Asiana Club - Mit Asiana Airlines zum Star Alliance Gold Status

Asiana Airlines wurde 1988 gegründet und hat sich zu einer globalen Fluggesellschaft entwickelt. Die koreanische Airline verfügt über 84 Flugzeuge und ist Mitglied in der Star Alliance. Der Hauptsitz der Fluggesellschaft liegt in Seoul in Südkorea. Das Vielfliegerprogramm der koreanischen Airline nennt sich Asiana Club. Sobald du dich anmeldest, bist du auch schon Silver Mitglied. Als Asiana Silver Mitglied sammelst du Meilen, wenn du mit Asiana Airlines fliegst, oder mit einem anderen Partner der Star Alliance unterwegs bist. Außerdem kannst du in Hotels oder mit dem Mietwagen sammeln.

Allerdings wird die Mitgliedsstufe „Silver“ nicht zu den Elite-Stufen gezählt, da sie den üblichen Basismitgliedern entspricht. Ein Elite-Mitglied bist du erst ab Asiana Club Gold. Gold-Mitglied wirst du, wenn du innerhalb von 24 Monaten 20.000 Meilen sammelst oder 30 Flüge mit Asiana Airlines absolvierst.

Asiana Club VIP-Mitglied: Gold Status

Deine Mitgliedschaft im Asiana Club gilt 24 Monate. Zu den Vorteilen zählt der Loungezugang in Korea. Dafür stehen dir zwei Tickets in die Business-Class Lounge zur Verfügung. Am Flughafen nutzt du einen separaten Schalter und sammelst 5 % mehr Meilen auf dem Flug. Diese Bonusmeilen nennen sich Web-Boarding-Meilen. Du freust dich über zusätzliches Freigepäck: 9 kg pro Stück sind kostenfrei. Schön ist auch die lange Haltbarkeit deiner gesammelten Werke: Die Meilen sind insgesamt 10 Jahre lang gültig und der Asiana Club Goldstatus entspricht dem Star Alliance Silver-Status.

Asiana Club VIP-Mitglied: Diamant Status

Ab dem Asiana Club Diamantstatus bist du stolze Besitzer des Star Alliance Goldstatus. Dieser gilt ebenfalls für 24 Monate, jedoch hast du nun uneingeschränkten Zutritt zu den Business-Class Lounges, inklusive einer Begleitperson. Du darfst natürlich, das ist ganz klar, in alle Star Alliance Gold Business Lounges gehen. Die VIP-Boarding-Meilen bringen dir einen Aufschlag von 10 %. Natürlich gibst du bei Asiana Airlines ein zusätzliches Gepäckstück gratis auf. Das gilt auch für die Star Alliance. Mit dem Priority Check-in erledigst du die Gepäckaufgabe im Schnellverfahren, deine Meilen sind jetzt zwölf Jahre gültig. Über den Meilenverfall musst du dir eine ganze Weile keine Gedanken machen. Den Asiana Club Diamantstatus erreichst du, wenn du innerhalb von 24 Monaten 40.000 Meilen sammelst oder 50 Flüge mit Asiana Airlines absolvierst.

Asiana Club VIP-Mitglied: Diamant plus Status

Die Mitgliedschaft im Diamant plus Status hält 24 Monate, allerdings darfst du jetzt in eine Lounge gehen, die eins über der Ticketklasse des Flugtickets liegt. Das gleiche gilt auch für eine Begleitperson. Das bedeutet folgendes: Hast du ein Ticket für die Business Class, dann bist du nicht auf die Business-Lounge beschränkt, sondern darfst in die First-Class Lounge. Natürlich nutzt du weiterhin alle Benefits des Star Alliance Goldstatus und profitierst auch auf Flügen mit anderen Star Alliance Partnern.

Vor dem Abflug mit Asiana Airlines steht dir folgender Vorteil zur Verfügung:

Hältst du ein Ticket in der Business-Class, darfst du dich eine „Schalterstufe“ drüber anstellen. Nun sammelst du 15 % Web-Boarding-Meilen. Natürlich profitierst du von Freigepäck und einem schnelleren Boarding…

Den Diamond plus Status erreichst du, wenn du in 24 Monaten 100.000 Meilen erfliegst oder 100 Flüge mit Asiana absolvierst. Möchtest du den Status auf Lebenszeit erhalten, so solltest du seit dem Anmeldedatum 500.000 Meilen gesammelt haben. Alternativ erreichst du das Ziel über schlappe 500 Flüge mit Asiana Airlines.

Amex Gold Card (P)

Es gibt übrigens einen Status auf Lebenszeit: Asiana Club Platinum Status. Für diesen musst du ganz fleißig sammeln, denn dafür benötigst du 1 Million Meilen oder 1.000 Flüge mit Asiana Airlines.

Wie lange gilt der Vielfliegerstatus bei Asiana Airlines?

Wenn du innerhalb des Qualifikationszeitraumes von 24 Monaten die Standardauflagen erfüllst, erhältst du schnellstmöglich den VIP-Mitgliedschaftsstatus für den restlichen Qualifikationszeitraum plus weitere 24 Monate. Während diesen 24 Monaten kannst du dich mit 30.000 Meilen wieder qualifizieren. Das macht die Hürde für die Requalifikation auch zum Star Alliance Gold Status relativ einfach.

Star Alliance Goldstatus: Requalifikation mit 15.000 Meilen pro Jahr

Umgerechnet musst du für die erste Qualifikation im Jahr nur 20.000 Meilen erfliegen und den Star Alliance Goldstatus zu bekommen. Also um es klar zu stellen: Für den Asiana Club Diamond Status benötigst du innerhalb von 24 Monaten 40.000 Meilen. Für jedes Jahr sind es also Schlappe 20.000 Meilen. Natürlich solltest du dich beeilen, denn umso eher hast du den Status und kannst alle Vorteile nutzen. Für die Requalifikation brauchst du in 24 Monaten nur 30.000 Meilen erfliegen, was pro Jahr nur 15.000 Meilen entspricht.

Asiana Club – Mit Asiana Airlines zum Star Alliance Gold Status
Markiert in:             
%d Bloggern gefällt das: