oder Tod, als Folge eines Unfalls.

Reisegepäckversicherung

Das Reisegepäck spielt immer eine ganz besondere Rolle, denn ohne Gepäck kein Auslandsaufenthalt. Nur die wenigsten Gäste haben kein Gepäck dabei. Es kann aber passieren, dass der Koffer während der Reise verloren geht oder beschädigt wird. Auch wenn der Koffer nach wie vor in Bogota steht und du selbst schon in Madrid gelandet bist, stehst du erst mal da. Denn nun musst du einkaufen gehen. Gerade wenn du aus einem Land kommst, in welchem das Preis- und Lohnniveau geringer ist, als in Europa, wirst du dankbar dafür sein, eine solche Versicherung zu haben.

Jetzt heißt es: shoppen gehen!

Du darfst die notwendigen Dinge kaufen, welche du benötigst, um die Zeit zu überbrücken. Erst gehst du einkaufen, dann werden dir die Unkosten durch die Reisegepäckversicherung erstattet.

Reiserücktrittskostenversicherung

Wenn du dir deine Reise nach Spanien hat erarbeitet und mühevoll zusammengespart hast, solltest du über eine Reiserücktrittsversicherung nachdenken. Diese springt ein, wenn du deine Reise aus verschiedenen Gründen nicht antreten kannst und schützt dich damit vor der Tatsache, dass deine Kohle futsch ist.

Warum solltest du eine Incoming-Versicherung abschließen?

Es gibt insgesamt mehrere Gründe, wieso eine Incoming-Versicherung für dich sinnvoll ist. Der eine Aspekt ist natürlich der, dass du nach Spanien oder in einen anderen Schengen-Staat einreisen möchtest. Dort ist es ratsam, dich vor potenziellen Haftungsrisiken zu schützen. Haftungsrisiken entstehen normal dann, wenn du anderen Personen oder anderen Sachen einen Schaden zufügst und diesen dann ersetzen musst. Je nach Herkunftsland kann es sein, dass du nur einen sehr geringen oder gar keinen eigenen Versicherungsschutz hast. Allein die gesetzlichen Anforderungen an die Höhe der Versicherungssumme, ist den einzelnen Ländern unterschiedlich und oft bei Weitem nicht so hoch, wie in Europa.

Die Versicherung für ausländische Gäse, wie die auch oft genannt wird, kannt du auch als Gastgeber für die Gäste abschießen. Die sie wird u.a. von der Allianz Reiseversicherung und der HanseMerkur angeboten.

In diesem Falle ist es hilfreich eine Versicherung abzuschließen, die die hohen Kosten in Europa übernimmt. Eine Incoming-Versicherung für Spanien, welche auch eine Haftpflichtversicherung und eine Krankenversicherung in angemessener Höhe umfasst, kann diese Versicherungslücke für dich schließen. Möchtest du ein Schengen-Visum beantragen, weil du in die EU einreisen möchtest und kein EU-Bürger bist, so musst du einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz nachweisen. Dieser ist in der Incoming-Versicherung ebenfalls enthalten. Solltest du erkranken und einen medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport in dein Herkunftsland benötigen, dann übernimmt die Incoming-Versicherung auch dafür die Kosten.

Insgesamt ist die Versicherung für ausländische Gäste immer dann gut, wenn du einen eigenen Versicherungsschutz benötigst, um in Spanien einzureisen.

Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung – geht das?

Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung

Wenn du einen Mietwagen leihst und eine Zusatzversicherung abschließt, musst du die verschiedenen Varianten im Blick haben. Möchtest du einen Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung anmieten?

Die Erfahrung mit der Autovermietung Europcar in Griechenland, genau genommen am Flughafen von Heraklion, lehrt uns zwei Dinge und die Fahrt zur Lagune von Balos bringt uns dann zum Nachdenken!

Es gibt drei Möglichkeiten der Absicherung:

  • Variante 1: die hohe Selbstbeteiligung (Kaution) selbst tragen oder
  • Variante 2: die Selbstbeteiligung bei der Autovermietung auf 0 Euro reduzieren.

Die Autovermieter bieten die zweite Option gegen eine Gebühr an. Wir möchten dir aber einen Weg verraten, die Selbstbeteiligung ohne zusätzliche Kosten zu reduzieren.

Welchen Vorteil hat der Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung?

Wenn du einen Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung abschließt, zahlst du im Schadenfall nichts mehr. Das Gute daran ist, dass nun keine Kaution hinterlegt werden muss. Auf der Kreditkarte muss kein Kautionsbetrag geblockt werden, der Verfügungsrahmen bleibt uns damit voll erhalten. Auch das Guthaben auf der Debitkarte wird nicht aufgebraucht.

Der Aufpreis für die Anmietung von 5 Tagen hätte 75 Euro gekostet. Leider ist die Zuzahlung auch abhängig von der Anzahl der Miettage, sodass ein längerer Urlaub mehr Geld kostet (das ist leider nicht nur bei der Autovermietung so).

Diese Variante eignet sich für all diejenigen, die nur einen kleinen Kreditrahmen auf der Karte haben, wo das Kreditlimit fast ausgeschöpft ist oder für alle, die nur eine Karte auf Guthabenbasis führen (Debit Card).

Der nächste Vorteil besteht darin, dass die meisten Zusatzversicherungen, welche durch eine Kreditkarte angeboten werden, eine Selbstbeteiligung haben. Größtenteils beträgt die SB 200 Euro, was schon deutlich weniger ist, als die Selbstbeteiligung der Autoverleiher (i. d. R. zwischen 800 und 1.000 Euro). Ganz auf null geht es nur mit dem Aufpreis.

Worin liegt der Nachteil bei einem Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung?

Wie zahlreiche Versicherungen sind „nur fast“ alle Schäden im Versicherungsschutz enthalten. Bedauerlicherweise gibt es bei der hauseigenen Vollkasko zwei Einschränkungen: Schäden an Reifen und am Unterboden werden nicht übernommen.

Gerade in Griechenland wird das aber wahrscheinlich das häufigste aller Schadensereignisse sein. Die Beschaffenheit der Haupt- und Nebenstraßen ist eine Katastrophe. Überall lauern Schlaglöcher und es liegen vereinzelt Steine auf der Fahrbahn. Kleine, größere oder spitze Steinchen. Selbst auf der Schnellstraße, welche Chania mit Heraklion verbindet, sind Schlaglöcher zu finden. Blöd ist, wenn die Mietwagenversicherung gerade das ausschließt.

Wie lassen sich Reifen und Unterboden doch noch absichern?

Der Trick liegt im Einsatz der richten Kreditkarte. Eine Kreditkarte mit Reiseversicherung, insbesondere mit einer Mietwagenvollkasko, erweitern den Versicherungsschutz. Wichtig ist nur, die entsprechende Karte auch für die Zahlung des Mietwagens zu nutzen. Ein tolles Beispiel, wenn auch oft unterschätzt und unscheinbar, ist das Universaltalent Curve. Mit der Curve Metallkarte kommt eine Mietwagenvollkaskoversicherung einher. Schäden an den Reifen werden explizit in den Versicherungsbedingungen erwähnt. Die Versicherungssumme beträgt nur maximal 25.000 Euro. Was oft untergeht, ist aber die Tatsache, dass die Tarife der Autovermieter fast immer eine Vollkaskoversicherung enthalten. Der gefährliche Kostenfaktor liegt daher in der Selbstbeteiligung. Dafür reichen 25.000 Euro, sogar ein paar Mal.

Curve 1 Prozent Cashback

Wie bekommst du einen Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung und ohne Aufpreis?

Das ist nun nicht mehr so einfach, denn ohne Extrabeitrag wird es mit 0 Euro SB kompliziert.

Wenn du den Aufpreis nicht zahlen möchtest, haftest du mit bis zu 800 Euro + Mehrwertsteuer. Verursachst du Schäden am Leihwagen, dann zahlst du bis zu 800 Euro aus eigener Tasche. Erst der Betrag, der darüber hinaus geht, wird von der Europcar-Versicherung übernommen. Bei dieser Variante ist ein wenig Glück notwendig. Solange nichts passiert hast du den Aufpreis gespart und zahlt auch keine SB. Wenn aber doch etwas passiert, wird es eben schnell teuer.

Gut zu wissen: Im Gegensatz zu manch anderen Autovermietungen, wird der komplette Kautionsbetrag auf der Kreditkarte blockiert. 800 Euro + Mehrwertsteuer. Das ist ein Wort! Bei einem Schaden siehst du das Geld nicht wieder.

Doch das muss nicht so sein. Wenn du die richtige Kreditkarte mit Mietwagenvollkasko nutzt, um die Kaution zu zahlen, hast du kein Kostenrisiko. Nun erstattet dir die Versicherung der Karte die Kaution, abzüglich des Eigenanteils. Bei der Miles and More Mastercard beträgt dieser 200 Euro. Hast du einen Schaden am Fahrzeug verursacht, musst du 800 Euro Kaution hinlegen. Durch die Lufthansa Kreditkarte werden dir dann 600 Euro zurück überwiesen. Besser als nichts!

Curve hat nur eine SB von 50 Euro!

Also auch mit Curve und Miles and More geht es nicht ganz auf null. Allerdings zahlst du die Gebühr erst dann, wenn etwas passiert ist, sonst nicht. Der Normalfall sollte aus wenigen Unfällen bestehen.

Ist eine Kombination aus Curve Metal und Miles and More gut für die Kaution?

Das Tolle an Curve ist, dass sie mit jeder nachgeschalteten Visa und Mastercard funktioniert. So ist eine Debit Card, wie z. B. die kostenlose Mastercard von Revolut oder die glänzende Vivid Visa Card ausreichend. Hauptsache es ist Curve Metal, der diese Karten hinterlegt werde.

Hast du genügend Guthaben eingezahlt, so kannst du einen Europcar Mietwagen mit Selbstbeteiligung wählen und lässt die 800 Euro blockieren. Im Schadenfall erhältst du eine Erstattung von AXA, das ist nämlich der Versicherer von Curve.

Nachteil ist, dass du mit 800 Euro plus Mehrwertsteuer in Vorkasse gehen musst. Der Vorteil ist: Auch Reifenschäden sind abgedeckt.

Curve Cashback 300 x 600

Möchtet du nicht in Vorkasse treten, solltest du eine Kreditkarte mit Kreditrahmen nutzen. Genau dafür sind diese Dinger auch da. Du hinterlegst damit die Kaution durch einen unverzinslichen Kredit. Ein Beispiel dafür ist die bereits erwähnte Miles and More Kreditkarte. Nebenbei sammelst du noch Meilen.

Nutzt du Curve Metal und hinterlegst die Lufthansa Mastercard, so kannst du den Kreditrahmen nutzen, sammelst Meilen und hast nur 50 Euro SB. Hinzu kommt der Versicherungsschutz für die Reifen.

Denkbar ist aber auch der folgende Fall:

Du mietest einen Europcar Mietwagen ohne Selbstbeteiligung, zahlst also den Aufpreis und nutzt für die Zahlung des Wagens die Curve Metal Card. So sparst du dir das Blockieren der hohen Kaution und die Reifen sind nun auch versichert.

Curve und Miles and More als lohnenswerte Kombination

Das Duo aus der Miles and More Mastercard und Curve Metal ist nicht nur für einen Mietwagen interessant.

Zwar kosten beide Karten eine Jahresgebühr, das kann sich jedoch trotzdem lohnen. Plötzlich werden Dinge möglich, die bisher undenkbar waren:

  • du sammelst mit jedem Umsatz Meilen
  • du sammelst bei 6 ausgewählten Partnern Cashback in Höhe von 1 % des Umsatzes (z. B. dm, Lidl, Aldi, Rewe, Shell, Marriott, Amazon etc.) zusätzlich zu den Meilen
  • du hebst kostenlos Bargeld von deiner Miles and More Kartenkonto ab und sammelst dafür Meilen
  • du kannst die Lufthansa Mastercard für Transaktionen in Fremdwährung nutzen und zahlst keine Gebühren
  • du nutzt den Kreditrahmen für die Kaution und brauchst nicht die Urlaubskasse zu belasten
  • du hast einen umfassenden Versicherungsschutz
  • du darfst nun in die Airport-Lounges
  • während du Meilen bei Miles and More sammelst, benutzt du eine Kreditkarte aus Metall

Wenn du sowieso die Curve Metal Card hast, dann kannst du dir überlegen, die Miles and More Gold Card durch eine Miles and More Blue Card auszutauschen. Diese ist wesentlich günstiger, du kannst genauso Meilen sammeln und nutzt die umfassenden Reiseversicherungen von Curve.

Mit Curve und der Hilton Visa Card ein Auto mieten

Das Ganze funktioniert auch mit der Hilton Visa Card in der Basisvariante. Zusammen mit Curve Metal zahlst du weltweit gebührenfrei, hebst weltweit kostenlos Bargeld ab, bist versichert und nutzt den Kreditrahmen für die Kaution. Ferner sammelst du Hilton Honors Points und darfst in die Flughafen-Lounge. Curve ist auch eine wunderbare Möglichkeit, die Vivid Visa Card aus Metall aufzuwerten.

Vorteile Vivid Money
Das sind die Vorteile von Vivid Money

Die Allianz Reiseversicherung – auch als Jahres-Komplett-Schutz

Die Allianz Reiseversicherung – auch als Jahres-Komplett-Schutz

Die Allianz ist ein solider Partner für deine Reiseversicherung. Neben der Auslandskrankenversicherung und der Reiserücktrittsversicherung kannst du dir ein großes Paket, den Allianz Komplettschutz besorgen. Damit bist du nun vollständig ausgerüstet und kannst deinen Urlaub unbeschwert genießen.

Wann solltest du die Allianz Reiseversicherung abschließen?

Es gibt keine feste Regel, wann du deine Allianz Travel-Versicherung abschließen solltest. Danach ist es empfehlenswert, die Reiseversicherung gleich am Tag der Reisebuchung abzuschließen oder dies in den folgenden 3 Tagen zu erledigen. Es ist ein ganz einfaches Prinzip aus der Selbstorganisation, denn was du nicht innerhalb von 72 Stunden erledigst, vergisst du mal rasant. Deswegen empfehlen wir dir Allianz Reise-Komplettschutz so schnell wie möglich abzuschließen.

Es hängt aber auch ein wenig davon ab, wann deine Reise beginnt. Grundsätzlich ist es möglich, die Reiseversicherung bis zu 30 Tage vor Reiseantritt abzuschließen. Allerdings erstreckt sich der Versicherungsschutz nur auf Versicherungsfälle (Reiserücktrittsversicherung), die sich ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses erinnern. Das ist aber logisch. Den die Allianz Reiseversicherung kannst du natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt abschließen. Das ist immer dann möglich, wenn deine Reise recht kurzfristig stattfindet und es weniger als 29 Tage sind. In diesem Fall musst du die Reise spätestens 3 Tage nach der Reisebuchung abgeschlossen haben. Die Reise darf auch noch nicht begonnen haben.

Die Vorteile der Allianz Reiserücktrittsversicherung

  • unabhängig von der Reisedauer
  • weltweiter Schutz
  • mit Stornoberatung
  • bereits ab 50 km vom Wohnort gültig
  • günstige Jahresbeiträge

Solltest du einen Allianz-Jahres-Komplettschutz nutzen oder eine einzelne Reiseversicherung?

Auch hier ist es wieder so, dass es keine feste Regel gibt. Es empfiehlt sich aber grundsätzlich der Allianz Jahres-Komplettschutz, da du dann das gesamte Jahr über abgesichert bist und nicht jedes Mal dran denken musst eine separate Reiseversicherung abzuschließen. Es sind dann alle Reisen versichert, ohne dass du dir Gedanken machen musst. Außerdem ist die Preisdifferenz zwischen einer Einzelversicherung und des Jahres-Komplettschutzes nur gering.

300_250_Krankenschutz

Welche Bausteine beinhaltet der Allianz Jahres-Komplettschutz?

Die Allianz Reiseversicherung ist ein solider Partner, wenn es um deine schönste Zeit des Jahres geht. Im Urlaub profitierst du vom Allianz-Jahres-Komplettschutz, indem du eine Allianz Auslandsreiseversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung bekommst. Dazu kommt eine Reiseabbruchversicherung und natürlich auch die Absicherung für das Gepäck. Du erhältst ebenfalls eine Reisehaftpflichtversicherung und eine Reiseunfallversicherung. Die beiden zuletzt genannten Versicherungen sind in einer einzelnen Versicherung nicht enthalten.

Welche separaten Reisebausteine kannst du noch absichern?

Die Allianz Reiseversicherung bietet verschiedene Module. Natürlich sind die grundlegenden Dinge immer abgesichert und du bist mit einer Auslandskrankenversicherung und der Allianz Reiserücktrittsversicherung safe. Ferner hast du die Möglichkeit, eine Reisehaftpflichtversicherung und eine Reiseunfallversicherung abzuschließen.

Die Vorteile der Allianz Auslandskrankenversicherung

  • Stationäre Behandlungen und Operationen
  • Ambulante ärztliche Behandlungen und Operationen
  • Medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport
  • Übernahme der Kosten für ärztlich verordnete Arznei- und Heilmittel
  • Direktabrechnung mit der Real-Time Notfallkarte möglich
  • bis zu einer Reisedauer von 90 Tagen abgesichert
  • weltweiter Schutz

Wenn du vorhast, im Urlaub sportlich aktiv zu sein oder viel zu wandern, dann wird sich der Allianz Sport- und Aktivschutz lohnen. Damit werden dir die Kosten für im Voraus gebuchte Aktivitäten erstattet, wenn du an der Reise nicht teilnehmen kannst und die Aktivitäten nicht stornierbar sind. Solche Aktivitäten sind bspw. geschlossene Skigebiete, die mangels Schneefall nicht betrieben werden können oder natürlich deine eigene Krankheit. Mit der Sportgeräteversicherung kannst du die Reparatur oder einen Ersatz deiner mitgenommenen Sportgeräte absichern, sodass du den größtmöglichen Spaßfaktor im Urlaub weiterhin genießen kannst. Interessant sind auch die Such- und Rettungskosten, inklusive der Bergungskosten, welche erstattet werden, wenn man dich suchen muss.

Was ist der All-in-One Reisebegleiter?

Der All-in-One Reisebegleiter, auch Allyz genannt, ist eine nette Unterstützung in allen schwierigen Lagen. Du kannst deine Flug- und Hoteldaten an einem sicheren Ort abspeichern und alles in Verbindung mit deiner Reise dort ablegen. Außerdem werden automatisch Erinnerungen versendet, um dich auf deine Erstattungsmöglichkeiten im Notfall hinzuweisen. Bei einer Flugverspätung erhältst du sogar einen kostenlosen Lounge-Zugang. Zudem ist Allyz, der All-in-One Reisebegleiter der Allianz, ein Echtzeit-Informationssystem, welches dich über alle Einreisebestimmungen und Coronaverordnungen informiert. Wenn du ärztliche Hilfe benötigst, aber nicht so krank bist, dass du unbedingt in eine Arztpraxis gehen musst, kannst du dir die Unterstützung durch einen Arzt sichern und deine Gesundheit Fragen stellen.

Wie kannst du eine Allianz Reiseversicherung bezahlen?

Wenn du den Allianz-Reise-Komplettschutz abgeschlossen hast, musst du deinen Versicherungsvertrag bezahlen. Dafür hast du zwei Möglichkeiten. Zum einen kannst du den Bankeinzug nutzen, also das SEPA-Lastschriftverfahren, andererseits kannst du auch eine Kreditkarte dafür verwenden, um etwa Meilen zu sammeln.

728_90_Banner_Krankenschtz

Neben der Allianz Reise-Komplettschutz gibt es noch einen Gute-Fahrt-Schutz. Diese Versicherung ist speziell für Menschen geeignet, die nicht in den Urlaub fliegen, sondern mit dem eigenen Auto fahren. Denn hier ist nun keine Reisegepäckversicherung dabei. Eine Reisehaftpflichtversicherung und eine Reiseunfallversicherung gibt es in diesem Tarif auch nicht. Allerdings finden wir einen Schutzbrief in den Versicherungsleistungen.

Allianz Reiserücktrittsversicherung – sogar mit Mastercard

Allianz Reiserücktrittsversicherung - sogar mit Mastercard

Die Allianz Reiserücktrittsversicherung kannst du für eine einzelne Reise, als Jahrespolice oder in einem ganzen Versicherungspaket erwerben. Doch was bietet die Allianz Travel Versicherung?

Die Vorteile der Allianz Reiserücktrittsversicherung

  • unabhängig von der Reisedauer
  • weltweiter Schutz
  • mit Stornoberatung
  • bereits ab 50 km vom Wohnort gültig
  • günstige Jahresbeiträge

Damit die Vorfreude nicht getrübt wird

Endlich Urlaub! Die langersehnte Rundreise durch den Südwesten der USA. Nun kann ich die Saguaro Kakteen life sehen, durch den Balboa Park in San Diego spazieren und auf der Golden Gate Bridge in San Francisco stehen. Danach ein paar Tage Hawaii und alles ist perfekt. Die Flüge wurden aufwendig und günstig zusammengesucht, Hotels gebucht, Mietwagen gefunden und dann geht es los.

Es ist zu schön, um wahr zu sein. Wer sich nicht selbst die Zeit nimmt, der geht zum Reisebüro und legt für 20 Tage USA richtig viel Geld auf den Tisch. Na hoffentlich geht alles klar!

Doch was ist, wenn du gar nicht erst wegkannst? Dann müsstest du die Reise entweder stornieren oder umbuchen. Ärgerlich, wenn die Kohle dann weg ist und der Ersatzurlaub ins Wasser fällt.

Die Allianz Reiserücktrittsversicherung schützt dich vor diesem Dilemma.

Wann gilt die Allianz Travel Reiseversicherung?

Reiserücktritt und Reiseabbruch sind zwei verschieden Ereignisse. So ergeben sich auch die verschiedenen Gültigkeitszeiträume.

728_90_Banner_Krankenschtz


Während die Allianz Reiserücktrittsversicherung mit dem Beginn der Reise endet, also schon nach dem Einchecken am Flughafen, beginnt die Reiseabbruchversicherung zu laufen. Diese endet logischerweise mit dem Ende Reise.

Was bedeutet Reise?

Bei der Allianz liegt eine Reise vor, wenn du dich mindestens 50 km vom Wohnort entfernst und mindestens eine Übernachtung im Vorfeld gebucht hast.

Was beinhaltet die Reiserücktrittsversicherung?

Den Reiserücktritt der Allianz Travel bekommst du in drei verschiedenen Paketen:

Der Reiserücktritts-Vollschutz umfasst die wichtigen Bestandteile der Reiserücktrittsversicherung, der Reiseabbruchversicherung und der Reise-Assistance. Wir empfehlen aber eine Jahrespolice. Diese ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis am besten.

Wann musst du die Allianz Reiserücktrittsversicherung abschließen?

Es gibt zwei Arten von Reiseversicherungen von der Allianz Travel. So hast du die Möglichkeit, eine einzelne Reise zu versichern, oder ein Jahrespaket zu buchen. Damit wären dann alle Reisen innerhalb eines Jahres versichert. Für die Allianz Reisekostenrücktrittversicherung spielt die Länge der Reise keine Rolle.
Möchtest du nur eine einzelne Reise absichern, dann reicht es aus, wenn du den Versicherungsvertrag bis zu 30 Tage vor Reiseantritt abschließt, auch wenn die Reise schon lange vorher gebucht wurde. Liegen zwischen Reisebuchung und Abflug weniger als 30 Tage, wie es bspw. bei Lastminute-Reisen der Fall ist, dann musst du spätestens 3 Tage nach der Buchung die Allianz Reiserücktrittskostenversicherung abschließen.

Wann solltet Ihr spätestens stornieren?

Klar, im Normalfall gilt die Schadensminderungspflicht nach § 254 BGB. Da manche Reiseanbieter eine gestaffelte Storno-Regelung haben, solltest du rechtzeitig von der Reise zurücktreten. Tust du das nicht, kann es passieren, dass die Reiserücktrittsversicherung die Erstattung der Stornogebühren verweigert oder reduziert. Doch woher weißt du, ob du nicht bis zum Beginn der Reise wieder gesund bist?

Ja, ich dachte, das wird schon wieder bis zum Urlaub!

Diese Ausrede wird dir nicht weiterhelfen. Oder doch?
Eine Besonderheit der Allianz Travel Reiseversicherung ist, dass eine Stornoberatung angeboten wird. Diese Stornoberatung der Allianz ist bereits im Paket inbegriffen. Erfahrene Reisemediziner beraten schon zu Beginn der Krankheit, ob du in den Urlaub kannst, und ob absehbar ist, ob du bis dahin wieder fit bist. Geben die Mediziner grünes Licht, ist alles gut. Selbst wenn sich der Gesundheitszustand dann doch noch verschlechtern sollte, trägt die Allianz Reiserücktrittsversicherung die höheren Stornokosten. Cool, oder!

Wann zahlt die Allianz Reiserücktrittsversicherung?

Ein Reiserücktritt kann entweder aus gesundheitlichen Gründen angezeigt sein, oder durch äußere Umstände. Plötzliche Ereignisse wie Tod, Unfall oder eine schwere Erkrankung sind solche Ereignisse. Auch eine Impfunverträglichkeit kann ganz ekelhafte Symptome nach sich ziehen.
Wie schon erwähnt, bedingen nicht nur medizinische Gründe einen Reiserücktritt.

In all den Fällen greift die Allianz Travel Versicherung. Schüler, Azubis und Studierende aufgepasst: Versemmelt Ihr eine Prüfung und müsst während des Urlaubes nachschreiben, dann seid Ihr ebenfalls versichert.

Greifen die Versicherungen auch bei einer Schwangerschaft?

Grundsätzlich ist eine Schwangerschaft kein Grund, eine Reise abzusagen. Sollte es aber Komplikationen geben, dann zahlt die Reiserücktrittsversicherung. Das wäre auch dann der Fall, wenn der geplante Geburtstermin in die Reisezeit fällt. Die Kosten für die plötzliche Heimreise sowie nicht genutzte Übernachtungen werden dann von der Allianz Travel übernommen.

Erstattet die Allianz Reiserücktrittsversicherung einen Billigflug?

Klar, wozu hast du denn eine Reiserücktrittsversicherung? Weil ein Urlaub etwas Schönes ist, worauf du dich freuen kannst, erstattet dir die Allianz Reiserücktrittsversicherung auch die Kosten für Umbuchung und Stornierung eines Billigfluges. Der Versicherer geht davon aus, dass du eine Reise nur stornieren wirst, wenn es gute Gründe dafür gibt.

300_250_Krankenschutz

Für wen eignet sich die Allianz Reiserücktrittsversicherung?

Wenn du keine Kreditkarte mit Reiseversicherung hast oder die Reise nicht mit dieser bezahlt hast, dann bist du gut beraten, deinen Urlaub mit einer separaten Reiseversicherung abzusichern. Eine einzelne Reise mit der Allianz Reiserücktrittsversicherung abzusichern, lohnt sich aber nur, wenn die Reise nicht zu teuer ist und du nur einmal im Jahr in den Urlaub fährst. Andernfalls sind die Allianz Jahrespakete preislich günstiger und bieten eine Menge Versicherungsleistungen. So brauchst du nicht jedes Mal eine separate Versicherung abschließen und sparst langfristig Geld.

Welche Vorteile hat der Jahreskomplettschutz der Allianz Travel Versicherung?

Wie schon erwähnt, empfehlen wir das Jahrespaket als Komplettschutz. Damit stehen dir nicht nur eine Reiserücktrittsversicherung, eine Reiseabbruchversicherung und die Assistenzleistungen zu, sondern auch die Allianz Auslandsreisekrankenversicherung. Dazu kommen eine Reiseunfallversicherung und die Reisehaftpflicht-Versicherung. Ein zusätzliches Schmankerl ist die Real-Time Notfallkarte (das ist eine Mastercard).

728_90_Banner_Krankenschtz

Was kostet die Allianz Reiserücktrittsversicherung?

Der Beitrag für die einzelne Allianz Reiserücktrittsversicherung ist individuell und hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • Wie hoch der Reisepreis ist und
  • Wie alt du bist.

Wenn du einen Jahreskomplettschutz haben möchtest, kannst du das ebenfalls direkt auf der Allianz Webseite tun.

Allianz Reiseversicherung mit Notfallkarte – ohne Vorkasse zum Arzt

Allianz Reiseversicherung mit Notfallkarte - ohne Vorkasse zum Arzt

Die Allianz Travel Reiseversicherung hat eine Besonderheit im Gepäck: die Allianz Notfallkarte. Doch was ist das Besondere an der Real-Time Notfallkarte?

Im Normalfall musst du deine Ausgaben im Ausland erst mal vorfinanzieren. Das heißt, du bezahlst die Arztkosten vor Ort selbst und lässt dir das Geld von der Auslandskrankenversicherung erstatten. So bekommst du dein Geld nach dem Urlaub zurück. Dazu ist es oft nötig, die Belege einzureichen und einen entsprechenden Antrag zu stellen. Blöd ist nur, dass dieses Vorgehen spürbar die Reisekasse belasten kann. Das ist logisch, denn das Geld, was du für den Arzt ausgegeben hast, steht dir für den Urlaub nicht mehr zur Verfügung. Das mag bei einer Schmerztablette nicht weiter schlimm sein, aber eine Zahnbehandlung kann schon etwas mehr Geld kosten. Dann fehlt dir das Geld aber entweder auf dem Girokonto, oder beim Kreditkartenlimit.

Abhilfe durch die Auslandskrankenversicherung mit Real-Time Schutz

Die Allianz Travel Versicherung hat mit der Real-Time Notfallkarte ein ganz besonderes Produkt im Angebot. Es handelt sich um eine Zahlkarte, die du direkt für die Zahlung beim Arzt, in der Apotheke oder auch im Krankenhaus einsetzen kannst. Doch was genau ist die Notfallkarte der Allianz Reiseversicherung und wie funktioniert sie?

Die Vorteile der Allianz Auslandskrankenversicherung

  • Stationäre Behandlungen und Operationen
  • Ambulante ärztliche Behandlungen und Operationen
  • Medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport
  • Übernahme der Kosten für ärztlich verordnete Arznei- und Heilmittel
  • Direktabrechnung mit der Real-Time Notfallkarte möglich
  • bis zu einer Reisedauer von 90 Tagen abgesichert
  • weltweiter Schutz

Die Real-Time Notfallkarte ist eine Mastercard

Ja, auf der Karte befinden sich der rote und der orange Kreis mit der Bezeichnung Mastercard. Demzufolge wird die Zahlung über das Bezahlsystem von Mastercard abgewickelt. Die Karte hat auch eine Kartennummer, und ein schönes Urlaubsmotiv. Allerdings ist es keine reguläre Kreditkarte, sondern dient nur der Begleichung von Rechnungen, die über die Allianz Auslandskrankenversicherung abgewickelt werden. Für die privaten Ausgaben, also für die Zahlung im Restaurant oder Hotel, kannst du die Karte nicht benutzen. Außerdem besteht für dich kein Risiko des Diebstahls, denn die Mastercard ist leer. Doch was genau nutzt dir diese Karte dann?

Die Vorteile der Allianz Notfallkarte

300_250_Krankenschutz

In unbenutztem Zustand, also dann, wenn du fit und munter den Roque Nublo auf Gran Canaria hochwanderst, ist die Allianz Mastercard leer und hat weder eine Kreditlinie noch ein Guthaben. Die Real-Time Notfallkarte wird erst im Bedarfsfall durch die Allianz Travel Versicherung aufgeladen. Das geht schnell und dauert nur ein paar Minuten. Zudem ist die Karte kostenlos und du zahlst keine Grundgebühr. Sie dient dir für die sofortige Kostenübernahme im Schadensfall. Gleichzeitig hast du den Vorteil, dass du dich mit der Allianz Travel Reiseversicherung direkt in Verbindung setzten. Dort wird man dich beraten, wie du jetzt am sinnvollsten vorgehst. Bist du selbst nicht in der Lage, mit der Versicherung zu telefonieren, kann dies auch ein Mitreisender tun. Sobald du dich telefonisch mit der Allianz Travel Reiseversicherung in Verbindung gesetzt hast, wird man dir dort sagen, was du machen musst.
Bei einer Erkrankung oder Verletzung im Ausland ist es ganz hilfreich, einen Berater mit kühlem Kopf an der Seite zu haben. Was heißt noch mal „Krankenwagen“ auf Englisch? „Mir ist der Fuß verknackst und ich liege hier am Straßenrand kurz vor Tejeda“ heißt auf Spanisch?

Selbst wenn du der Sprache des Urlaubslandes mächtig bist, könntest du es unter Aufregung nicht mehr sein. Die Mitarbeiter der Allianz Reise-Assistance können dir ebenfalls sagen, wo der nächste deutschsprachige Arzt ist, oder ein Doktor, der Englisch spricht.

Erreichbar ist das Team rund um die Uhr. Nach dem Telefonat werden dir die Mitarbeiter ein entsprechendes Guthaben auf die Allianz Notfallkarte überweisen. Somit begleichst du die Rechnung direkt vor Ort und sparst dir hinterher das Einreichen von vielen Belegen und Anträgen. Es gibt sogar noch einen entscheidenden Vorteil, den die direkte Kommunikation mit der Allianz Reiseversicherung mit sich bringt: Sofern du alles brav machst, was man dir dort sagt, werden die zugesicherten Kosten auch wirklich übernommen. Du kannst also nichts falsch machen, nicht zum falschen Arzt gehen und keine notwendige Information vergessen.

Kannst du die Allianz Mastercard wiederverwenden?

Die Mastercard kann für jede weitere Reise reaktiviert werden, das heißt, es ist kein Einmal-Produkt. So kannst du deine Plastikkarte in jeden Urlaub mitnehmen, um im Notfall deine Auslagen für Arztrechnungen oder Krankenhausrechnungen direkt bezahlen. Das Durcheinander auf Konto und Kreditkartenabrechnung bleibt also aus.

Ist diese Karte nur für medizinische Zwecke einsetzbar?

Primär ist die Allianz Notfallkarte natürlich dafür gedacht, deine medizinischen Ausgaben im Notfall zu begleichen. Das kann die Arztrechnung sein, aber auch diverse Hilfsmittel. Der Einsatzbereich beschränkt sich aber nicht nur auf die medizinischen Ausgaben. Denn zusätzlich läuft die Gepäckversicherung über diese Karte. Sollte im Urlaub das Gepäck verloren gehen und du im Besitz einer Reisegepäckversicherung der Allianz Travel sein, dann ist dein Gepäck versichert. Bei Verlust überweist dir die Versicherung das Geld auf die Real-Time Notfallkarte. Dabei handelt es sich um einen Pauschalbetrag, der für Einzelreisende 150 Euro und für eine Familienreise 300 Euro beträgt. Damit kannst du zwar nicht direkt im Geschäft einkaufen, aber an jedem Geldautomaten, der Mastercard akzeptiert, das Geld direkt abheben. Nun bist du für den Einkauf wieder flüssig. Shoppen im Urlaub!

728_90_Banner_Krankenschtz

Wie setzt du die Allianz Notfallkarte ein?

Die Abrechnung mit dem medizinischen Personal kann entweder direkt erfolgen, wenn die Arztpraxis ein entsprechendes Kartenlesegerät für Mastercard besitzt, oder du hebst damit Bargeld am Geldautomaten ab und zahlst die Arztrechnung in bar.

Gut zu wissen ist, dass du die Real-Time Notfallkarte nicht selbst aufladen kannst. Diese ist ausschließlich für den Einsatz konzipiert, die wir dir beschrieben haben. Denn vor jeder Nutzung wird die Karte durch die Reise Assistance der Allianz Travel Versicherung aktiviert und aufgeladen. Eine praktische Sache!

Wir stellen fest, dass die Allianz Reiseversicherung eine feine und runde Sache ist. Gerade der unkomplizierte Einsatz der Notfallkarte eurer Allianz Reiseversicherung macht den Urlaub auch im Notfall sehr entspannt.

Möchtest du dein Angebot nicht nur auf den Auslandskrankenschutz beschränken, ist auch die Allianz Reiserücktrittsversicherung zu empfehlen. Diese gibt es sogar als Paket im Allianz-Reisejahresschutz.

So reduzierst du die Selbstbeteiligung für deinen Mietwagen

So reduzierst du die Selbstbeteiligung für deinen Mietwagen

Hast du schon mal einen Mietwagen gebucht und dir die Frage gestellt, wie du die Selbstbeteiligung bei deinem Mietwagen reduzieren kannst? Schließlich wird meist eine hohe Kaution erhoben, wenn du einen Tarif wählst, bei dem deine Selbstbeteiligung hoch ist.

Wozu dient die Selbstbeteiligung bei dem Mietwagen?

Wenn du einen Mietwagen suchst, wirst du bei den Preisvergleichen oft günstige Angebote finden. Doch Obacht, größtenteils verändert sich der Preis, sobald du das Angebot auswählst und die Selbstbeteiligung bei deinem Mietwagen, mit einem tollen Sonderangebot reduzierst. Plötzlich steht eine ganz andere Zahl über dem „Jetzt buchen“-Button. Doch wie lässt sich das verhindern?

Zunächst musst du wissen, dass die Selbstbeteiligung gar nicht auf den Mietwagen erhoben wird, sondern auf die Versicherung. Jeder Mietwagen wird mit einem rudimentären Versicherungspaket vermietet. Dazu sind die Vermieter verpflichtet. Dabei gibt es eine Vielzahl an Versicherungen und es gibt zwei Fallstricke:

Zum einen ist die Versicherungsleistung überwiegend in der Höhe gedeckelt. Dies ist insbesondere in Spanien oder in den USA der Fall. Hier raten wir dazu, die Deckungssumme für die Mietwagenhaftpflichtversicherung zu erhöhen.

Andererseits kann die Versicherung eine Selbstbeteiligung berechnen, sodass du im Schadenfall einen Eigenanteil von 1.000 Euro und mehr bezahlen musst. Meist kommt die Autovermietung spätestens am Schalter auf dich zu und wird dir ein besonderes Angebot machen. Mit einem kleinen Aufpreis wird die Selbstbeteiligung auf 0 Euro reduziert. Doch es gibt noch einen viel eleganteren Weg, den viele auch noch gar nicht kennen.

Mit einer Kreditkarte reduzierst du den Eigenanteil für deinen Mietwagen

Um die Selbstbeteiligung für deine Mietwagenversicherung zu reduzieren, haben wir dir eben eine Möglichkeit gezeigt. Der Aufschlag bei der Autovermietung. Doch den kannst du dir größtenteils sparen, sofern du die richtige Kreditkarte hast. Manche Menschen haben sogar schon zufällig eine gute Kreditkarte, aber kennen das Potenzial gar nicht.

Es gibt nämlich Zahlungskarten, bei denen eine Mietwagenvollkaskoversicherung integriert ist. Wenn du eine solche Karte hast, dann brauchst du deine Anmietung nur mit der Karte zu bezahlen und schon greift deine Zusatzversicherung. In diesem Fall brauchst du die hohe Selbstbeteiligung, von 1.000 Euro und mehr, nicht mehr zu befürchten. Je nach Kartenprodukt kann der Selbstbehalt sogar 0 Euro betragen. Andere Anbieter begrenzen die eigene Haftung meist auf 200 Euro, oder sogar auf nur 50 Euro.

Wie hoch ist die Selbstbeteiligung der Kreditkarten?

Wir möchten dir nun einen Überblick über die Selbstbeteiligung der bekanntesten Kreditkarten geben.

Der Klassiker unter den Kreditkarten zum Meilen sammeln ist sicherlich die Lufthansa Miles and More Mastercard Gold. Die Mietwagenvollkaskoversicherung senkt deine Selbstbeteiligung auf 200 Euro.

Das Gleiche gilt für die Zahlung mit der American Express Platinum Card. Hier bist du ebenfalls nur mit 200 Euro dabei, falls du einen Schaden an deinem Leihfahrzeug hinterlässt.

Mit der Eurowings Kreditkarte Gold beträgt deine Haftungsbegrenzung 230 Euro.

TIPP:

Eine Mietwagenversicherung ohne Selbstbeteiligung bietet das Barclays Platinum Double.

Suchst du eine Mietwagenversicherung für eine Debit Card?

Dann schau dir mal das Curve Metal Abo oder das Revolut Metal Abo an.

Bitte beachte folgenden Hinweis:

Auch wenn du im Notfall nicht oder nur begrenzt haftest, so wählst du bei der Autovermietung ein Fahrzeug aus, bei dem die Selbstbeteiligung hoch ist. Denn die SB wird dir in diesem Fall nicht vom Mietwagenanbieter, sondern von deiner Versicherung (die deiner Kreditkarte) erstattet. Es kann also passieren, dass dir der Betrag der SB erst mal auf deiner Kreditkarte geblockt wird. Hier zeigt sich der Vorteil einer echten Kreditkarte. Denn damit gehst du nicht mit deinem Guthaben in Vorkasse.

Wenn du eine Kaution ohne eine echte Kreditkarte hinterlegen möchtest, dann funktioniert das auch.

HanseMerkur Reiseversicherung – auch mit Langzeitschutz

HanseMerkur Reiseversicherung – auch mit Langzeitschutz

Die HanseMerkur Reiseversicherung ist nicht die einzige Versicherung für den Urlaub.

Die Unternehmensgruppe HanseMerkur ist ein breit aufgestellter Versicherungskonzern, welcher neben Hausrat– und Haftpflichtversicherungen viele Angebote im Gesundheitsbereich unterbreitet. Ein Teil davon, die HanseMerkur Reiseversicherung AG, arbeitet mit diversen Airlines zusammen. So gibt es bspw. eine Kooperation mit Eurowings. Das Versicherungsangebot ist vielfältig:

Für die Reise bietet das Unternehmen gute Leistungen in der Auslandsreisekrankenversicherung und der Reiserücktrittsversicherung. Besonders die Langzeiturlauber bzw. junge Menschen mit Auslandspraktikum, stoßen bei der Recherche nach einer Auslandsreiseversicherung auf die Angebote der Versicherungsgruppe.

Krank im Ausland – die HanseMerkur Auslandskrankenversicherung

Mit dem Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung bei der HanseMerkur sicherst du dir für den Urlaub einige Vorteile:

  • Die Auslandsreisekrankenversicherung gibt es wahlweise ohne Selbstbeteiligung
  • Es werden die Kosten für medizinisch notwendige, ambulante und stationäre Behandlungen im Ausland übernommen. Dazu gehören auch schmerzstillende Zahnbehandlungen, Zahnfüllungen in einfacher Ausführung und Reparaturen von vorhandenem Zahnersatz
  • Die Kosten für einen Krankentransport zur nächsten Klinik und den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ins Heimatland werden übernommen
  • Ein mehrsprachiges Notfall-Service-Team ist rund um die Uhr persönlich für dich da, 7 Tage in der Woche. Dabei wirst du über die Möglichkeiten einer ärztlichen Versorgung am Urlaubsort informiert und das Notfall Team unterstützt dich dann bei der Suche nach einem deutsch- oder englischsprachigen Arzt

Wenn du stationär behandelt werden musst und nicht reisen kannst, übernimmt die HanseMerkur Auslandsreisekrankenversicherung die Unterbringungskosten für mitversicherte Begleitpersonen. Das kann der Fall sein, wenn du z. B. mit Kindern im Ausland unterwegs bist. Sofern du länger als 5 Tage im Krankenhaus bleiben musst, organisiert das Team der HanseMerkur den Besuch einer nahestehenden Person und übernimmt dafür auch die Kosten.

Übrigens: Familien, Paare und Reisegruppen ab 10 Personen (bei Bahnreisen ab 6 Personen) können von besonders günstigen Konditionen profitieren.

Welche Möglichkeiten der HanseMerkur Reiseversicherung gibt es?

Die Auslandsreisekrankenversicherung der HanseMerkur ist kein Bestandteil einer Kreditkarte. Deswegen stehen dir mehrere Möglichkeiten offen:

  • Eine einzelne Reise absichern
  • Eine Jahresabsicherung abschließen oder
  • Reiseversicherung bis zu 5 Jahre

So besteht die Möglichkeit, eine einzelne Reise abzusichern, oder gleich eine Jahres-Auslandskrankenversicherung ausstellen zu lassen. Dabei kannst du in einem Jahr beliebig viele Reisen unternehmen und bist dabei abgesichert. Die jeweilige Reisedauer darf bis zu 56 Tage betragen. Du kannst die Versicherung jederzeit vor Reiseantritt abschließen.
Tipp:
Die Reiseversicherung der HanseMerkur als Jahrespolice solltest du erst kurz vor der Reise abschließen. Denn nach Abschluss gilt diese ein Jahr lang. Sofern du eine einzelne Reise absichern möchtest, wird ein Aufpreis fällig, falls du in die USA oder nach Kanada fliegst.
Die Jahrespolice hingegen versichert dich von Anfang an weltweit.

Flexible Auslandskrankenversicherung

Zwar gilt die Standardversicherung nur für 56 Tage, das ist aber für die meisten Urlaube mehr als ausreichend. Darüber hinaus bietet dir die HanseMerkur eine tolle Option: eine bereits abgeschlossene Auslandsreisekrankenversicherung darfst du nämlich verlängern. Solltest du dich spontan dazu entschließen deine Reise zu verlängern, dann stelle einfach einen Antrag und verlängere deinen Versicherungsschutz problemlos auf ein volles Jahr (365 Tage).

Reisen komplett absichern

Ihr verreist mehrmals innerhalb eines Jahres? Dann lohnt sich in den meisten Fällen der Abschluss einer Reise-Jahresversicherung. Mit dem Jahresschutz Gold und Platin könnt Ihr beliebig viele Reisen absichern.

Reiseversicherung der Hansemerkur

Andererseits darfst du eine Versicherung für ein ganzes Jahr abschließen und dir das Geld anteilig zurückerstatten lassen, wenn die Reise dann doch kürzer war. Diese Option ist bspw. für einen Auslandsaufenthalt vor oder währen eines Studiums sinnvoll. Dabei kannst du sogar bis auf maximal 5 Jahre verlängern.

Die HanseMerkur Reiserücktrittsversicherung

Mit der HanseMerkur ist deine Reise abgesichert, falls unvorhergesehene Ereignisse ein Hindernis darstellen, die Reise anzutreten.
Somit profitiert du:

  • Bei Nichtantritt: Dir werden anfallende Stornokosten erstattet, falls du deine Reise aus Gründen wie z. B. eine unerwartet schwere Krankheit, Impfunverträglichkeit, Arbeitsplatzwechsel, Kurzarbeit oder Schwangerschaft, absagen musst
  • Bei verspätetem Reiseantritt: du erhältst zusätzliche Mehrkosten für die Hinreise und nicht in Anspruch genommene Reiseleistungen, wenn du deine Reise aus einem der versicherten Gründen erst verspätet antreten kannst
  • Bei Umbuchung: Ohne Angaben von Gründen werden dir die Umbuchungskosten bis 30 Euro erstattet, wenn du bis 42 Tage vor Reisebeginn die gebuchte Reise umbuchen musst. Buchst du deine Reise aus einem der versicherten Gründe um, werden die Umbuchungskosten erstattet.

Reiserücktrittsversicherung

Schützt Euch vor Stornokosten mit der Reiserücktritts­versicherung. Die HanseMerkur bietet einen optimalen Versicherungs­schutz, falls Ihr Eure Reise absagen müsst. Mit der Reiserücktritts­versicherung sichert Ihr Eure gebuchte Reise vor Reiseantritt und mit der Urlaubs­garantie einen Reise­abbruch im Urlaub ab – und das weltweit.

Reiserücktrittsversicherung der HanseMerkur

Entscheidest du dich für eine Reiserücktrittsversicherung mit Urlaubsgarantie (Reiseabbruchversicherung) und musst die Reise innerhalb der ersten Reisehälfte (max. innerhalb der ersten 8 Tage) abbrechen, wird dir der gesamte Reisepreis erstattet. Erfolgt der Reiseabbruch in der zweiten Reisehälfte (spätestens ab dem 9. Tag), werden dir die nicht genutzten Reiseleistungen erstattet. Verlängert sich deine Reise, beispielsweise aufgrund von Lawinen, Erdbeben oder Wirbelstürmen, bekommst du die zusätzlichen Unterkunfts- und Reisekosten erstattet, die durch den verlängerten Aufenthalt entstehen.
Entscheidest du dich für eine Jahresreiserücktrittsversicherung mit Urlaubsgarantie (Reiseabbruchversicherung), ist jede Reise innerhalb eines Jahres versichert. Nun kannst du so oft in den Urlaub fahren, wie es dir beliebt.

Versicherungspakete der HanseMerkur Reiseversicherung AG

Sofern du deine Reise nicht durch eine Kreditkarte mit Reiseversicherung bezahlt hast, bist du gut beraten, die Reise durch eine Auslandsreisekrankenversicherung und eine Reiserücktrittskostenversicherung abzudecken. Die meisten Reiserücktrittsversicherungen enthalten gleichzeitig eine Reiseabbruchversicherung.
Für die Frage, welche der HanseMerkur Reiseversicherungen du benötigst, solltest du  dir überlegen, was du brauchst und evtl. schon hast.

Variante 1:

Du hast eine Reise gebucht und mit einer Kreditkarte bezahlt, die entsprechende Reiseversicherungen enthalten?

Sofern du mindestens eine Reiserücktrittsversicherung und eine Auslandsreisekrankenversicherung hast, bist du schon fertig.

Variante 2:

Du hast die Reise mit gar keiner, oder einer kostenlosen Kreditkarte wie bspw. der DKB Visa Card oder der Barclays Visa beglichen. Keine der beiden Kreditkarten enthält eine Reiseversicherung. Möchtest du nun eine Auslandsreisekrankenversicherung und eine HanseMerkur Reiserücktrittsversicherung abschließen, dann steht dir die Möglichkeit offen, zwei separate Verträge zu kaufen.

Allerdings gibt es von der HanseMerkur auch den Jahresschutz Platin, der beide Versicherungen enthält. Oben drauf erhältst du noch eine Urlaubsgarantie, eine Notfallversicherung und eine Reisegepäckversicherung.

Medizinisch sinnvoller oder notwendiger Krankenrücktransport?

Medizinisch sinnvoller oder notwendiger Krankenrücktransport?

Hast du in deinen Versicherungsbedingungen schon mal die Formulierung „medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport“ gelesen? Nein? Vielleicht steht dort auch „medizinisch notwendiger Krankenrücktransport“?

Ein Krankenrücktransport ist medizinisch notwendig, wenn eine ausreichende Behandlung vor Ort nicht möglich ist. Doch was soll ein medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport sein?

Reicht die medizinische Ausbildung der Ärzte oder auch die Ausstattung des Krankenhauses nicht aus, um dir zu helfen, dann wird ein medizinischer Krankentransport erforderlich. In diesem Fall ist ein Krankentransport unabdingbar. Wir sprechen von einem medizinisch notwendigen Krankentransport oder auch Krankenrücktransport.

Was ist ein medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport?

Ein medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport ist mit einem erweiterten Leistungsspektrum verbunden. So zahlt bspw. die Allianz Travel auch dann einen Rücktransport, wenn die eigentliche Behandlung vor Ort, also im ausländischen Krankenhaus prinzipiell möglich ist. Dies ist ein bedeutender Unterschied zu vielen weiteren Anbietern. Die meisten Auslandskrankenversicherungen, die Bestandteil einer Kreditkarte sind, übernehmen die Kosten nur dann, wenn dir anders nicht geholfen werden kann.

Sobald der behandelnde Arzt bestätigt, dass eine Weiterbehandlung im Heimatort gut und förderlich ist, erfolgt die Rücksprache mit den Ärzten der Reise-Assistance der Allianz Travel. Gemeinsam wird dann ein Transport zurück zum Wohnort vereinbart.

Was genau bedeutet medizinisch sinnvoller Rücktransport?

Die Definition von „medizinisch sinnvoll“ ist schwammig, eröffnet dafür aber einige Möglichkeiten. Müssen Kinder zu Hause in die Schule, so ist der Besuch des elterlichen Patienten im nahgelegenen Krankenhaus leichter möglich. Ist ein Trauma bzw. schwerer Unfall zu verarbeiten, so ist sicherlich die Begleitung eines deutschsprachigen Psychotherapeuten besser als ein italienisch sprechender in Rom. Man stelle sich auch einen Unfall vor, bei dem der Ehepartner ums Leben gekommen ist. In dem Fall wird die Anteilnahme durch Freunde und Familienmitglieder sehr wichtig. Dies lässt sich am besten mit regelmäßigen Besuchen vereinbaren. Im Ausland ist das nur schwer möglich.

Es gibt viele Fälle, in denen die Genesung innerhalb eines stabilen sozialen Umfeldes wesentlich schneller vorangeht. Davon profitiert nicht nur der Patient. Auch die Versicherung!

728_90_Banner_Krankenschtz

Vereinfacht gesagt: Die Gipsschiene und die Wundversorgung sind in den meisten Fällen möglich. Die körperliche Genesung kann meist auch im Ausland durchgeführt werden. Zumal es natürlich Länder gibt, in denen wir eine erstklassige medizinische Versorgung finden. Doch nicht überall werden moderne Operationstechniken angeboten. Das könnte nämlich ein Grund für den medizinisch notwendigen Krankenrücktransport sein.

Sobald aber psychische Faktoren zur schnelleren Genesung beitragen, handelt es sich eher um einen Fall für den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport. Das kann mit einer besseren Kommunikation im Krankenhaus erreicht werden. Es ist viel einfacher, wenn sich Patient und Arzt sprachlich gut verstehen. Auch der Besuch von Angehörigen beschleunigt die Genesung.

Der Krankenrücktransport kann sehr wichtig werden

Ein Krankenrücktransport kann teuer werden. Deswegen schließen die meisten Versicherer diese Leistung in den Tarif ein. Nur die Frage, unter welchen Bedingungen dieser Transport erfolgt, bleibt abhängig von der Frage, ob es sich um einen medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport oder „nur“ um einen medizinisch notwendigen Krankentransport handelt. Medizinisch sinnvoll bietet auf jeden Fall mehr Spielraum.

Was ist eine Mallorca Police und wo gilt die Versicherung?

Was ist eine Mallorca Police und wo gilt die Versicherung?

Eine Mallorca Police ist schon seit einigen Jahren bekannt. Doch eigentlich heißt diese Zusatzversicherung anders. Wir verraten, wo diese Versicherung gilt und wie der richtige Name ist.

Die Mallorca-Police ist eine zusätzliche Haftpflichtversicherung

Durch die Mallorca-Police wird nicht dein eigenes Fahrzeug geschützt, sondern ein selbstgemieteter PKW, ein angemietetes Motorrad oder auch ein Campingfahrzeug. Das bedeutet: Selbst wenn dein eigenes Fahrzeug im europäischen Ausland über die KFZ-Haftpflicht abgesichert ist, trifft das noch lange nicht auf einen Mietwagen zu.

Erst durch einen Zusatzbaustein bei der KFZ-Haftpflichtversicherung, eben der Mallorca-Police, erweitert sich der Schutz der Haftpflichtversicherung auf einen selbst angemieteten Leihwagen, der im europäischen Ausland angemietet wird.

Dass sich der Versicherungsschutz auf das europäische Ausland bezieht, erkennst du recht schnell am Namen „Mallorca-Police“.

Du benötigst einen günstigen Mietwagen?

 

Hier kannst du einen buchen

Woher kommt die Bezeichnung Mallorca-Police?

Nun wirst du sicher denken, dass die Mallorca-Police auf Mallorca entdeckt, oder ins Leben gerufen wurde. Dem ist aber nicht so.

So ganz von der Hand zu weisen ist dieser Gedanke allerdings nicht, denn die Baleareninsel Mallorca war und ist ein Lieblingsreiseziel der Deutschen. Weil sich auf der spanischen Insel die Autovermietungen irgendwann breitmachten, rückte das Thema „Versicherung“ in den Focus. Die Autoversicherer reagierten und boten einen Zusatzbaustein an, damit die Deutschen Urlauber auch auf Ihrer Lieblingsinsel entspannt einen Mietwagen leihen konnten.

Wie ist eine zusätzliche Versicherung nötig?

Die gesetzlich geforderten Deckungssummen der Haftpflichtversicherung, sind im europäischen Ausland, oft geringer als in Deutschland. Durch die Anmietung eines Fahrzeuges bei AVIS, Europcar oder auch über eine Plattform wie MietwagenCheck.de, wird meist nur eine Mietwagenhaftpflichtversicherung angeboten, die gerade in den Bereich der gesetzlichen Mindestdeckung reicht. Wenn du darüber hinaus abgesichert sein möchtest, brauchst du eine zusätzliche Absicherung. Das geht natürlich ebenfalls beim Autoverleih, allerdings ist das mit einem Aufpreis verbunden.

Es ist doch sehr bequem und auch deutlich günstiger, wenn diese Versicherungslücke durch die heimische KFZ-Haftpflichtversicherung geschlossen wird. Für nur wenige Euro im Jahr, kannst du den bestehenden Versicherungsschutz erweitern.

Gilt die Mallorca-Police nur in Spanien?

Natürlich nicht, denn der Versicherungsschutz besteht für Mietwagen, die im europäischen Ausland angemietet werden. Meist sind die Fahrzeuge in der Europäischen Union versichert, je nach Vertrag sind aber auch Länder wie Norwegen oder die Schweiz enthalten. Den genauen Geltungsbereich, findest du in deinen Vertragsunterlagen. Die ursprüngliche Bezeichnung „Versicherung für den Gebrauch fremder, versicherungspflichtiger Fahrzeuge im Ausland“ ist viel zu lang, das kann sich ja kein Mensch merken. Auf Grund des großen Ansturms auf die Ferieninsel Mallorca, wurde daraus einfach „Mallorca-Police“.

300x250_PlatinumDouble

Ändert sich die Schadenfreiheitsklasse nach einem Unfall mit dem Mietwagen?

Hier liegt der entscheidende Vorteil der Mallorca-Police. Wenn du im europäischen Ausland einen selbstverschuldeten Unfall mit dem Mietwagen hast, bist du für den Schaden erstmal verantwortlich und musst zahlen. Das ist auch ja auch bei deinem eigenen PKW der Fall. Aus diesem Grund bieten sämtliche Autovermietungen einen rudimentären Versicherungsschutz an, denn eine KFZ-Haftpflichtversicherung ist Pflicht. Wie hoch die Deckungssumme sein muss, ist in dem jeweiligen Land gesetzlich geregelt, man spricht also von einer gesetzlichen Mindestversicherungssumme.

Bis zu diesem Wert reguliert die Versicherung des Mietwagenanbieters einen entstandenen Schaden. Alles was darüber hinaus geht, wird durch die Ergänzung der heimischen KFZ-Haftpflicht übernommen, denn genau dafür ist die Mallorca-Police da.

Weil es sich um einen zusätzlichen Bestandteil der KFZ-Haftpflichtversicherung handelt, ändert sich durch deren Inanspruchnahme nicht die Schadensfreiheitsklasse. Wer also einen Unfall im europäischen Ausland regulieren lässt, braucht nicht befürchten, dass sich die Versicherungsprämie ändert. Das gilt allerdings nur für Schäden, die durch einen Mietwagen entstehen. Wer mit dem eigenen Auto nach Spanien fährt, rückt in der Schadensfreiheitsklasse nach oben, sobald der Versicherer für einen Unfall zahlen muss.

Tipp, um Geld und Ärger zu sparen

Eine zusätzliche Absicherung für Mietwagen im europäischen Ausland kostet mit dem heimischen KFZ-Versicherungsunternehmen oft nur wenige Euro. Wir empfehlen diesen Versicherungsbaustein aufnehmen zu lassen. Das spart dir Geld für die zusätzlichen Kosten durch die Autovermietung. Wenn du noch die Mietwagenvollkasko aufpeppe oder die Selbstbeteiligung reduzieren möchtest, dann solltest du mit einer geeigneten Kreditkarte zahlen. Denn bei den Premiumkarten ist eine Mietwagenvollkasko inbegriffen. Auch das spart Geld für die Zusatzversicherung. Zu nennen sind die Miles and More Mastercard und das Barclays Platinum Double.

Amex Reiseversicherung – solides Paket mit und ohne Karte

Amex Reiseversicherung – solides Paket mit und ohne Karte

Die Amex Reiseversicherung ist eine solide Form der Absicherung und einfach zu bekommen. Bekannt sind die soliden Versicherungen durch die Amex Kreditkarten. Doch nun möchten wir dir diese Absicherung konkreter vorstellen, weil du sie auch ohne eine Kreditkarte von American Express erhalten kannst.

American Express ist schon viele Jahre als treuer Reisebegleiter bekannt. Schon vor längerer Zeit, flogen die American Express Travelers Cheques im Gepäck mit.

Heute nehmen wir einen Plastikscheck in Kreditkartenformat mit. Zwischenzeitlich ist die American Express Platinum Card aus Metall und lange nicht mehr so unerreichbar, wie noch vor ein paar Jahren.

Woher bekommst du eine Amex Reiseversicherung?

Eine Amex Reiseversicherung kannst du auf zwei Arten bekommen:

  • mit einer Amex Kreditkarte
  • ohne eine Amex Kreditkarte

Naheliegend ist der Besitz einer American Express Kreditkarte. Schon die BMW Kreditkarte von American Express hat eine Auslandsreisekrankenversicherung dabei, wenn du die Karte fleißig einsetzt, wird keine jährliche Grundgebühr erhoben.

Ein sehr leistungsstarkes Versicherungspaket enthält die Amex Gold Card. Damit bist du bestens abgesichert. Der einzige Mangel ist die fehlende Mietwagenversicherung. Doch das lässt sich ändern. Sobald du stolzer Besitzer der American Express Platinum Card bist, hast du so gut wie jede Reiseversicherung, die du dir nur vorstellen kannst.

Wenn du keine Amex Kreditkarte hast, kannst du die Reiseversicherungen auch unabhängig von einer Kreditkarte beantragen.

Die Amex Reiserücktrittsversicherung

Die American Express Reiserücktrittsversicherung geht mit einer Reiseabbruchversicherung einher. Sofern du deinen Urlaub mit einer der genannten Amex Kreditkarten bezahlt hast, ist der Versicherungsschutz aktiviert. Kannst du die Reise aus verschiedenen Gründen nicht antreten, bekommst du einen großen Teil des Reisepreises zurück.

American Express Kreditkarten mit Reiseversicherungen

American Express BMW Card


American Express BMW Card
Vorteile:

  • 1% Gutschrift auf Tankumsätze

  • Auslandskrankenschutz inklusive

  • Zugang zum BMW Vorteilsportal meinBMW.de

  • Zugang zum American Express Eventportal Invites® und Partnerprogramm SELECTSSM

  • Meilen und Punkte bei mehreren Partnern sammeln


Preis: 20 Euro p.a.
Geschenk: 20 Euro
Mehr Infos
Zum Antrag

American Express Gold Card


American Express Gold Card
Vorteile:

  • Europaweiter KFZ-Schutzbrief (ohne Karteneinsatz)

  • Auslandsreisekrankenversicherung

  • Reiserücktrittsversicherung

  • Reiseabbruch– und Reiseunterbrechungsversicherung

  • Reisekomfortversicherung

  • Verkehrsmittelunfallversicherung

  • Gold ShopGarant

  • Meilen und Punkte bei mehreren Partnern sammeln


Preis: 3 Monate kostenlos, danach 12 Euro p.m.
Geschenk: 50 Euro oder 15.000 Membership Rewards*
*bei Umsatz von 1.000 Euro in 3 Monaten
Mehr Infos
Zum Antrag

American Express Platinum Card


American Express Platinum Card
Vorteile:

  • Persönlicher Platinum Card Reise- & Lifestyle-Service

  • Europaweiter KFZ-Schutzbrief (ohne Karteneinsatz)

  • Auslandsreisekrankenversicherung

  • Reiserücktrittsversicherung

  • Reiseabbruch– und Reiseunterbrechungsversicherung

  • Reisekomfortversicherung

  • Gepäckversicherung

  • Mietwagenvollkaskoversicherung

  • Mietwagenhaftpflichtversicherung

  • Reiserechtschutzversicherung

  • Reisehaftpflichtversicherung

  • Reiseunfallversicherung

  • Gold ShopGarant

  • Zugang zu Airport VIP Lounges weltweit

  • Status bei Hotels und Mietwagen

  • 1 Platinum Card Zusatzkarte

  • Meilen und Punkte bei mehreren Partnern sammeln


Preis: 55,00 Euro mtl.
Geschenk: 100 Euro oder 30.000 Membership Rewards*
*bei Umsatz von 2.000 Euro in 3 Monaten
Mehr Infos
Zum Antrag


So aktivierst du deine Amex Reiserücktrittsversicherung

Zahle deinen Flug, die Pauschalreise oder deine Unterkunft mit der Kreditkarte. In diesem Fall aktivierst du die Amex Reiserücktrittsversicherung und kannst mit der Übernahme deiner Reisekosten rechnen. Die American Express Reiserücktrittsversicherung zahlt auch für Unterbringung und Ausflüge, die du vorab bezahlt hast. Die Versicherungssumme ist schon ordentlich, denn es sind Kosten bis zu 10.000 Euro versichert.

 Ohne Amex KreditkarteAmex Gold CardAmex Platinum Card
VersicherungssummeBis 10.000 Euro5.000 Euro6.000 Euro
Selbstbeteiligung20% / mind. 30 Euro10 % / mind. 100 Euro10 % / mind. 100 Euro


Während die American Express Gold Reiserücktrittsversicherung auf einen festen Höchstbetrag von 5.000 Euro festgelegt ist, liegt die Amex Platinum Reiserücktrittsversicherung mit 6.000 Euro darüber.

Mit der kartenunabhängigen Amex Reiseversicherung kannst du dir einen zu versichernden Reisepreis auswählen. Wählbar sind Beträge zwischen 1.500 Euro und 10.000 Euro.

Gut zu wissen:

Du hast einen Selbstbehalt von ca. 10 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens aber 100 Euro.

Die Reiserücktrittskostenversicherung von American Express gilt unabhängig von der Dauer deiner Reise. Wenn du die Reise nicht durch eine entsprechende Kreditkarte abgesichert hast, kannst du also den Schutz separat beantragen.

Tipp:

Die Reise ist auch innerhalb Deutschlands versichert, wenn du dich mindestens 200 km von deinem Wohnort entfern aufhältst.

Die American Express Auslandskrankenversicherung

Die Auslandsreisekrankenversicherung von American Express ist notwendig, wenn du sich im Ausland aufhältst. Zwar gibt es Länder, in denen dir die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card) weiterhilft, allerdings sind die Beträge oft limitiert. Eine Zusatzversicherung schließt die Lücke!

Der American Express Auslandskrankenschutz

Gut versichert in den Urlaub – der Auslandskrankenschutz von American Express®

  • 365 Tage Auslandskrankenschutz ab 12,50 EUR?
  • 100% Krankenhaus- und Medikament-Kostenübernahme
  • Arzt & Krankenhaus Vermittlung
  • Heimreise des Versicherten & die Begleiter, Kinder

American Express Auslandskrankenversicherung

Die Leistungen der American Express Auslandskrankenversicherung sind großartig, denn es werden bis zu 100 % der Kosten für Krankenhaus, Arztbehandlung und Medikamente übernommen. Damit kannst du dich in unbegrenzter Höhe behandeln lassen. Natürlich muss es medizinisch sinnvoll sein, also limitiert ist das Ganze dann schon. Aber außer Schönheits-OPs ist fast alles medizinisch sinnvoll.

Die Amex Gold Auslandskrankenversicherung punktet mit einer Versicherungsdauer von 62 Tagen am Stück. Sofern du regelmäßig nach Hause zurückkehrst, kannst du die 62 Tage immer wieder von vorn beginnen lassen.

Mit der American Express Auslandskrankenversicherung stehen dir die folgenden Leistungen zu:

  • Vermittlung eines Arztes oder Krankenhauses
  • Transport zum Krankenhaus
  • Eure Heimreise nach der Behandlung
  • medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport
  • Heimreise Eurer Reisebegleiter und Kinder
  • Gegebenenfalls Kosten für den Aufenthalt von Familienmitgliedern oder Freunden während der Behandlung

Die Amex Platinum Auslandskrankenversicherung kommt ebenfalls mit einer Auslandsreisekrankenversicherung von unbegrenzter Höhe daher. Außerdem kannst du mit dieser Karte richtig lange Urlaub machen: bis zu 120 Tage am Stück, kannst du von einem leistungsstarken Versicherungsschutz profitiere.

Möchtest Du wieder eine American Express Auslandskrankenversicherung haben, die ohne eine Kreditkarte greift, dann hast du zwei Möglichkeiten:

Entweder du wählst die American Express Auslandskrankenversicherung aus, oder du entscheidest dich für den Amex Reisekomplettschutz.

Der Versicherungsschutz gilt wieder weltweit. Dabei kannst du beim Antrag eine Reisedauer von bis zu 45 Tagen, oder 60 Tage wählen.

 Ohne Amex KreditkarteAmex Gold CardAmex Platinum Card
Versicherungsdauer45 oder 60 Tage62 Tage120 Tage
Selbstbeteiligung75 Euro10 % / zw. 100 und 500 Euro10 % / zw. 100 und 500 Euro

American Express Reisekomfortversicherung

Die Reisekomfortversicherung stellt eine oft unterschätzte Reiseversicherung dar. Dabei ist dieser Baustein schon ab der American Express Green Card enthalten. So kannst du dich für den Fall der Flugverspätung, der Gepäckverspätung und des stornierten Fluges entschädigen lassen. Je nach Kartenprodukt sind die Leistungen unterschiedlich hoch. Das Spannende sind tatsächlich die Gepäckverspätung und der Gepäckverlust.

Die Amex Green Card erstattet ab einer Gepäckverspätung nach 6 Stunden 225 Euro, die Amex Gold Card 325 Euro und mit der Amex Platinum Card erhältst du schon ab einer Verspätung von 4 Stunden 400 Euro. Der Gepäckverlust ist lediglich mit der American Express Platinum Card lohnenswert und erstattet dir bis zu 3.000 Euro. Eine Flugverspätungsversicherung ist erst ab 4 Stunden relevant, da du nun folgende Erstattungen erhältst:

 Amex Green CardAmex Gold CardAmex Platinum Card
Versicherungsdauer125 Euro175 Euro200 Euro
Selbstbeteiligung75 Euro10 % / zw. 100 und 500 Euro10 % / zw. 100 und 500 Euro

Die von einer Kreditkarte losgelöste Reisekomplettversicherung erstattet dir bis zu 500 Euro pro verlorenem Gepäckstück, insgesamt bis zu 1.750 Euro. Das verspätete Gepäck bringt dir ab 48 Stunden 200 Euro, nach 6 Stunden bekommst du nur 100 Euro. Flugverspätungen werden mit 100 Euro abgegolten.

American Express Reiseunfallversicherung

Die Reiseunfallversicherung von Amex sollen nur der Vollständigkeit wegen erwähnt werden. Wie unter dem Punkt zur Amex Platinum Card aufgeführt, ist die Versicherungssumme gering und kaum der Rede wert. Eine private Unfallversicherung gilt weltweit und hat eine wesentlich höhere Deckungssumme. Demzufolge solltest du dich dabei nach einem guten Produkt umsehen. Das Gleiche gilt auch für die Amex Reisehaftpflichtversicherung.

Schon besser wird der Schutz durch die Verkehrsmittelunfallversicherung. Dabei bietet die Amex Green Card eine Versicherungssumme von 225.000 Euro. Richtig hoch wird der Betrag der American Express Gold Card, denn die Verkehrsmittelunfallversicherung sichert dich bis zu 800.000 Euro für die Vollinvalidität und 400.000 Euro bei Tod ab.

Der Reisekomplettschutz – alles drin, alles dran

Der Reisekomplettschutz von American Express ist deutlich umfangreicher und bezieht sich nicht nur auf Krankheitskosten und Reiseabbruch. Nun bekommst du ein Komplettpaket aus einer Auslandskrankenversicherung und einer Reiserücktrittsversicherung. Außerdem sind nun noch weitere Versicherungen dabei:

  • Reisegepäckschutz (bis 1.750 Euro pro Reise)
  • Reisekomfort-Versicherung: Übernahme der Kosten für Kleidung und Hygieneartikel, wenn dein Gepäck verspätet eintrifft, Übernahme der Kosten für Verpflegung und Unterbringung bei Verspätungen, Annullierungen, verpassten Anschlüssen
  • Privathaftpflicht– und Prozesskosten-Versicherung im Ausland: Schadenersatz- oder Entschädigungsforderungen, z. B. nach einem Unfall
  • Reiseunfallversicherung im Ausland: bis zu EUR 15.000 bei unfallbedingter Invalidität oder Unfalltod

TIPP:

Die Amex Gold Card bietet dir, neben wichtigen Reiseversicherungen, noch viele weitere Benefits. Die besten Reiseversicherungen bekommst du aber mit der American Express Platinum Card. Denn nun darfst du auch den Mietwagen versichern.

Der Reisekomplettschutz von American Express

Jede Menge Sicherheit und Service – der Reisekomplettschutz von American Express®

  • 365 Tage Komplettschutz ab 68 EUR ?
  • Auslandskrankenschutz
  • Reiserücktrittschutz inkl. Reiseabbruch
  • Reisegepäckschutz
  • Reiseunfallschutz
  • Privathaftpflicht und Prozesskostenversicherung

Jetzt American Express Reisekomplettschutz abschließen

Die Amex Gold Reiseversicherungen

Die American Express Gold Card hat bereits ein ordentliches Versicherungspaket.

Genau wie bei der Platinum Metallkarte, können sich die Amex Gold Reiseversicherungen sehen lassen und bieten wirklich gute Leistungen:

Getoppt wird das Ganze noch von der American Express Platinum Card.

American Express Platinum Card

Die Amex Platinum Reiseversicherung

Die Reiseversicherungen der American Express Platinum Card peppen das Paket noch auf und zeigen Dir nun wie es ist, rundum versorgt zu sein.

Die genannten Versicherungsleistungen der Amex Gold Card sind natürlich alle inklusive. Allerdings kommen nun weitere wichtige Versicherungen dazu:

Schwächen der Reiseunfallversicherung und der Reisehaftpflicht

Die Amex Gold Card bietet eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung an. Diese begrenzt die Leistungen nur auf Unfälle, die im Zusammenhang mit einem Reiseverkehrsmittel stehen (Bus, Bahn, Schiff…). Die Reiseunfallversicherung der Amex Platinum versichert alle Unfälle auf Reisen, also auch diejenigen, die dir während einer Wanderung passieren. Allerdings sind die Leistungen der Reiseunfallversicherung und der Reisehaftpflichtversicherung etwas schwach. Die Leistung der Unfallversicherung von 75.000 Euro bei Vollinvalidität ist nicht der Knaller. Da solltest du dir deine private Unfallversicherung hernehmen. In der Regel gilt sie weltweit und bietet eine wesentlich höhere Versicherungssumme. Das Gleiche gilt für die private Haftpflichtversicherung. Diese gilt in der Regel weltweit (bitte schau in deine Versicherungsbedingungen) und bietet viel höhere Versicherungsleistungen.

Amex Reiseversicherung ohne Karteneinsatz nutzen

Die meisten der American Express Reiseversicherungen werden erst durch den Karteneinsatz aktiviert. Das bedeutet, dass du die jeweilige Reise mit der Kreditkarte bezahlen musst. Das trifft sogar auf die Amex Platinum Card zu.

Der Clou an der Die American Express Business Platinum Card ist, dass die Versicherungen immer aktiv sind. Das ist unabhängig davon, ob du die Karte benutzt hast, oder nicht.

Reiseversicherungen, wenn du keine entsprechende Amex Kreditkarte hast

Die gute Nachricht, wenn du keine Amex Gold oder Platinum Card hast: Du kannst die American Express Reiseversicherungen unabhängig von deiner Kreditkarte abschließen. Dabei hast du die Wahl eine einzelne Reise abzusichern, oder eine Jahrespolice zu kaufen.

Sinnvoll ist eine unabhängige Amex Reiseversicherung dann, wenn du:

  • von den guten Leistungen eines soliden Anbieters profitieren möchtest
  • die Versicherungsleistungen unabhängig vom Karteneinsatz nutzen möchtest
  • eine AMEX Green Card oder BMW Card von American Express habt oder
  • eine kostenlose Kreditkarte, wie die Amex Payback oder die Barclays Visa nutzt

Eine separate Versicherung macht auch dann Sinn, wenn Oma eine Reise spendiert.

Vorteile hat die extra Versicherung bzgl. der Flexibilität. Möchtest du auch deinen Mietwagen versichern, dann bleibt dir lediglich die American Express Platinum Kreditkarte.

Fazit zur Amex Reiseversicherung

Die Amex Reiseversicherungen sind solide und bieten dir einen umfangreichen Schutz. Das Interessante daran ist, dass du nicht zwangsweise eine goldene Kreditkarte benötigst, um den bewährten Versicherungsschutz zu genießen. Somit kannst du die Amex Reiseversicherungen in 3 Paketen erhalten:

Unsere Empfehlung an Dich: Wähle gleich die Jahrespolice!

Möchtest du von weiteren Benefits profitieren, dann solltest Du einen Blick auf die beiden Kartenprodukte Gold und Platin werfen, denn gerade mit der American Express Platinum Card tauchst du in eine Welt ein, in der du vorher noch nicht warst.

%d Bloggern gefällt das: