Air Malta und Flypass – die Fluggesellschaft einer kleinen Insel

Air Malta ist eine Fluggesellschaft des Inselstaates Malta, welcher aus den drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino besteht. Malta ist ein Zwergstaat und befindet sich 81 km südlich von Italien (Sizilien). Die Länge beträgt 28 km und die Breite gerade einmal 13 km. Dieser kleine Zwergstaat hat eine eigene Fluggesellschaft, die 1974 gegründet wurde: Air Malta. Die Airlines ist u.a. ein Codeshare Partner der Deutschen Lufthansa.

Welches Streckennetz bedient Air Malta?

Ein kleiner Staat mit einer kleinen Fluglinie? Nein so schlimm ist das nicht, denn Air Malta steuert verhältnismäßig viele Ziele an. Darunter gehören die deutschen Flughäfen Berlin-Brandenburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Leipzig-Halle, München und Stuttgart. Außerdem werden Österreichs Hauptstadt Wien, sowie die Schweizer Städte Genf und Zürich angeflogen. Darüber hinaus steuert Air Malta auch Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten an.

Die maltesische Fluggesellschaft ist nicht nur ein Codeshare Partner der Lufthansa, sondern auch von Aeroflot, Alitalia, Austrian Airlines, Brüssels Airlines, Czech Airlines, Emirates, Etihad Airways, KLM, Ryanair, Miridiana, Swiss und Turkish Airlines.

Das Vielfliegerprogramm von Air Malta – Flypass

Eine Fluggesellschaft die etwas auf sich hält muss ein eigenes Vielfliegerprogramm haben. Air Malta hat Flypass, bei dem es drei Mitgliedschafts-Stufen gibt. Nun gut, die erst ist kein echter Status, aber das gibt es bei keiner Fluggesellschaft.

Mit der Anmeldung wirst du Temporary-Mitglied. Als Flypass Temporary tust du nichts weiter außer Meilen zu sammeln, die bei Flypass KMiles heißen.

Diese sogenannten KMiles kannst du dann wie gewohnt für Prämienflüge eintauschen. Sofern es vorkommt, dass anderen Reisende einen Sitzplatz stornieren, hast du als Flypass Temporary-Mitglied den Vorrang um diesen Sitzplatz zu reservieren. Ansonsten halten sich die Benefits im Rahmen.

Mit Air Malta die Sonne genießen
Genieße die Sonne in Valetta

Flypass Permanent-Mitglied – die erste Statusstufe

Sobald du in einem Kalenderjahr (von Januar bis Dezember) 10.000 KMiles geflogen bist, wirst du Permanent-Mitglied.

Als Flypass Permanent-Mitglied hast du ein paar Vorteile mehr. Damit kannst du garantiert Sitze in der Business-Class reservieren, wenn du innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug buchst. Außerdem reisen Kleinkinder unter 2 Jahren kostenlos mit. Von Vorteil ist sicherlich der Benefit, dass du nun 5 kg zusätzliches Freigepäck aufgeben darfst. Als Flypass Permanent-Mitglied darfst du mit dem Ticket der Economy-Class an den Schalter der Business-Class einchecken.

Flypass Diamond-Mitglied – Premiumkunde

Schaffst du in einem Kalenderjahr 35.000 KMiles, wirst du Flypass-Diamond Mitglied. Die Requalifikation ist mit denselben Anforderungen verknüpft, wie die erste Qualifikation. Du brauchst also innerhalb von 12 Monaten 35.000 KMiles um deinen Diamant-Status zu behalten.

Der Vorteil ist nun, dass dir mit deiner Verlängerung 3.000 KMiles gutgeschrieben werden, die du dann für Prämienflüge einlösen kannst. Als Flypass Diamond bekommst du nun weitere Vorteile und kannst statt 5 kg ganze 10 kg zusätzliches Freigepäck aufgeben.

Natürlich checkst du zusammen mit den Kunden der Business-Class ein und kannst am internationalen Flughafen von Malta in die Lounge. Damit es nicht so langweilig wird, nimmst du deine Begleitung gleich mit.

Eine weitere Besonderheit ist das Partner Business-Class Upgrade. Buche zuerst dein eigenes Ticket in der Business-Class und telefoniere dann mit Air Malta. Gemeinsam bucht Ihr das Ticket für deine Reisebegleitung zum Preise der Economy und hebt es durch einen der 2 jährlichen Gutscheine in die Business-Class an.

Wie du siehst ist das Vielfliegerprogramm von Air Malta nicht so besonders spektakulär, bietet aber alle Vorzüge die du sonst von anderen Vielfliegerprogrammen kennst. Für die großen internationalen Flüge bringt es dir nichts, allerdings lohnt es sich, wenn du öfter zwischen Malta und deinem Wohnort wechselst.

Die Vorteile von Air Malta Diamond:

  • 3.000 KMiles als Geschenk für den Statuserhalt
  • 10 kg zusätzliches Freigepäck
  • Check-In bei der Business Class
  • 2 x Partner Business Class Upgrade
  • Lounge-Zugang am internationalen Airport Malta

Kannst du Meilen bei Air Malta kaufen?

Wenn du Prämienmeilen (KMiles) bei Air Malta kaufen möchtest, kannst du das gerne tun. Die höchste Anzahl die du käuflich erwerben kannst richtet sich nach deinem Status. So viele Meilen darfst du pro Jahr kaufen:

  • Temporary-Mitglied – 20.000 KMiles
  • Permanent-Mitglied – 40.000 KMiles
  • Diamant-Mitglied – 60.000 KMiles.

Dabei kosten 5.000 KMiles ca. 58 Euro.

Gibt es einen Fast Track mit Air Malta?

Ja, am internationalen Flughafen von Malta kannst du den Fast Track benutzen. Dafür musst du eine Gebühr in Höhe von 7,50 Euro bezahlen und hast dann eine wesentlich schnellere Sicherheitskontrolle als die anderen Mitreisenden. Der Fast Track ist uns bereits von der Lufthansa und den Star Alliance Gold-Kunden bekannt.

Was bietet die Air Malta Business-Class?

In der Business-Class von Air Malta kannst Du grundsätzlich zwei Gepäckstücke, zu jeweils 15 Kilo als Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen. Das ist eine ganze Menge! Zusätzlich gibst du 1 Gepäckstück zu 32 kg am Check-In auf.

Mit einem Ticket der Business-Class genießt du natürlich alle klassischen Vorzüge einer Business-Class, wie den Priority Check-In, das Priority-Boarding und den Lounge-Zutritt. Außerdem ist der Sitz neben dir frei und du bekommst kostenlose Snacks und Getränke.

Um in die Air Malta Business-Class zu gelangen, hast du die Möglichkeit gleich ein Ticket in der Business-Class zu buchen. Alternativ buchst du dein Ticket in der Economy und gibst dann ein Gebot ab. Hast du Glück, gibt es ein Upgrade!

Kannst du in einem anderen Vielfliegerprogramm Meilen sammeln?

Ja, es gibt eine weitere Möglichkeit mit Air Malta Meilen zu sammeln. Das ist bei dem Lufthansa-Vielfliegerprogramm Miles & More möglich. Das ist äußerst praktisch, denn so kannst du deine Alltagsausbeute an Miles & More-Meilen steigern. Fliege nach Malta und fülle dein Konto.

Prämienmeilen bei Miles & More kannst du nämlich nicht nur auf Flügen sammeln, sondern auch mit einer Kreditkarte und über Payback.

Gut zu wissen: auf deinen Flügen mit Air Malta sammelst du lediglich Miles & More Prämienmeilen aber keine Statusmeilen.

Hast du schon ein paar Prämienmeilen bei Miles and More gesammelt? Dann löse sie doch einfach für einen Flug nach Malta ein.

Welche Vorteile bietet Air Malta?

In der Regel sind die Vorteile nur interessant, wenn du nach Malta fliegst. Die Flüge sind meist recht günstig, so dass es sich lohnt einen Blick auf die aktuellen Angebote von Air Malta zu werfen. Alle drei Inseln sind eine Reise wert, denn das mediterrane Klima überzeugt zu allen Jahreszeiten. Dem kalten Novembergrau des mitteleuropäischen Winters entgehst du auf Malta alle mal. Air Malta ist eine tolle Ergänzung zur Deutschen Lufthansa.  

Air Malta und Flypass – die Fluggesellschaft einer kleinen Insel
Markiert in:                     
%d Bloggern gefällt das: