Cashback und Meilen gleichzeitig bei Aral sammeln

Die Tankstelle ist für die Reise wichtig. Umso interessanter ist, dass du Cashback und Meilen gleichzeitig bei Aral sammeln kannst. So füllst du sowohl die Urlaubskasse, als auch dein Meilenkonto. Diese entlastet deine Urlaubskasse.

Warum solltest du an der Tankstelle Meilen sammeln?

Diese Frage ist durchaus berechtigt. Warum solltest du dir einen Kopf darübermachen, wie du bei Aral Meilen sammeln kannst. Die Antwort lautet: Weil wir sowieso tanken und das Sammeln keinen Mehraufwand bedeutet. Wir kassieren also mit den Dingen, die wir sowieso tun und bekommen dafür unser Urlaubsgeld.

Sobald du an die Tankstelle marschierst, zeigst du deine Karte hin und bezahlst. Schon bist du deinem nächsten Prämienflug ein Stückchen nähergekommen. Die Meilen kannst du dann benutzen, ähnlich wie bei Shell, um dir das Geld für den Flug zu sparen. Um bei Aral Meilen zu sammeln, hast du zwei Möglichkeiten:

Du nutzt die Payback-App und aktivierst den Coupon, mit dem du mehrfach Punkte sammelst. Zeige die Paybackkarte, oder die App auf dem Handy vor und lass dir die Punkte gutschreiben. Deinen Umsatz zahlst du dann mit einer meilenfähigen Kreditkarte. So sammelst du einmal Paybackpunkte durch das Vorzeigen der Karte und einmal durch die Zahlung mit der Kreditkarte. Dazu gehören:

Deine gesammelten Payback-Punkte wandelst du später 1 zu 1 in Prämienmeilen von Miles and More um. Nutzt du die Amex Payback Karte, dann werden deine Punkte direkt auf deinem Payback-Konto gutgeschrieben und du kannst diese dann in Prämienmeilen umwandeln.

Solltest du eine Amex Kreditkarte haben, mit der du Membership Rewards sammelst, dann wandle diese zuerst in Payback-Punkte um und dann in Miles and More Meilen.

Cashback bei Aral sammeln – ja das geht zusätzlich zu den Meilen

Das Geile an Aral ist, dass du Meilen und Cashback gleichzeitig sammeln kannst. Zum einen zeigst du deine reguläre Paybackkarte vor und aktivierst im Idealfall vorher einen Coupon. Diese Punkte wandelst du später in Meilen um.

Zusätzlich kannst du deine Ausbeute noch toppen, indem du Cashback sammelst. Mit den folgenden Kreditkarten funktioniert das:

Cashback bei Aral – mit der Amex BMW Card ohne Jahresgebühr

Eine spannende Kreditkarte ist die Amex BMW Card.

American Express BMW Card

Damit erhältst du für jeden Euro Umsatz an der Tankstelle 1% Cashback zurück. Die BMW Card von American Express bringt dir übrigens ans jeder Tankstelle bares Geld auf dein Kartenkonto. Zudem bekommst du eine Auslandsreisekrankenversicherung dazu. Nimmst du die Kreditkarte auch im Supermarkt, schaffst du locker einen Jahresumsatz von 4.000 Euro. Damit entfällt die Grundgebühr.

Santander BestCard – ohne Grundgebühr Geld verdienen

Mit der Santander BestCard kannst du dich ebenfalls über 1% Cashback freuen, wenn du die Kreditkarte bei Aral einsetzt.

Auch hier lohnt sich die Santander Visa Card für alle Umsätze an der Tankstelle. Das Spannende an der Karte ist, dass du keinen Jahresumsatz erreichen musst, denn die Santander Visa Card wird immer ohne Jahresgebühren ausgegeben.

Auch hier gilt: Das Cashback erhältst du selbstverständlich neben den regulären Paybackpunkten.

Ohne Schufa – mit Vivid Money Cashback bei Aral sammeln

Leider völlig unbekannt: mit Vivid Money kannst du Geld bei Aral verdienen. Vivid Money ist ein kostenloses Girokonto, welches mit einer Visa Metallkarte ausgestellt wird. Das Konto mit der Vivid Visa Card aus Metall wird in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten. Eine davon ist Vivid Prime.

Mit dieser Mitgliedschaft kannst du ordentlich Cashback sammeln und 3 Monate lang von den Superdeals profitieren. Die Superdeals bringen sehr oft mehrstellige Prozentzahlen an Cashback mit sich. Unter anderem ist Aral häufig im Angebot, sodass es sich lohnt den Tank noch mal richtig voll zu machen. Sollte die Aktion auslaufen, kannst du dir noch schnell einen Aral-Gutschein kaufen. Deinen Tank füllst du später, wenn es an der Zeit ist.

Keine Angst: Die Aktionen wiederholen sich ständig, der nächste ARAL Superdeal kommt wieder. Es waren schon Beträge von mehr als 10% möglich.

Wenn du das kostenlose Vivid-Konto weiterempfiehlst, wirst du über einen längeren Zeitraum für die Superdeals freigeschaltet. So kannst du auch längerfristig bei Aral mehrstellige Prozentzahlen an Cashback sammeln.

Aber vergiss nie: Zeige trotzdem deine Paybackkarte vor!

Cashback und Meilen gleichzeitig bei Aral sammeln
Markiert in:                         
%d Bloggern gefällt das: